Einführung In Die Psychologie an der TU Dortmund | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Einführung in die Psychologie an der TU Dortmund

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Einführung in die Psychologie Kurs an der TU Dortmund zu.

TESTE DEIN WISSEN

Bei einer positiven Korrelation...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

nimmt Variable A zu/ab, und Variable B nimmt auch zu/ab

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Phänotyp?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das äußere Erscheinungsbild und Verhaltensrepertoire eines Organismus

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Placeboeffekte?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Treten auf, wenn Probanden ihr Verhalten ohne experimentelle Manipulation verändern

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Standardisierung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

auf allen Stufen der Datengewinnung einheitliche und konsistente Verfahren nutzen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bei einer negativen Korrelation...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

nimmt Variable A zu/ab, und Vairable B nimmt ab/zu

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Genotyp?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die genetische Struktur eines Organismus

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Voraussetzungen gibt es für einen kausalen Zusammenhang?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kovariation (2 Sachverhalte müssen kovariieren/gemeinsam auftreten)

Zeitliche Präzedenz (Ursache muss der Wirkung vorausgehen)
Ausschluss von Alternativerklärungen (Kontrolle konfundierender Variablen)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Erwartungseffekte?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Treten auf, wenn VL de Probanden mitteilen, welches Ergebnis sie erwarten, und dadurch die gewünschte Reaktion hervorrufen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Reliabilität?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Zuverlässigkeit/Wiederholbarkeit einer Messung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Validität?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Übereinstimmung zwischen Messung und theoretischem Konstrukt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Operationalisierung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

nicht direkt beobachtbare theoretische Konstrukte werden durch Zuordnung konkreter, beobachtbarer Vorgänge messbar gemacht

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definiere Konstrukte

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

sind gedanklicher/theoretischer Natur und sind erfassbar über sogenannte Indikatoren (manifeste Variablen)

Lösung ausblenden
  • 73254 Karteikarten
  • 2456 Studierende
  • 135 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Einführung in die Psychologie Kurs an der TU Dortmund - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Bei einer positiven Korrelation...

A:

nimmt Variable A zu/ab, und Variable B nimmt auch zu/ab

Q:

Was ist der Phänotyp?

A:

Das äußere Erscheinungsbild und Verhaltensrepertoire eines Organismus

Q:

Was sind Placeboeffekte?

A:

Treten auf, wenn Probanden ihr Verhalten ohne experimentelle Manipulation verändern

Q:

Was ist Standardisierung?

A:

auf allen Stufen der Datengewinnung einheitliche und konsistente Verfahren nutzen

Q:

Bei einer negativen Korrelation...

A:

nimmt Variable A zu/ab, und Vairable B nimmt ab/zu

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist der Genotyp?


A:

Die genetische Struktur eines Organismus

Q:

Welche Voraussetzungen gibt es für einen kausalen Zusammenhang?

A:

Kovariation (2 Sachverhalte müssen kovariieren/gemeinsam auftreten)

Zeitliche Präzedenz (Ursache muss der Wirkung vorausgehen)
Ausschluss von Alternativerklärungen (Kontrolle konfundierender Variablen)

Q:

Was sind Erwartungseffekte?

A:

Treten auf, wenn VL de Probanden mitteilen, welches Ergebnis sie erwarten, und dadurch die gewünschte Reaktion hervorrufen 

Q:

Was ist Reliabilität?

A:

Die Zuverlässigkeit/Wiederholbarkeit einer Messung

Q:

Was ist Validität?

A:

Die Übereinstimmung zwischen Messung und theoretischem Konstrukt

Q:

Was ist Operationalisierung?

A:

nicht direkt beobachtbare theoretische Konstrukte werden durch Zuordnung konkreter, beobachtbarer Vorgänge messbar gemacht

Q:

Definiere Konstrukte

A:

sind gedanklicher/theoretischer Natur und sind erfassbar über sogenannte Indikatoren (manifeste Variablen)

Einführung in die Psychologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Einführung in die Psychologie an der TU Dortmund

Für deinen Studiengang Einführung in die Psychologie an der TU Dortmund gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Einführung in die Psychologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

einführung in die psychologie

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs
Einführung in die Psychologie 1

HFH Hamburger Fern-Hochschule

Zum Kurs
Einführung in die Psychologie😅

Pädagogische Hochschule Weingarten

Zum Kurs
Einführung in die Psychologie I

Universität Giessen

Zum Kurs
Einführung in die Psychologie

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Einführung in die Psychologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Einführung in die Psychologie