Einführung in Finanzwirtschaft an der TU Braunschweig

Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in Finanzwirtschaft an der TU Braunschweig

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Einführung in Finanzwirtschaft an der TU Braunschweig.

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Finanzwirtschaft an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Definition Projekt

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Finanzwirtschaft an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Definition Einzahlungsüberschuss

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Finanzwirtschaft an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Definition Investitionsprojekt

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Finanzwirtschaft an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Definition Finanzierungsprojekt

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Finanzwirtschaft an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Definition der Kombination Investitions-/Finanzierungsprogramm

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Finanzwirtschaft an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Was ist die Zielsetzung im Rahmen der Finanzwirtschaft ?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Finanzwirtschaft an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Zwischen welchen Abgrenzungen (von Bewertungsverfahren) werden unterschieden ?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Finanzwirtschaft an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Was kennzeichnet ein statisches Bewertungsverfahren ?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Finanzwirtschaft an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Was kennzeichnet ein dynamisches Bewertungsverfahren ?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Finanzwirtschaft an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Was ist der theoretische Hintergrund der dynamischen Bewertungsverfahren ?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Finanzwirtschaft an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Wovon ist ein optimales Investitionsprogramm eines Unternehmens abhängig ?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Finanzwirtschaft an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Worum geht es in der Finanzwirtschaft ?

Was ist der Gegenstand der betrieblichen Finanzwirtschaft ?

Kommilitonen im Kurs Einführung in Finanzwirtschaft an der TU Braunschweig. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Finanzwirtschaft an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Einführung in Finanzwirtschaft

Definition Projekt

Ein Projekt ist eine mögliche Maßnahme, über deren Durchführung zu entscheiden ist.

Einführung in Finanzwirtschaft

Definition Einzahlungsüberschuss

Z(t) = Einzahlungsüberschuss im Zeitpunkt t;

Berechnung:

Z(t) = Einzahlungen im Zeitpunkt t - Auszahlungen im Zeitpunkt t (Hier:Rechnung minus !!!)

Einführung in Finanzwirtschaft

Definition Investitionsprojekt

Das ist ein Projekt, das durch eine Zahlungsreihe beschrieben wird, die mit einer Auszahlung(!!!) beginnt:

(Z(0), Z(1), Z(2), .....Z(T)), Z(0) < 0

-> Z(0)= Einzahlungen im Zeitpunkt 0 (=0)  - Auszahlungen im Zeitpunkt 0 (>0)

-> Wir erhalten einen Einzahlungsüberschuss, der negativ ist, weil man zuerst mit einer Auszahlung beginnt.

Einführung in Finanzwirtschaft

Definition Finanzierungsprojekt

Das ist ein Projekt, das durch eine Zahlungsreihe beschrieben wird, die mit einer Einzahlung(!!!) beginnt:

(Z(0), Z(1),...., Z(T)), Z(0) > 0

-> Man startet hier mit einer Einzahlung:


Einführung in Finanzwirtschaft

Definition der Kombination Investitions-/Finanzierungsprogramm

Mögliche Kombination von Investitions-/Finanzierungsprojekten

=> beschreibt eine Handlungsalternative

Einführung in Finanzwirtschaft

Was ist die Zielsetzung im Rahmen der Finanzwirtschaft ?

Das ist die Ermittlung des ``optimalen´´ Kapitalbudget.

Einführung in Finanzwirtschaft

Zwischen welchen Abgrenzungen (von Bewertungsverfahren) werden unterschieden ?

Zwischen statischen und dynamischen Bewertungsverfahren.

Einführung in Finanzwirtschaft

Was kennzeichnet ein statisches Bewertungsverfahren ?

Vernachlässigung von Zeitpräferenzen

=> und Beschränkung auf Investitionsentscheidungen

=> d.h. es ist egal, ob eine Zahlung in 2 Jahren oder sofort hereinfließt.

Einführung in Finanzwirtschaft

Was kennzeichnet ein dynamisches Bewertungsverfahren ?

Explizite Berücksichtigung der zeitlichen Struktur der Ein- und Auszahlungsströme

Einführung in Finanzwirtschaft

Was ist der theoretische Hintergrund der dynamischen Bewertungsverfahren ?

Voraussetzung des Fisher-Modells

Einführung in Finanzwirtschaft

Wovon ist ein optimales Investitionsprogramm eines Unternehmens abhängig ?

... von seinen konkreten individuellen Zeitpräferenzen.

=> Es liegt also kein allgemeingültiges Verfahren zur Beurteilung von Investitionsprojekten vor.

Einführung in Finanzwirtschaft

Worum geht es in der Finanzwirtschaft ?

Was ist der Gegenstand der betrieblichen Finanzwirtschaft ?

Es geht darum, wie ich zum einen monetäre Mittel (Geld) beschaffe und wie ich diese zu  anderen verwende (im Rahmen einer Unternehmung).

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in Finanzwirtschaft an der TU Braunschweig zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Einführung in Finanzwirtschaft an der TU Braunschweig gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU Braunschweig Übersichtsseite

Produktion&Logistik

Computernetze

Recht

Marketing

Bachelor-Vertiefung Wirtschaftsinformatik - Informationsmanagement

Bachelor-Vertiefung Wirtschaftswissenschaften - Dienstleistungsmanagement

Marketing

Marketing Vertiefung

E-Märkte

Finanzwirtschaft an der

Hochschule Augsburg

Finanzwirtschaft an der

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Finanzwirtschaft an der

Hochschule Hannover

Finanzwirtschaft an der

SRH Fernhochschule - The Mobile University

Finanzwirtschaft an der

Hochschule Hannover

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Einführung in Finanzwirtschaft an anderen Unis an

Zurück zur TU Braunschweig Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Einführung in Finanzwirtschaft an der TU Braunschweig oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login