Sportmedizin an der TU Darmstadt

Karteikarten und Zusammenfassungen für Sportmedizin an der TU Darmstadt

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Sportmedizin an der TU Darmstadt.

Beispielhafte Karteikarten für Sportmedizin an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Was sind die primären langfristigen Anpassungen der Atmung an sportliche Aktivität?

Beispielhafte Karteikarten für Sportmedizin an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Was ist die Funktion der Arteriolen?

Beispielhafte Karteikarten für Sportmedizin an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Wie nennt man die Phase, in der der Herzmuskel kontrahiert? Wie lässt sie ich weiter einteilen?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sportmedizin an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

In welche Richtung fließt das Blut durch den Körper?

Beispielhafte Karteikarten für Sportmedizin an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Was ist die Funktion der Venen?

Beispielhafte Karteikarten für Sportmedizin an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Nach welchem Prinzip funktioniert das Herz?

Beispielhafte Karteikarten für Sportmedizin an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Wie passt sich das Herz vorm Beginn einer Belastung an?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sportmedizin an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Wodurch wird das Schlagvolumen des Herzens bestimmt?

Beispielhafte Karteikarten für Sportmedizin an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Aus welchen drei wichtigen Bestandteilen ist das Herz aufgebaut?

Beispielhafte Karteikarten für Sportmedizin an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

 Welchen Einfluss haben Sympathikus und Parasympathikus auf die Herzfrequenz?

Beispielhafte Karteikarten für Sportmedizin an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Wie nennt man die Phase, in der der Herzmuskel sich entspannt? Wie lässt sie sich einteilen?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sportmedizin an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Aus welchen 3 Tunicen (Schichten) sind die  Gefäße aufgebaut?

Kommilitonen im Kurs Sportmedizin an der TU Darmstadt. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Sportmedizin an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Sportmedizin

Was sind die primären langfristigen Anpassungen der Atmung an sportliche Aktivität?
Erhöhung der Vitalkapazität, Diffusionskapazität und Sauerstoffaufnahme

Sportmedizin

Was ist die Funktion der Arteriolen?
Widerstandsregulation, damit Blut da hingeht wo es am meisten benötigt wird

Sportmedizin

Wie nennt man die Phase, in der der Herzmuskel kontrahiert? Wie lässt sie ich weiter einteilen?
Systole

In der Anspannungsphase sind alle Klappen geschlossen. Der Druck in den Kammern steigt an.
In der Austreibungsphase öffnen sich die Taschenklappen und das Blut wird ausgeworfen.

Sportmedizin

In welche Richtung fließt das Blut durch den Körper?
rechtes Herz -> Lungenarterie -> Lungenkreislauf -> Lungenvene -> linkes Herz -> Aorta -> Körperkreisklauf

Sportmedizin

Was ist die Funktion der Venen?
Speicherung

Sportmedizin

Nach welchem Prinzip funktioniert das Herz?
Es funktioniert nach dem Prinzip einer autonomen, rhythmischen Saug-Druckpumpe

Sportmedizin

Wie passt sich das Herz vorm Beginn einer Belastung an?
Steigerung der Herzfrequenz, Atemfrequenz, und Blutdruck

Sportmedizin

Wodurch wird das Schlagvolumen des Herzens bestimmt?
Durch die Kontraktionskraft der Ventrikelmuskulatur

Sportmedizin

Aus welchen drei wichtigen Bestandteilen ist das Herz aufgebaut?
Perikard (Herzbeutel)
Endokard (Herzinnenhaut aus Endothelgewebe)
Myokard: Mittlere Schicht der Herzwand aus quergestreiftem Muskelgewebe

Sportmedizin

 Welchen Einfluss haben Sympathikus und Parasympathikus auf die Herzfrequenz?
Der Sympathikus kann durch die Ausschüttung von Noradrenalin Die Herzfrequenz steigern. Der Parasympathikus kann durch Ausschüttung von Acetylcholin die Herzfrequenz senken.

Sportmedizin

Wie nennt man die Phase, in der der Herzmuskel sich entspannt? Wie lässt sie sich einteilen?
Diastole

In der Entspannungsphase sinkt der Kammerdruck unter den Arteriendruck und die Taschenklappen schließen sich. Die Vorhöfe füllen sich mit Blut. 
In der Füllungsphase öffnen sich die Segelklappen. Blut strömt in die Kammern.

Sportmedizin

Aus welchen 3 Tunicen (Schichten) sind die  Gefäße aufgebaut?
Intima (innen)
Media (mitten)
Adventitia (außen)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Sportmedizin an der TU Darmstadt zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Sportmedizin an der TU Darmstadt gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU Darmstadt Übersichtsseite

Ökologie

Biodiversität Tiere

Entwicklung

Stabilität

öko/evo

Biologie Nachhilfe Max

Mibi

Zellbiologie

Physiologie der Organismen

Zellbiologie

Anorganische Chemie 2

biodiv & phylogenie

genetik

Struktur und Funktion

Mikro 21

Biochemie

Struktur und Funktion der Organismen

Sportmedizin 1 an der

Universität Paderborn

Sportmedizin (1.S) an der

Universität Hamburg

Sportmedizin II an der

DHGS Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport, Berlin

Sportmedizin DHGS an der

DHGS Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport, Berlin

Sportmedizin 1 an der

Universität Paderborn

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Sportmedizin an anderen Unis an

Zurück zur TU Darmstadt Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Sportmedizin an der TU Darmstadt oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards