Fügetechnik an der TU Braunschweig | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Fügetechnik an der TU Braunschweig

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Fügetechnik Kurs an der TU Braunschweig zu.

TESTE DEIN WISSEN

Vor und Nachteile des Drehmomentgesteuertes Anziehen 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vorteile:
 leicht mess- und steuerbar

Nachteile:
 Vorspannkraftstreuung z.T. > 40 %
 2,5fache Überdimensionierung
 keine optimale Ausnutzung des
Schraubenwerkstoffes

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Drehgewinkelgesteurtes Anziehen Vor und Nachteile 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vorteile:
 Vorspannkraftstreuung klein
 Anziehfaktor = 1
 optimale Ausnutzung des
Schraubenwerkstoffes

Nachteile:
 aufwendig
 Definition Schwellmoment
 Schrauben nicht wiederverwendbar

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

3 weitere Kategorien von Fügen durch Umformen


4.5.X 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

4.5.1
Fügen durch Umformen
drahtförmiger Körper

4.5.2

Fügen durch Umformen
bei Blech-, Rohr- und
Profilteilen

4.5.3
Fügen durch
Nietverfahren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nietvorgang

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Einsetzen Anziehen Anstauchen Vorformen Fertigformen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vorteile und Anwedungsgebiete des Nieten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 Blechverarbeitende
Industrie
 Fahrzeugbau
 Stahlbau


 Kein Wärmeverzug
 Einfache Verarbeitung
 Schnelle und geräuscharme
    Verbindungsherstellung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vorteile und Anwedungsgebiete des Taumelnieten 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 Blechverarbeitende
Industrie
 Fahrzeugbau
 Stahlbau


 Geringerer Kraftaufwand durch partielle Verformung
 Niet kann immer kalt verformt werden
 Gleichmäßiger Kraftanstieg bei der Verformung
 Keine Stoßbeanspruchung des Werkzeuges

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vorteile und Anwedungsgebiete  (Blindnieten) 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 Weiße Ware
 Containerbau

 Medizintechnik



 Breites Einsatzspektrum
 Verbinden von artverschiedenen und
beschichteten Werkstoffen
 Übertragung großer Kräfte möglich
 Kein Wärmeverzug

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vorteile und Anwedungsgebiete des Stanznieten  

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 Blechverarbeitende
Industrie
 Fahrzeugbau
 Stahlbau



 Verbinden von artverschiedenen und
beschichteten Werkstoffen
 Kein Wärmeverzug
 Hochfeste Verbindung


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vorteile des Schweißens 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 Formgestaltungsfreiheit
 günstiger Kraftfluss
 Gewichtseinsparung
 Automatisierbarkeit
 vergleichsweise geringe Festigkeitseinbußen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kleben Definition 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Unter dem Begriff Kleben versteht man das flächige, stoffschlüssige Verbinden gleicher oder
verschiedenartiger Werkstoffe unter Verwendung eines Hilfswerkstoffes, dem Klebstoff

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Klebstoff Definition 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Klebstoff ist ein nichtmetallischer Werkstoff, der Fügeteile durch Flächenhaftung
(Adhäsion) und innere Festigkeit (Kohäsion) verbinden kann.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Füge Formate gibt es 

4.X

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

4.1 Zusammensetzen

4.2 Füllen 

4.3 Anpressen Einpressen

4.4 Fügen durch Urformen 

4.5 Fügen durch Umformen

4.6 Fügen durch Schweißen 

4.7 Fügen durch Löten 

4.8 Kleben 

4.9 Textiles Fügen 

Lösung ausblenden
  • 56013 Karteikarten
  • 1460 Studierende
  • 71 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Fügetechnik Kurs an der TU Braunschweig - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Vor und Nachteile des Drehmomentgesteuertes Anziehen 

A:

Vorteile:
 leicht mess- und steuerbar

Nachteile:
 Vorspannkraftstreuung z.T. > 40 %
 2,5fache Überdimensionierung
 keine optimale Ausnutzung des
Schraubenwerkstoffes

Q:

Drehgewinkelgesteurtes Anziehen Vor und Nachteile 

A:

Vorteile:
 Vorspannkraftstreuung klein
 Anziehfaktor = 1
 optimale Ausnutzung des
Schraubenwerkstoffes

Nachteile:
 aufwendig
 Definition Schwellmoment
 Schrauben nicht wiederverwendbar

Q:

3 weitere Kategorien von Fügen durch Umformen


4.5.X 

A:

4.5.1
Fügen durch Umformen
drahtförmiger Körper

4.5.2

Fügen durch Umformen
bei Blech-, Rohr- und
Profilteilen

4.5.3
Fügen durch
Nietverfahren

Q:

Nietvorgang

A:

Einsetzen Anziehen Anstauchen Vorformen Fertigformen 

Q:

Vorteile und Anwedungsgebiete des Nieten

A:

 Blechverarbeitende
Industrie
 Fahrzeugbau
 Stahlbau


 Kein Wärmeverzug
 Einfache Verarbeitung
 Schnelle und geräuscharme
    Verbindungsherstellung

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Vorteile und Anwedungsgebiete des Taumelnieten 

A:

 Blechverarbeitende
Industrie
 Fahrzeugbau
 Stahlbau


 Geringerer Kraftaufwand durch partielle Verformung
 Niet kann immer kalt verformt werden
 Gleichmäßiger Kraftanstieg bei der Verformung
 Keine Stoßbeanspruchung des Werkzeuges

Q:

Vorteile und Anwedungsgebiete  (Blindnieten) 

A:

 Weiße Ware
 Containerbau

 Medizintechnik



 Breites Einsatzspektrum
 Verbinden von artverschiedenen und
beschichteten Werkstoffen
 Übertragung großer Kräfte möglich
 Kein Wärmeverzug

Q:

Vorteile und Anwedungsgebiete des Stanznieten  

A:

 Blechverarbeitende
Industrie
 Fahrzeugbau
 Stahlbau



 Verbinden von artverschiedenen und
beschichteten Werkstoffen
 Kein Wärmeverzug
 Hochfeste Verbindung


Q:

Vorteile des Schweißens 

A:

 Formgestaltungsfreiheit
 günstiger Kraftfluss
 Gewichtseinsparung
 Automatisierbarkeit
 vergleichsweise geringe Festigkeitseinbußen

Q:

Kleben Definition 

A:

Unter dem Begriff Kleben versteht man das flächige, stoffschlüssige Verbinden gleicher oder
verschiedenartiger Werkstoffe unter Verwendung eines Hilfswerkstoffes, dem Klebstoff

Q:

Klebstoff Definition 

A:

Ein Klebstoff ist ein nichtmetallischer Werkstoff, der Fügeteile durch Flächenhaftung
(Adhäsion) und innere Festigkeit (Kohäsion) verbinden kann.

Q:

Welche Füge Formate gibt es 

4.X

A:

4.1 Zusammensetzen

4.2 Füllen 

4.3 Anpressen Einpressen

4.4 Fügen durch Urformen 

4.5 Fügen durch Umformen

4.6 Fügen durch Schweißen 

4.7 Fügen durch Löten 

4.8 Kleben 

4.9 Textiles Fügen 

Fügetechnik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Fügetechnik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Technik

Bergische Universität Wuppertal

Zum Kurs
Technik

TU München

Zum Kurs
Schweiß- und Fügetechnik

Hochschule Bochum

Zum Kurs
Färbetechnik

Fachhochschule Campus Wien

Zum Kurs
Technik

Jade Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Fügetechnik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Fügetechnik