Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Zellbio Privat an der TU Darmstadt

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Zellbio Privat Kurs an der TU Darmstadt zu.

TESTE DEIN WISSEN

6. Was ist Spleißen? Wo geschieht es und welche Funktion hat es? w

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Entfernen der Introns aus der prä-mRNA um die fertige mRNA zu Bilden. Geschieht durch das Spleißosom, erlaubt durch alternatives Spleißen eine weitere Möglichkeit der Diversifikation, da aus einem prä-Transskript mehrere mRNA bzw. Proteine generiert werden können


intron: 
  1. Abschnitt eines Gens, der keine für die Erzeugung von Proteinen nötige Information enthält
Am Ende Der Translation
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann die Genexpression reguliert werden? w

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Aktivator / Repressor oder eine Kombination daraus binden am Promoter, können durch weit entfernte Modulatoren (Enhancer) weiter in ihrer Funktion modifiziert werden.


-  Externe Stimuli können durch Bindestellen an Aktivatoren / Repressoren in die Genexpressionsantwort integriert werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Schritte gibt es bei der Transkription? w

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ERBINFORMATION DNA IN RNA UMSCHREIBEN


Transkriptiption läuft entlang vom 3‘ zum 5‘ Ende des codogenen Strangs


1. Initiation: Nur Kleiner Teil der Dna wird benötigt. Dieser Teil wird entwirrt und Aufespalten. Startpunkt: Promotor ( Basensequenz )DNA wird von von Enzym RNA polymerase langgelaufen bis am Promotor angekommen. Dort Entwirrung und Aufspaltung des Doppelhelix durch lösen der Wasserstoffbrückembindungen des Doppelstrangs. RNA Polymerase bindet am Promoter, die ersten Nukleotide der mRNA werden verknüpft.


2. Elongation: die RNA Polymerase wandert entlang des Genes und synthetisiert die mRNA. Die Polymerase liest jede Base des codogenen Strangs einzeln ab und setzt komplementäres Nukleotid als neuen Stranga n. Der Strang der sich dabei bildet ist mRNA. URACIL STATT THYMIN


3. Termination: an der Terminatorsequenz fällt die RNA Polymerase von der DNA ab und entlässt die RNA. abgeschriebene RNA löst und verpisst sich

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was passiert während der Translation? Was ist der Ort der Translation?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vom Gen zum Protein - Synthese von Proteinen anhand der auf mRNA-Molekülen kopierten genetischen Informationen. Ort der Translation sind die Ribosomen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche der folgenden Aussagen sind richtig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Proteinbiosynthese besteht aus 2 Schritten: Der Transkription und Translation

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wo findet die Proteinbiosynthese statt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

An den Ribosomen außerhalb des Zellkerns

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wo werden in einer eukaryotischen Zelle Proteine synthetisiert? w

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Im Cytosol an freien Ribosomen und an den Ribosomen am rauhen ER

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was passiert während der Transkription?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Abschreiben von Genen in eine mRNA Genkopie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie werden die Proteine sortiert und an die richtige „Adresse“ geliefert? w


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Signalpeptide, Signalsequenzen: = Aminosäureabfolgen eines Polypeptids die angeben, wohin das Protein während oder nach seiner Synthese transportiert werden soll

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Proteine werden vor allem am rauen ER und nicht im Cytotol synthetisiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Membranproteine, 

Proteine die sezerniert bzw. exportiert werden (nach außen abgegeben werden),

 Protein, die im ER / Golgi / Lysosom ihre finale Lokalisation haben

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Inwieweit ist die Proteinsynthese mit Terminierung der Translation beendet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nein, das Protein muss sich noch zusätzlich in seine native 3D Struktur falten; Dabei können sogenannte Faltungshelfer wie z.B. Heat Shock Proteine oder Chaperone helfen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bezeichnet man unter einem Signal Recognition Particle (SRP)? w

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bindet die Signalsequenz des naszierenden Proteins; Rekrutieren den ribosomalen Komplex an Translokationsporen des ER

Lösung ausblenden
  • 125635 Karteikarten
  • 2652 Studierende
  • 120 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Zellbio Privat Kurs an der TU Darmstadt - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

6. Was ist Spleißen? Wo geschieht es und welche Funktion hat es? w

A:

Entfernen der Introns aus der prä-mRNA um die fertige mRNA zu Bilden. Geschieht durch das Spleißosom, erlaubt durch alternatives Spleißen eine weitere Möglichkeit der Diversifikation, da aus einem prä-Transskript mehrere mRNA bzw. Proteine generiert werden können


intron: 
  1. Abschnitt eines Gens, der keine für die Erzeugung von Proteinen nötige Information enthält
Am Ende Der Translation
Q:

Wie kann die Genexpression reguliert werden? w

A:

- Aktivator / Repressor oder eine Kombination daraus binden am Promoter, können durch weit entfernte Modulatoren (Enhancer) weiter in ihrer Funktion modifiziert werden.


-  Externe Stimuli können durch Bindestellen an Aktivatoren / Repressoren in die Genexpressionsantwort integriert werden.

Q:

Welche Schritte gibt es bei der Transkription? w

A:

ERBINFORMATION DNA IN RNA UMSCHREIBEN


Transkriptiption läuft entlang vom 3‘ zum 5‘ Ende des codogenen Strangs


1. Initiation: Nur Kleiner Teil der Dna wird benötigt. Dieser Teil wird entwirrt und Aufespalten. Startpunkt: Promotor ( Basensequenz )DNA wird von von Enzym RNA polymerase langgelaufen bis am Promotor angekommen. Dort Entwirrung und Aufspaltung des Doppelhelix durch lösen der Wasserstoffbrückembindungen des Doppelstrangs. RNA Polymerase bindet am Promoter, die ersten Nukleotide der mRNA werden verknüpft.


2. Elongation: die RNA Polymerase wandert entlang des Genes und synthetisiert die mRNA. Die Polymerase liest jede Base des codogenen Strangs einzeln ab und setzt komplementäres Nukleotid als neuen Stranga n. Der Strang der sich dabei bildet ist mRNA. URACIL STATT THYMIN


3. Termination: an der Terminatorsequenz fällt die RNA Polymerase von der DNA ab und entlässt die RNA. abgeschriebene RNA löst und verpisst sich

Q:

Was passiert während der Translation? Was ist der Ort der Translation?

A:

Vom Gen zum Protein - Synthese von Proteinen anhand der auf mRNA-Molekülen kopierten genetischen Informationen. Ort der Translation sind die Ribosomen

Q:

Welche der folgenden Aussagen sind richtig?

A:

Die Proteinbiosynthese besteht aus 2 Schritten: Der Transkription und Translation

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wo findet die Proteinbiosynthese statt?

A:

An den Ribosomen außerhalb des Zellkerns

Q:

Wo werden in einer eukaryotischen Zelle Proteine synthetisiert? w

A:

Im Cytosol an freien Ribosomen und an den Ribosomen am rauhen ER

Q:

Was passiert während der Transkription?

A:

Abschreiben von Genen in eine mRNA Genkopie

Q:

Wie werden die Proteine sortiert und an die richtige „Adresse“ geliefert? w


A:

Signalpeptide, Signalsequenzen: = Aminosäureabfolgen eines Polypeptids die angeben, wohin das Protein während oder nach seiner Synthese transportiert werden soll

Q:

Welche Proteine werden vor allem am rauen ER und nicht im Cytotol synthetisiert?

A:

Membranproteine, 

Proteine die sezerniert bzw. exportiert werden (nach außen abgegeben werden),

 Protein, die im ER / Golgi / Lysosom ihre finale Lokalisation haben

Q:

Inwieweit ist die Proteinsynthese mit Terminierung der Translation beendet?

A:

Nein, das Protein muss sich noch zusätzlich in seine native 3D Struktur falten; Dabei können sogenannte Faltungshelfer wie z.B. Heat Shock Proteine oder Chaperone helfen

Q:

Was bezeichnet man unter einem Signal Recognition Particle (SRP)? w

A:

Bindet die Signalsequenz des naszierenden Proteins; Rekrutieren den ribosomalen Komplex an Translokationsporen des ER

Zellbio Privat

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Zellbio Privat an der TU Darmstadt

Für deinen Studiengang Zellbio Privat an der TU Darmstadt gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Zellbio Privat Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Zellbio

ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Zum Kurs
Zellbio

Bergische Universität Wuppertal

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Zellbio Privat
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Zellbio Privat