Modellierung Und Simulation In Produktion Und Logistik an der TU Dortmund | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Modellierung und Simulation in Produktion und Logistik an der TU Dortmund

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Modellierung und Simulation in Produktion und Logistik Kurs an der TU Dortmund zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wie stellt man die Korrektheit eines Modells fest?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

EIn Modell kann nicht falsch sein, nur untauglich. Korrektheit/Aussagekraft wird durch Eignung bestimmt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Modelle besitzt zwei Interaktionen mit der Umwelt, nenne diese und erläutere.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

statisch: Welche Beziehungen gelten zwischen den (Sub-) Systemen. 

dynamisch: Wie verändern sich die Subsysteme zueinander?

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Beziehung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Beziehung (Relationship) ist der Zusammenhang zwischen mehreren Entitäten.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Entität?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Entität (Entity) ist ein individuell identifizierbares Objekt eines Systems. 


Beispiel: Angestellter A, Angestellter B, Projekt 1, Projekt 2

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Modell?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild des realen Systems.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was steckt hinter der Aussage "Model just right"?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Modell soll nur so komplex sein, und so viele Subsysteme und Beziehungen haben, das eine befriedigende Lösung erstellt werden kann.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Worauf ist bei der Modellierung zu achten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Fokus auf wesentliche Eigenschaften und weglassen aller übrigen Attribute

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter Übermodellierung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Modell erlaubt Eingaben, die in der abzubildenden Realität nicht vorkommen können. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welches Problem tritt auf, bei zu vielen Entitäten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Es wird schwerer sie zu unterscheiden -> Einführung künstlicher Primärschlüssel.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter Untermodelierung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Modell kann nicht alle Zustände abbilden, die in der abzubildenden Realität vorkommen. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bildet man aus Entität, Beziehung und Attribut? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gleichnamige Typen:

  • Entitätstyp
  • Beziehungstyp
  • Attribut
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Eigenschaft?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Eigenschaft (Attributwert) ist das Merkmal einer Entität.


Beispiel: Angestellter A mit Namen XY, Mitgliedsnummer 534

Lösung ausblenden
  • 75317 Karteikarten
  • 2489 Studierende
  • 135 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Modellierung und Simulation in Produktion und Logistik Kurs an der TU Dortmund - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wie stellt man die Korrektheit eines Modells fest?

A:

EIn Modell kann nicht falsch sein, nur untauglich. Korrektheit/Aussagekraft wird durch Eignung bestimmt.

Q:

Modelle besitzt zwei Interaktionen mit der Umwelt, nenne diese und erläutere.

A:

statisch: Welche Beziehungen gelten zwischen den (Sub-) Systemen. 

dynamisch: Wie verändern sich die Subsysteme zueinander?

Q:

Was ist eine Beziehung?

A:

Eine Beziehung (Relationship) ist der Zusammenhang zwischen mehreren Entitäten.

Q:

Was ist eine Entität?

A:

Eine Entität (Entity) ist ein individuell identifizierbares Objekt eines Systems. 


Beispiel: Angestellter A, Angestellter B, Projekt 1, Projekt 2

Q:

Was ist ein Modell?

A:

Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild des realen Systems.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was steckt hinter der Aussage "Model just right"?

A:

Ein Modell soll nur so komplex sein, und so viele Subsysteme und Beziehungen haben, das eine befriedigende Lösung erstellt werden kann.

Q:

Worauf ist bei der Modellierung zu achten?

A:

Fokus auf wesentliche Eigenschaften und weglassen aller übrigen Attribute

Q:

Was versteht man unter Übermodellierung?

A:

Das Modell erlaubt Eingaben, die in der abzubildenden Realität nicht vorkommen können. 

Q:

Welches Problem tritt auf, bei zu vielen Entitäten?

A:

Es wird schwerer sie zu unterscheiden -> Einführung künstlicher Primärschlüssel.

Q:

Was versteht man unter Untermodelierung?

A:

Das Modell kann nicht alle Zustände abbilden, die in der abzubildenden Realität vorkommen. 

Q:

Was bildet man aus Entität, Beziehung und Attribut? 

A:

Gleichnamige Typen:

  • Entitätstyp
  • Beziehungstyp
  • Attribut
Q:

Was ist eine Eigenschaft?

A:

Eine Eigenschaft (Attributwert) ist das Merkmal einer Entität.


Beispiel: Angestellter A mit Namen XY, Mitgliedsnummer 534

Modellierung und Simulation in Produktion und Logistik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Modellierung und Simulation in Produktion und Logistik an der TU Dortmund

Für deinen Studiengang Modellierung und Simulation in Produktion und Logistik an der TU Dortmund gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Modellierung und Simulation in Produktion und Logistik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Produktion und Logistik

Universität Bayreuth

Zum Kurs
Produktion und Logistik

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
Produktion und Logistik

Europa-Universität Frankfurt (Oder)

Zum Kurs
Simulation in Produktion und Logistik

Ostfalia Hochschule

Zum Kurs
Produktion und Logistik

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Modellierung und Simulation in Produktion und Logistik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Modellierung und Simulation in Produktion und Logistik