Trinkwasseraufbereitung an der TU Braunschweig

Karteikarten und Zusammenfassungen für Trinkwasseraufbereitung an der TU Braunschweig

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Trinkwasseraufbereitung an der TU Braunschweig.

Beispielhafte Karteikarten für Trinkwasseraufbereitung an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Älteste Wasserversorgung

Beispielhafte Karteikarten für Trinkwasseraufbereitung an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Wasserversorgung in der Antike

Beispielhafte Karteikarten für Trinkwasseraufbereitung an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Wasserversorgung in der Antike

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Trinkwasseraufbereitung an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Mittelalter:

Beispielhafte Karteikarten für Trinkwasseraufbereitung an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Wasserversorgung im Mittelalter

Verunreinigung von Wasserquellen

Beispielhafte Karteikarten für Trinkwasseraufbereitung an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Wasserversorgung in der Neuzeit

Wasserversorgung in der Neuzeit

Erweiterung der technischen Möglichkeiten der Versorgung durch

Beispielhafte Karteikarten für Trinkwasseraufbereitung an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

1882

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Trinkwasseraufbereitung an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Trinkwasser als Überträgermedium identifiziert

Beispielhafte Karteikarten für Trinkwasseraufbereitung an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Robert Koch

Beispielhafte Karteikarten für Trinkwasseraufbereitung an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Gründung von Gesellschaften zur Wasserversorgung


Beispielhafte Karteikarten für Trinkwasseraufbereitung an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

 Ausbau von Talsperren

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Trinkwasseraufbereitung an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Desinfektion mit Chlor, Ozon

Kommilitonen im Kurs Trinkwasseraufbereitung an der TU Braunschweig. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Trinkwasseraufbereitung an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Trinkwasseraufbereitung

Älteste Wasserversorgung

3.000 – 4.000 Jahre alte Brunnen in Häusern

Die ältesten Wasserversorgungen (kistenförmige Zisterne aus Lärchenholz, Quellwasserfassung) z.B. in der Schweiz stammen aus der Bronzezeit

Trinkwasseraufbereitung

Wasserversorgung in der Antike

Erhöhter Wasserbedarf mit steigender

Kulturentwicklung

Trinkwasseraufbereitung

Wasserversorgung in der Antike

Wenn örtlich verfügbare Ressourcen nicht genügen müssen Fehlmengen

ausgeglichen werden…
 Bereitstellung des erforderlichen Bedarfes über bauliche Einrichtungen wie
Brunnenstuben und (teils aufwändigen) Zuleitungen

Trinkwasseraufbereitung

Mittelalter:

Wasserversorgung als kommunale Aufgabe (Brunnenplan)

Trinkwasseraufbereitung

Wasserversorgung im Mittelalter

Verunreinigung von Wasserquellen

unter Bestrafung,
aber häufig durch nahegelegene Dunggruben oder
Nutzung von Gewässern zum Abschwemmen von
Abfall- und Abort-- Seuchen

Trinkwasseraufbereitung

Wasserversorgung in der Neuzeit

Wasserversorgung in der Neuzeit

Erweiterung der technischen Möglichkeiten der Versorgung durch

 Einsetzende Verstädterung mit Industrialisierung im 19. JH
 Davor: „Ackerbürger“ mit geringem Wasserbedarf und Selbstversorgung
 Lage vor Einführung zentraler Wasserversorgung:
• Entnahme aus verunreinigten Oberflächengewässern
oder mittels flacher Brunnen
• Günstige Filtrationswirkung bekannt, aber kaum verwendet
• Beurteilung der Wasserqualität über Klarheit, Geruch, Geschmack
• Erreger infektiöser Krankheiten nicht bekannt
 Zunehmend wachsende Bedeutung der Stadthygiene
nach Epidemien (Cholera 1831, Typhus und Pocken)

• Pumpen
• Gusseiserne (Druck-)Rohre
• Pumpenantrieb mittels Dampfmaschine ab 1790
• Bohrbrunnen für Tiefenwasserentnahme seit 1800

Trinkwasseraufbereitung

1882

Belüftung zur Enteisenung

Trinkwasseraufbereitung

Trinkwasser als Überträgermedium identifiziert

Robert Koch

t 1882 den Tuberkuloseerreger und
1884 den Cholera-Erreger

Kreisärzte überwachen Wasserver- und Abw.beseitigung

Trinkwasseraufbereitung

Robert Koch

Darauf folgend geregeltere Abwasserbeseitigung und
bakteriologische Untersuchungen in Wasserwerken

Trinkwasseraufbereitung

Gründung von Gesellschaften zur Wasserversorgung


Ruhrtalsperrenverein 1898, Emschergenossenschaft 1904, Ruhrverband 1913


Trinkwasseraufbereitung

 Ausbau von Talsperren

ab 1891

Trinkwasseraufbereitung

Desinfektion mit Chlor, Ozon

1912

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Trinkwasseraufbereitung an der TU Braunschweig zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Trinkwasseraufbereitung an der TU Braunschweig gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU Braunschweig Übersichtsseite

Trinkwasserversorgung

Lina - Vorbereitung

Abwasser- und Trinkwasserbehandlung

Arbeitvorbereitung

Aufbereitung

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Trinkwasseraufbereitung an der TU Braunschweig oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login