Einführung in die Logistik an der TU Dortmund

Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in die Logistik an der TU Dortmund

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Einführung in die Logistik an der TU Dortmund.

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Logistik an der TU Dortmund auf StudySmarter:

Rastersysteme Nachteile

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Logistik an der TU Dortmund auf StudySmarter:

Hub- and-Spoke-Systeme Vorteile

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Logistik an der TU Dortmund auf StudySmarter:

Verkehrsleistung

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Logistik an der TU Dortmund auf StudySmarter:

Rastersysteme Vorteile

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Logistik an der TU Dortmund auf StudySmarter:

Definition von Logistik

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Logistik an der TU Dortmund auf StudySmarter:

Bedeutung der Logistik

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Logistik an der TU Dortmund auf StudySmarter:

Verkehrsaufkommen

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Logistik an der TU Dortmund auf StudySmarter:

Prozesse der Logistik (TUL)

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Logistik an der TU Dortmund auf StudySmarter:

Ziele der Logistik

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Logistik an der TU Dortmund auf StudySmarter:

Verkehrslogistik

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Logistik an der TU Dortmund auf StudySmarter:

Verkehrssystem

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Logistik an der TU Dortmund auf StudySmarter:

Hub- and Spoke-Systeme Nachteile

Kommilitonen im Kurs Einführung in die Logistik an der TU Dortmund. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Logistik an der TU Dortmund auf StudySmarter:

Einführung in die Logistik

Rastersysteme Nachteile

• Zu viele Verbindungen: von jedem Knoten an jeden Knoten
• Kostenintensiv: hoher Personalbedarf, hoher Fahrzeugbedarf
• Schlechte Auslastung der Fahrzeuge, da keine Bündelungseffekte

Einführung in die Logistik

Hub- and-Spoke-Systeme Vorteile

• Geringe Anzahl von Verbindungen
• Bündelung von Strömen mit dem Ziel der
Realisierung von Größenvorteilen
• Trennung von Fern- und Nahtransport
• Sortierungsvorgänge nur im Hub
• Ansiedlung des Hubs außerhalb der Ballungsräume

Einführung in die Logistik

Verkehrsleistung

• Produkt aus dem Verkehrsaufkommen und der zurückgelegten Weglänge (in Tonnenkilometer pro Jahr [tkm/a])
= Transportleistung

Einführung in die Logistik

Rastersysteme Vorteile

• Hohe Flexibilität
• Direkte Verbindungen aller Knoten
• Vermeidung von Umschlagvorgängen
• Hohe Transportgeschwindigkeit da Direktverkehre

Einführung in die Logistik

Definition von Logistik

• Wissenschaftliche Lehre von der Planung, Steuerung und Überwachung von Material-, Personen-, Energie- und Informationsflüssen
• Analysiert und modelliert arbeitsteilige Wirtschaftssysteme in Netzwerken durch Zeit und Raum

Einführung in die Logistik

Bedeutung der Logistik

• Verknüpfungselement aller Industrien und Gewerbe
• Wachstumsstarke Branche
• Internationalisierung und Globalisierung
• Wichtig für die Wettbewerbsfähigkeit
• Potential für Einsparungen und Rationalisierungen

Einführung in die Logistik

Verkehrsaufkommen

• Menge, der außerhalb von Produktionsstandorten beförderten Güter (Tonnen pro Jahr [t/a])
= Transportaufkommen

Einführung in die Logistik

Prozesse der Logistik (TUL)

• Transport
o außerbetrieblicher Transport
o innerbetrieblicher Transport
o Fördern
• Umschlag
o Be- und Entladen
o Sortieren
o Ein- und Auslagern
• Lagerung
o Ein- und Auslagern
o Lagerung
• Kommissionierung
• Verpackung

Einführung in die Logistik

Ziele der Logistik

• hohe Kundenzufriedenheit
• Sicherstellung der Produktion /Auslieferung
• Minimierung der Kosten
• Kette vom Rohmaterial zum Endprodukt

Einführung in die Logistik

Verkehrslogistik

• Disposition und optimale Einsatzplanung der zur Verfügung stehenden Transportkapazitäten
• weitere Aufgaben:
o Warenumschlag
o Sammeln und Lagern von Gütern
o Vermittlung der Transportaufträge
o Kommunikation mit dem Endverbraucher
o Logistische Serviceleistungen

Einführung in die Logistik

Verkehrssystem

• ganzheitlicher Zusammenhang, der die Verkehrstechnik
sowie die organisatorische Abwicklung des Verkehrs
umfasst

Einführung in die Logistik

Hub- and Spoke-Systeme Nachteile

• Hohe Kapitalintensität des Hubs
• Hohe Kapitalauslastung notwendig
• Teilweise Fahren gegen die Fracht
• Enge Zeitfenster

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in die Logistik an der TU Dortmund zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Einführung in die Logistik an der TU Dortmund gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU Dortmund Übersichtsseite

Markt und Absatz

Verpackungstechnik

Intralogistik

Werkstofftechnik

WT/FL

Umschlag- & Entsorgungstechnik

Umschlagtechnik

Spanende Fertigungslehre

Technologie- und Innomanagement

Maschinenelemente Log/Wing

Tm erkennen von Gelegenheiten

Einführung in die Linguistik an der

Universität zu Köln

Einführung in die Linguistik an der

Universität Stuttgart

Einführung in die Logik an der

Universität zu Lübeck

Einführung in die Statistik an der

Universität zu Köln

Einführung in die formale Logik an der

Universität Magdeburg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Einführung in die Logistik an anderen Unis an

Zurück zur TU Dortmund Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Einführung in die Logistik an der TU Dortmund oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards