Programmieren an der TU Dortmund | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für programmieren an der TU Dortmund

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen programmieren Kurs an der TU Dortmund zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was passiert, wenn eine Anweisung in MATLAB ®nicht mit einem Semikolon ( wird?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Rückgabewert einer Berechnung oder Funktion wird angezeigt. Wenn eine Berechnung keiner Variablen zugewiesen wird, so wird das Ergebnis im Workspace unter der Variable ans abgespeichert

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Seiteneffekte und welche Vorgehensweise bietet sich an, um diese zu vermeiden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Verwendung von Funktionen verhindert Seiteneffekte, da jede Funktion ihren eigenen Workspace besitzt und somit Variablen im Workspace nicht mit gleichnamigen Variablen aus der Funktion überschrieben werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreiben Sie die Wirkungsweise des Befehls continue .

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Lösung:Der Befehl continue bewirkt, dass die aktuelle Auswertung der Iteration der Schleife abgebrochen wird, und zur nächsten Iteration gesprungen wird. Das gesamte Schleifekonstrukt wird also nicht abgebrochen, es wird lediglich ein Schritt übersprungen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie werden Zeichenketten im Speicher eines Computers hinterlegt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Auf unterste Ebene im Speicher werden Zeichenketten als Vektor, bzw. als Array, von Zahlen hinterlegt. Diese Zahlen werden mithilfe einer Kodierung als Zeichen/Symbole interpretiert. Der ASCII Zeichensatz ist ein Beispiel einer solchen Kodierung. Zusatzwissen: Die heute gängige Kodierungen UTF-8, die alle UNICODE Zeichen darstellen kann, ist zu den ersten 7 Bit des ASCII Zeichensatzes Abwärtskompatibel.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

n MATLAB® wird das Apostroph ' unter anderem zur Kennzeichnung von Character-Arrays verwendet. Nennen Sie noch eine weitere Verwendung!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Vektor oder eine Matrix können durch das Apostroph transponiert werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Variablen im Kontext der Programmierung für den Computer?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Variablen sind Behälter zum Speichern von Daten. Der Computer reserviert Speicherplatz auf dem er dann den Wert speichert. Wenn der Name verwendet wird, referenziert der Computer den reservierten Speicher und gibt den Wert aus.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie können Sie innerhalb eines Formatstrings einen Zeilenumbruch erzwingen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mit dem Sonderzeichen \n .

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche alternativen Möglichkeiten bietet MATLAB® zur • Erzeugung von Structs, • Lesen von Feldinhalten, • Änderung von Feldinhalten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Erzeugung von Structs: struct-Funktion, Punktoperator, vorhandenes Struct kopieren und Feld- inhalte neu zuweisen,Lesen von Feldinhalten: Punktoperator, getfield() ,Änderung von Feldinhalten: Punktoperator und Zuweisung, setfield() .

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welches Grundprinzip steckt hinter der Rekursion?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Lösungsvorschlag:Teile und herrsche! (Divide et impera!) Bei der Rekursion wird ein Problem in mehrere kleinere Probleme zerlegt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Eigenschaft muss eine Aufgabe haben, damit sie programmiert werden kann?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Aufgabe muss formalisierbar und algorithmisierbar sein.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welches Element sollten Sie auf keinen Fall vergessen, wenn Sie eine rekursive Funktion programmieren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Abbruchbedingung.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Grund für den erhöhten Speicherbedarf bei der Verwendung rekursiver Funktionen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Rekursive Funktionen erzeugen neue Workspaces und haben damit einen erhöhten Speicherplatzver- brauch.

Lösung ausblenden
  • 75466 Karteikarten
  • 2491 Studierende
  • 135 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen programmieren Kurs an der TU Dortmund - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was passiert, wenn eine Anweisung in MATLAB ®nicht mit einem Semikolon ( wird?

A:

Der Rückgabewert einer Berechnung oder Funktion wird angezeigt. Wenn eine Berechnung keiner Variablen zugewiesen wird, so wird das Ergebnis im Workspace unter der Variable ans abgespeichert

Q:

Was sind Seiteneffekte und welche Vorgehensweise bietet sich an, um diese zu vermeiden?

A:

Die Verwendung von Funktionen verhindert Seiteneffekte, da jede Funktion ihren eigenen Workspace besitzt und somit Variablen im Workspace nicht mit gleichnamigen Variablen aus der Funktion überschrieben werden.

Q:

Beschreiben Sie die Wirkungsweise des Befehls continue .

A:

Lösung:Der Befehl continue bewirkt, dass die aktuelle Auswertung der Iteration der Schleife abgebrochen wird, und zur nächsten Iteration gesprungen wird. Das gesamte Schleifekonstrukt wird also nicht abgebrochen, es wird lediglich ein Schritt übersprungen.

Q:

Wie werden Zeichenketten im Speicher eines Computers hinterlegt?

A:

Auf unterste Ebene im Speicher werden Zeichenketten als Vektor, bzw. als Array, von Zahlen hinterlegt. Diese Zahlen werden mithilfe einer Kodierung als Zeichen/Symbole interpretiert. Der ASCII Zeichensatz ist ein Beispiel einer solchen Kodierung. Zusatzwissen: Die heute gängige Kodierungen UTF-8, die alle UNICODE Zeichen darstellen kann, ist zu den ersten 7 Bit des ASCII Zeichensatzes Abwärtskompatibel.

Q:

n MATLAB® wird das Apostroph ' unter anderem zur Kennzeichnung von Character-Arrays verwendet. Nennen Sie noch eine weitere Verwendung!

A:

Ein Vektor oder eine Matrix können durch das Apostroph transponiert werden.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was sind Variablen im Kontext der Programmierung für den Computer?

A:

Variablen sind Behälter zum Speichern von Daten. Der Computer reserviert Speicherplatz auf dem er dann den Wert speichert. Wenn der Name verwendet wird, referenziert der Computer den reservierten Speicher und gibt den Wert aus.

Q:

Wie können Sie innerhalb eines Formatstrings einen Zeilenumbruch erzwingen?

A:

Mit dem Sonderzeichen \n .

Q:

Welche alternativen Möglichkeiten bietet MATLAB® zur • Erzeugung von Structs, • Lesen von Feldinhalten, • Änderung von Feldinhalten?

A:

Erzeugung von Structs: struct-Funktion, Punktoperator, vorhandenes Struct kopieren und Feld- inhalte neu zuweisen,Lesen von Feldinhalten: Punktoperator, getfield() ,Änderung von Feldinhalten: Punktoperator und Zuweisung, setfield() .

Q:

Welches Grundprinzip steckt hinter der Rekursion?

A:

Lösungsvorschlag:Teile und herrsche! (Divide et impera!) Bei der Rekursion wird ein Problem in mehrere kleinere Probleme zerlegt.

Q:

Welche Eigenschaft muss eine Aufgabe haben, damit sie programmiert werden kann?

A:

Die Aufgabe muss formalisierbar und algorithmisierbar sein.

Q:

Welches Element sollten Sie auf keinen Fall vergessen, wenn Sie eine rekursive Funktion programmieren?

A:

Die Abbruchbedingung.

Q:

Was ist der Grund für den erhöhten Speicherbedarf bei der Verwendung rekursiver Funktionen?

A:

Rekursive Funktionen erzeugen neue Workspaces und haben damit einen erhöhten Speicherplatzver- brauch.

programmieren

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten programmieren Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Programmieren

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
Programmieren

Hochschule Mannheim

Zum Kurs
Programmieren

Fachhochschule Kiel

Zum Kurs
ABAP Programmieren 3

Hochschule Augsburg

Zum Kurs
Programmieren 2

Hochschule Fresenius

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden programmieren
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen programmieren