Physiologie der Organismen an der TU Darmstadt

Karteikarten und Zusammenfassungen für Physiologie der Organismen an der TU Darmstadt

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Physiologie der Organismen an der TU Darmstadt.

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie der Organismen an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Die Bindung eines Substrats an ein Enzym kann auf viele verschiedene Weisen erfolgen. Eine Bindung von zwei oder mehreren komplementären Strukturen, die räumlich zueinander passen müssen, um eine bestimmte biochemische Funktion erfüllen zu können wird als ... bezeichnet.

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie der Organismen an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Amylopektin ist verzweigt!

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie der Organismen an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Der Transport von Molekülen durch Membranen kann durch Diffusion, Osmose, Uniporter, Antiporter und Symporter erfolgen. Was gehört nicht zum aktiven Transport?

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie der Organismen an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Was sind koazervate Tröpfchen?

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie der Organismen an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Mittels Pumpen können Substanzen auch entgegen den Konzentrationsgradienten über Membranen transportiert werden

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie der Organismen an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Die wichtigen funktionellen Gruppen organischer Verbindungen sind:

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie der Organismen an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Was ist Entropie? 

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie der Organismen an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Stickstoff nimmt eine Sonderstellung ein, da dieser besonders leicht Ketten oder Ringe bilden kann!

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie der Organismen an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Eine Peptidbindung wird durch Phosphodiester hergestellt!

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie der Organismen an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Fließgleichgewicht ist charakterisiert durch:

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie der Organismen an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Der Km Wert

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie der Organismen an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Was sind Protobionten?

Kommilitonen im Kurs Physiologie der Organismen an der TU Darmstadt. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie der Organismen an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Physiologie der Organismen

Die Bindung eines Substrats an ein Enzym kann auf viele verschiedene Weisen erfolgen. Eine Bindung von zwei oder mehreren komplementären Strukturen, die räumlich zueinander passen müssen, um eine bestimmte biochemische Funktion erfüllen zu können wird als ... bezeichnet.

a. Schlüssel-Schloss

Physiologie der Organismen

Amylopektin ist verzweigt!

Wahr

Physiologie der Organismen

Der Transport von Molekülen durch Membranen kann durch Diffusion, Osmose, Uniporter, Antiporter und Symporter erfolgen. Was gehört nicht zum aktiven Transport?

a. Diffusion, Osmose, Uniporter

Physiologie der Organismen

Was sind koazervate Tröpfchen?

e. Tröpfchen mit Einschlüssen

Physiologie der Organismen

Mittels Pumpen können Substanzen auch entgegen den Konzentrationsgradienten über Membranen transportiert werden

Wahr

Physiologie der Organismen

Die wichtigen funktionellen Gruppen organischer Verbindungen sind:

a. Aminogruppe (Amine), Hydroxylgruppe (Alkohole), Oxogruppe (Carbonylverbindungen), Thiolgruppe (Thiole), Oxohydroxygruppe (Carbonsäuren)

Physiologie der Organismen

Was ist Entropie? 

a.

der Grad an Unordnung in einem Stück Materie

Physiologie der Organismen

Stickstoff nimmt eine Sonderstellung ein, da dieser besonders leicht Ketten oder Ringe bilden kann!

Falsch

Physiologie der Organismen

Eine Peptidbindung wird durch Phosphodiester hergestellt!

Wahr 

Physiologie der Organismen

Fließgleichgewicht ist charakterisiert durch:

c. Austausch von Materie und Energie

Physiologie der Organismen

Der Km Wert

a. entspricht der Substratkonzentration bei der 1/2 Vmax erreicht wird

Physiologie der Organismen

Was sind Protobionten?

b.

Die ersten lebenden Zellen, die komplexe Moleküle replizieren können.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Physiologie der Organismen an der TU Darmstadt zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Physiologie der Organismen an der TU Darmstadt gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU Darmstadt Übersichtsseite

Zoologie

allgemeine Chemie für Biologen

Zellbiologie

Ökologie

biodiv & phylogenie

biodiv& phylogenie pflanzen u. pilze

genetik

Sportmedizin

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Physiologie der Organismen an der TU Darmstadt oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback