Physiologie Der Organismen an der TU Darmstadt | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Physiologie der Organismen an der TU Darmstadt

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Physiologie der Organismen Kurs an der TU Darmstadt zu.

TESTE DEIN WISSEN

Die Einheit der hydraulischen Leitfähigkeit lautet:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a. m3m-2s-1

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Iodid-Ionen lagern sich bei der Reaktion mit Stärke in die helicalen und verzweigten Strukturen ein.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wahr

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Der Transport von Molekülen durch Membranen kann durch Diffusion, Osmose, Uniporter, Antiporter und Symporter erfolgen. Was gehört nicht zum aktiven Transport?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a. Diffusion, Osmose, Uniporter

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Der Arbeitsbereich einer Mikropipette ist...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

b. bei 50% des max. Volumenbereichs optimal

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die wichtigen funktionellen Gruppen organischer Verbindungen sind:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a. Aminogruppe (Amine), Hydroxylgruppe (Alkohole), Oxogruppe (Carbonylverbindungen), Thiolgruppe (Thiole), Oxohydroxygruppe (Carbonsäuren)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Entropie? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a.

der Grad an Unordnung in einem Stück Materie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind koazervate Tröpfchen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

e. Tröpfchen mit Einschlüssen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Stickstoff nimmt eine Sonderstellung ein, da dieser besonders leicht Ketten oder Ringe bilden kann!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Falsch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mittels Pumpen können Substanzen auch entgegen den Konzentrationsgradienten über Membranen transportiert werden

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wahr

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Bindung eines Substrats an ein Enzym kann auf viele verschiedene Weisen erfolgen. Eine Bindung von zwei oder mehreren komplementären Strukturen, die räumlich zueinander passen müssen, um eine bestimmte biochemische Funktion erfüllen zu können wird als ... bezeichnet.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a. Schlüssel-Schloss

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Amylopektin ist verzweigt!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wahr

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Aussagen sind richtig? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

a. Um den letzen Tropfen in der Pipette abperlen zu lassen, drückt man den Kolben bis zum zweiten Druckpunkt.

Lösung ausblenden
  • 80110 Karteikarten
  • 1882 Studierende
  • 117 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Physiologie der Organismen Kurs an der TU Darmstadt - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Die Einheit der hydraulischen Leitfähigkeit lautet:

A:

a. m3m-2s-1

Q:

Iodid-Ionen lagern sich bei der Reaktion mit Stärke in die helicalen und verzweigten Strukturen ein.

A:

Wahr

Q:

Der Transport von Molekülen durch Membranen kann durch Diffusion, Osmose, Uniporter, Antiporter und Symporter erfolgen. Was gehört nicht zum aktiven Transport?

A:

a. Diffusion, Osmose, Uniporter

Q:

Der Arbeitsbereich einer Mikropipette ist...

A:

b. bei 50% des max. Volumenbereichs optimal

Q:

Die wichtigen funktionellen Gruppen organischer Verbindungen sind:

A:

a. Aminogruppe (Amine), Hydroxylgruppe (Alkohole), Oxogruppe (Carbonylverbindungen), Thiolgruppe (Thiole), Oxohydroxygruppe (Carbonsäuren)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist Entropie? 

A:

a.

der Grad an Unordnung in einem Stück Materie

Q:

Was sind koazervate Tröpfchen?

A:

e. Tröpfchen mit Einschlüssen

Q:

Stickstoff nimmt eine Sonderstellung ein, da dieser besonders leicht Ketten oder Ringe bilden kann!

A:

Falsch

Q:

Mittels Pumpen können Substanzen auch entgegen den Konzentrationsgradienten über Membranen transportiert werden

A:

Wahr

Q:

Die Bindung eines Substrats an ein Enzym kann auf viele verschiedene Weisen erfolgen. Eine Bindung von zwei oder mehreren komplementären Strukturen, die räumlich zueinander passen müssen, um eine bestimmte biochemische Funktion erfüllen zu können wird als ... bezeichnet.

A:

a. Schlüssel-Schloss

Q:

Amylopektin ist verzweigt!

A:

Wahr

Q:

Welche Aussagen sind richtig? 

A:

a. Um den letzen Tropfen in der Pipette abperlen zu lassen, drückt man den Kolben bis zum zweiten Druckpunkt.

Physiologie der Organismen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Physiologie der Organismen an der TU Darmstadt

Für deinen Studiengang Physiologie der Organismen an der TU Darmstadt gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Physiologie der Organismen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Physiologie der Mikroorganismen

RWTH Aachen

Zum Kurs
Grundlagen Biologie der Organismen

TU München

Zum Kurs
Physiologie der Mikroorganismen

Universität Rostock

Zum Kurs
Physiologie der Mikroorganismen

Universität Rostock

Zum Kurs
physiologie der mikroorganismen

TU Darmstadt

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Physiologie der Organismen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Physiologie der Organismen