Nichtmetallische Werkstoffe an der TU Chemnitz

Karteikarten und Zusammenfassungen für Nichtmetallische Werkstoffe an der TU Chemnitz

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Nichtmetallische Werkstoffe an der TU Chemnitz.

Beispielhafte Karteikarten für Nichtmetallische Werkstoffe an der TU Chemnitz auf StudySmarter:

Was ist unter dem Begriff "textile Kette" zu verstehen?

Beispielhafte Karteikarten für Nichtmetallische Werkstoffe an der TU Chemnitz auf StudySmarter:

Welche Schwerpunkte und Technologien gehören zur textilen Kette?

Beispielhafte Karteikarten für Nichtmetallische Werkstoffe an der TU Chemnitz auf StudySmarter:

Was ist der Unterschied zwischen Spinnfasern und Filamenten?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Nichtmetallische Werkstoffe an der TU Chemnitz auf StudySmarter:

Was ist ein Roving?

Beispielhafte Karteikarten für Nichtmetallische Werkstoffe an der TU Chemnitz auf StudySmarter:

Wie entsteht ein Faden?

Beispielhafte Karteikarten für Nichtmetallische Werkstoffe an der TU Chemnitz auf StudySmarter:

Welche textilen Rohstoffe aus den Bereichen Naturfaser und Chemiefasern kennen Sie?

Beispielhafte Karteikarten für Nichtmetallische Werkstoffe an der TU Chemnitz auf StudySmarter:

Welche Verfahren sind zur Fasergewinnung erforderlich?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Nichtmetallische Werkstoffe an der TU Chemnitz auf StudySmarter:

Wie werden Fasern aufbereitet oder hergestellt?

Beispielhafte Karteikarten für Nichtmetallische Werkstoffe an der TU Chemnitz auf StudySmarter:

Welche Arten textiler Flächengebilde gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Nichtmetallische Werkstoffe an der TU Chemnitz auf StudySmarter:

Welche Merkmale besitzen textile Flächengebilde?

Beispielhafte Karteikarten für Nichtmetallische Werkstoffe an der TU Chemnitz auf StudySmarter:

Welche Produkte werden aus den jeweiligen Flächengebilden gefertigt?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Nichtmetallische Werkstoffe an der TU Chemnitz auf StudySmarter:

Nennen Sie die Anwendungen von Textilien in verschiedenen Bereichen!

Kommilitonen im Kurs Nichtmetallische Werkstoffe an der TU Chemnitz. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Nichtmetallische Werkstoffe an der TU Chemnitz auf StudySmarter:

Nichtmetallische Werkstoffe

Was ist unter dem Begriff "textile Kette" zu verstehen?

= Lebensweg von Textilien von der Faser bis zur Alttextilie

Nichtmetallische Werkstoffe

Welche Schwerpunkte und Technologien gehören zur textilen Kette?

- Faserproduktion: Anbau, Zucht, Aufbereitung

- Textilerzeugung: Garnherstellung, Zwirnen, Weben, Stricken, ...

- Textilveredelung: Reinigen, Färben, Drucken, Beschichten,...

- Konfektion; Trennen, Fügen, Formen

- Handel und Vertrieb

- Verbrauch

- Entsorgung und Recycling: Deponieren, Aufbereiten, Verbrennen

Nichtmetallische Werkstoffe

Was ist der Unterschied zwischen Spinnfasern und Filamenten?

Spinnfasern: begrenze Länge

Filamente: unbegrenzte Länge

Nichtmetallische Werkstoffe

Was ist ein Roving?

= glattes Filamentgarn ohne Drehungen mit einer Feinheit > 3000dtex

Nichtmetallische Werkstoffe

Wie entsteht ein Faden?

Faserflocke, durch Karde und Krempel entsteht > Faserflohr, durch Florteiler und Kämmaschine entsteht> Faserband, durch Flyer und Nitschelwerk entsteht > Vorgarn, durch Ringspinnmaschine entsteht > Garn

Nichtmetallische Werkstoffe

Welche textilen Rohstoffe aus den Bereichen Naturfaser und Chemiefasern kennen Sie?

Natur: Wolle, Baumwolle, Seide, Leinen

Chemie: Polyester, Polyamid, Polyacryl

Nichtmetallische Werkstoffe

Welche Verfahren sind zur Fasergewinnung erforderlich?

Vorbereitung, Spinnprozess, Verstrecken, Nachbehandlung

Nichtmetallische Werkstoffe

Wie werden Fasern aufbereitet oder hergestellt?

Raufen (ernten der Pflanze) > Trocknen > Riffeln (Entsamen) > Rösten (teilweise Entfernung des Pflanzenleims) > Brechen (Knicken der Holzteile) > Schwingen (Entfernen der Holzteile) > Hecheln (Parallelisieren der Fasern) > Textilherstellung

Nichtmetallische Werkstoffe

Welche Arten textiler Flächengebilde gibt es?

Weben, Stricken, Flechten, Wirken, Vlies

Nichtmetallische Werkstoffe

Welche Merkmale besitzen textile Flächengebilde?

allgemein: aus Makromolekülen (Polymeren)

Gewebe: besteht aus Schuss- und Kettfäden (Kettfaden in Fertigungsrichtung, Schussfäden kreuzen Kettfäden rechtwinklig)

siehe Frage 40


Vlies: Fasern werden nur durch Reibung zusammengehalten, besteht aus Fasern und/ oder Filamenten mit form-,reib- oder stoffschlüssigen Zusammenhalt


Maschenware: durch formschlüssige Verbindung von Fäden entstanden, Grundelement ist Masche, sonst Henkel, Flottung und Schuss

siehe Frage 40

Nichtmetallische Werkstoffe

Welche Produkte werden aus den jeweiligen Flächengebilden gefertigt?

Gewebe: Schutzbekleidung und-Ausrüstung, Trägermaterial, Transportbänder

Maschenware: Sportbekleidung, Matratzen, Netze und Gitter, Beschichtungsträger

Vliesstoffe: Filter, Dämmstoffe, Verstärkung in Bekleidung, Verpackungsmaterial, Beschichtungsträger 

Nichtmetallische Werkstoffe

Nennen Sie die Anwendungen von Textilien in verschiedenen Bereichen!

Automobilindustrie: Innenverkleidungen, Schutzgewebe (hochfest, dehnbar und kostengünstig; hoher Oberflächenschutz)

Industrie: Schutzkleidung (fest, gute Dimensionsstabilität, Wärmeisolation)

Medizin: Hygieneartikel, Mundschutz, OP-Kleidung, Bandagen (hohe Dehnbarkeit, Elastizität, geringe Knitterneigung)

Landwirtschaft und Straßenbau: Netze, Gitter (gute Drapierbarkeit, dehnbar, elastisch, höhere Produktivität)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Nichtmetallische Werkstoffe an der TU Chemnitz zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Nichtmetallische Werkstoffe an der TU Chemnitz gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU Chemnitz Übersichtsseite

Persönl. Psychologie

Qualitative Bildungsforschung

Rechtliche Rahmenbedingungen der EB/WB

EB/WB

Soziologie

Pädagogische Psychologie

Werkstoffe an der

FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz

nichtmetallische Werkstoffe an der

Technische Universität Wien

Werkstoffkunde metallischer Werkstoffe an der

Technische Universität Wien

Metallische Baustoffe an der

Technische Universität Graz

Werkstoffe an der

TU Ilmenau

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Nichtmetallische Werkstoffe an anderen Unis an

Zurück zur TU Chemnitz Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Nichtmetallische Werkstoffe an der TU Chemnitz oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login