CriCom an der TU Darmstadt

Karteikarten und Zusammenfassungen für CriCom an der TU Darmstadt

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs CriCom an der TU Darmstadt.

Beispielhafte Karteikarten für CriCom an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Wie funktioniert Frequency Hopping?

Beispielhafte Karteikarten für CriCom an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Wie viele Bits kann man innerhalb von einer Minute codieren?

Beispielhafte Karteikarten für CriCom an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Welche Modulationsverfahren ändern die grundsätzlichen Eigenschaften eines Signals?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für CriCom an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Wie funktioniert Direct Sequence Spread Spectrum (DSSS)?

Beispielhafte Karteikarten für CriCom an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Nenne die Vor- und Nachteile zu Morse!

Beispielhafte Karteikarten für CriCom an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Worin unterscheiden sich Morse, PSK31, DCF77, APRS, WLAN, Freifunk und HAMNET?

Beispielhafte Karteikarten für CriCom an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Darf jeder den Amateurfunk benutzen?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für CriCom an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Wie können elektromagnetische Wellen mit einer Antenne übertragen/empfangen werden?

Beispielhafte Karteikarten für CriCom an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Wozu dient der Amateurfunk?

Beispielhafte Karteikarten für CriCom an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Welche Modulationsverfahren kombinieren mehrere der grundlegenden Modulationsverfahren?

Beispielhafte Karteikarten für CriCom an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Was ist der BOS-Funk?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für CriCom an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

Vor- und Nachteile von DCF77:

Kommilitonen im Kurs CriCom an der TU Darmstadt. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für CriCom an der TU Darmstadt auf StudySmarter:

CriCom

Wie funktioniert Frequency Hopping?

  • Frequenz ändert sich ständig
  • Rx muss die Hopping Sequenz kennen um die Informationen des übertragenen Signals dekodieren zu können
  • Nachteil: 
    • Wir nur ein einzelnes Signal übertragen, kann ein Angreifer das gesamte Spectrum nachverfolgen
  • Vorteil:
    • Bei meherern Signalen kann ein Angreifer die Signale nicht unterscheiden

CriCom

Wie viele Bits kann man innerhalb von einer Minute codieren?

59 Bits, davon 3Paritätsbit zur Fehlererkennung

CriCom

Welche Modulationsverfahren ändern die grundsätzlichen Eigenschaften eines Signals?

  • Amplitudenmodulation
  • Phasenmodulation
  • Frequenzmodulation

CriCom

Wie funktioniert Direct Sequence Spread Spectrum (DSSS)?

  • multipliziere bekanntes (BPSK ?) Signal mit bekannter Rausch-Sequenz
  • Signal "geht im Rauschen unter"
  • Am Empfänger wird das empfangene Signal mit der gleichen Rausch-Sequenz multipliziert um das originale Signal zu rekonstruieren

CriCom

Nenne die Vor- und Nachteile zu Morse!

  • sehr hohes SNR
  • einfach zu realisieren
  • Geringe Bandbreite


  • sehr langsam
  • Synchronisationsproblem
  • Keine Prüfsummen 
    • Falsche Decodierung

CriCom

Worin unterscheiden sich Morse, PSK31, DCF77, APRS, WLAN, Freifunk und HAMNET?

kommt noch

CriCom

Darf jeder den Amateurfunk benutzen?

  • Nein, dazu braucht man eine Lizenz. 
  • Weiterhin darf ein Amateurfunker nur mit anderen Amateurfunkstellen Kontakt aufnehmen und nur Amateurfunk betreffende Nachrichten übermitteln (außer in Notfällen)

CriCom

Wie können elektromagnetische Wellen mit einer Antenne übertragen/empfangen werden?

Durch das Anlegen einer AC-Spannung sendet die Sende-Antenne ein sich änderndes EM-Feld aus. Mittles dieses Feldes können Informationen übertragen werden. An der Empfangsantenne wird durch das Feld eine Spannung induziert, die gemessen werden kann und aus der die Informationen extrahiert werden können.

CriCom

Wozu dient der Amateurfunk?

  • experimentelle und wissenschaftlich/technische Studien
    • eigene Weiterbildung
  • Bevölkerungsverständigung
  • zur Unterstützung von Hilfsaktionen und Not- und Katastrophenfällen

CriCom

Welche Modulationsverfahren kombinieren mehrere der grundlegenden Modulationsverfahren?

  • QAM (Kombi aus Amplituden - und Phasenmodulation)

CriCom

Was ist der BOS-Funk?

  • Funk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsfunktionen
  • Amateurfunk ergänzt BOS, ersetzt ihn aber nicht!

CriCom

Vor- und Nachteile von DCF77:

Vorteil:

  • Datenübertragung mit Prüfsumme
  • zusätzlich Übertragung von Zeitinformation
  • hohe Reichweite


Nachteile:

  • Geringe Datenrate

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für CriCom an der TU Darmstadt zu sehen

Singup Image Singup Image

Crime Module an der

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

COM-AC an der

Zurich University of Applied Sciences Winterthur

crime scene an der

Bournemouth University

CRM an der

IUBH Internationale Hochschule

CRM an der

IUBH Internationale Hochschule

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch CriCom an anderen Unis an

Zurück zur TU Darmstadt Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für CriCom an der TU Darmstadt oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login