Einführung in die Soziologie der arbeit an der TU Braunschweig

Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in die Soziologie der arbeit an der TU Braunschweig

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Einführung in die Soziologie der arbeit an der TU Braunschweig.

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Soziologie der arbeit an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

(AGIL-Schema) Nenne die vier Funktionen

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Soziologie der arbeit an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Was bedeutet Status?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Soziologie der arbeit an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Welche Personen zählen als arbeitslos?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Soziologie der arbeit an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

erkläre das "Dekompositionsparadigma"

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Soziologie der arbeit an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Formen der Arbeitslosigkeit 

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Soziologie der arbeit an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

(AGIL-Schema) Beschreibe die Funktion "Adaption" genauer. 

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Soziologie der arbeit an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Erkläre das Wort "Soziologie".

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Soziologie der arbeit an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Welche drei Stadien enthält das "drei-Stadien-Gesetz" von Auguste Comte?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Soziologie der arbeit an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Was ist Reproduktionsarbeit?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Soziologie der arbeit an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Funktionen von Erwerbsarbeit

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Soziologie der arbeit an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Was kennzeichnet "Selbstständige"?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Soziologie der arbeit an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Was bedeutet Statussymbol?

Kommilitonen im Kurs Einführung in die Soziologie der arbeit an der TU Braunschweig. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Soziologie der arbeit an der TU Braunschweig auf StudySmarter:

Einführung in die Soziologie der arbeit

(AGIL-Schema) Nenne die vier Funktionen

  • Adaption
  • Goal Attainment
  • Integration 
  • Latent Pattern Maintenance

Einführung in die Soziologie der arbeit

Was bedeutet Status?

- bessere oder schlechtere Stellung 

Einführung in die Soziologie der arbeit

Welche Personen zählen als arbeitslos?
- kein Beschäftigungsverhältnis
- beschäftigung suchen
- argentur für Arbeit zur Verfügung stehen
- selbst arbeitslos melden

Einführung in die Soziologie der arbeit

erkläre das "Dekompositionsparadigma"

Ein Ganzes (Gesellschaft) wird in Teile mit spezifischer Funktion zerlegt. 

  • Teilsysteme: 

- miteinander verbunden und stehen im Austausch 

- best. Funktion

- auf gesell. Ganze bezogen = funkt. Arbeitsteilung 

Einführung in die Soziologie der arbeit

Formen der Arbeitslosigkeit 
- konjunkturelle Arbeitslosigkeit 
- sucharbeitslosigkeit 
- saisonale Arbeitslosigkeit 
- strukturelle Arbeitslosigkeit 

Einführung in die Soziologie der arbeit

(AGIL-Schema) Beschreibe die Funktion "Adaption" genauer. 

- steht für Wirtschaft

- Anpassung des Systems an die Umwelt 

  • erwirtschaftet Ressourcen 
  • stellt Güter und Dienstleistungen bereit
  • Befriedigung der Gesellschaft = Sicherung des Fortbestandes &Aufrechterhaltung von Wohlstand


Einführung in die Soziologie der arbeit

Erkläre das Wort "Soziologie".

- ist die Lehre ("Logos" griech.) von der Gesellschaft ("socius" lat.) 

- ist eine Wissenschaft die auf empirisch-theoretische Erforschung des sozialen Verhaltens, sozialen Gebildes und Strukturen&Prozesse ausgerichtet ist

- Erfinder ist Auguste Comte

Einführung in die Soziologie der arbeit

Welche drei Stadien enthält das "drei-Stadien-Gesetz" von Auguste Comte?

- Theologisches Stadium

- Metaphysisches Stadium

- Positives Stadium

Einführung in die Soziologie der arbeit

Was ist Reproduktionsarbeit?

- unbezahlte Arbeit

- Haus- und Familienarbeit 

Einführung in die Soziologie der arbeit

Funktionen von Erwerbsarbeit

a) manifeste: 

- Erwerbseinkommen &Lebensunterhalt 

b) latente: 

- gibt Zeitstruktur vor 

- regelmäßige Kontakte

- gemeinsch. Ziele und Zwecke

- def. Status und Identität 

- fördert Aktivität 

Einführung in die Soziologie der arbeit

Was kennzeichnet "Selbstständige"?

- unternehmerische Tätigkeit / Risiko 

- kein Arbeitsvertrag 

- eigene Arbeitsmittel 

Einführung in die Soziologie der arbeit

Was bedeutet Statussymbol?

Objekt gesell. Status zum Ausdruck bringt 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in die Soziologie der arbeit an der TU Braunschweig zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Einführung in die Soziologie der arbeit an der TU Braunschweig gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU Braunschweig Übersichtsseite

Systematische Theologie

Einführung in die Soziologie an der

Universität zu Köln

Einführung in die Soziologie an der

Universität Passau

Einführung in die Soziologie an der

Universität Erlangen-Nürnberg

Einführung in die Soziologie an der

Universität Erlangen-Nürnberg

Einführung in der Soziologie an der

Universität Tübingen

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Einführung in die Soziologie der arbeit an anderen Unis an

Zurück zur TU Braunschweig Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Einführung in die Soziologie der arbeit an der TU Braunschweig oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards