Werkstoffkunde an der TU Berlin | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Werkstoffkunde an der TU Berlin

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Werkstoffkunde Kurs an der TU Berlin zu.

TESTE DEIN WISSEN
Wie sind Werkstoffe aufgebaut?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gefüge aus Atomen in Form eines Kristallgitters (Kistallstruktur)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Größenskalen werden in der Werkstoffkunde betrachtet?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Atomar: nm
mikroskopisch: μm
mesoskopisch: mm
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
In welche Gruppen können Werkstoffe zweckmäßiger Weise aufgeteilt werden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • metallische Werkstoffe 
  • anorganisch-nichtmetallische Stoffe
  • Polymere
  • Verbundwerkstoffe
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Werkstoffeigenschaften
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • mechanisch
    • Festigkeit, Elastizität, Zähigkeit, Sprödigkeit, Ermüdung, Bruchverhalten
  • elektrisch
  • magnetisch
  • thermisch
  • optisch
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Werkstoffkenngrößen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

physikalische Größe mit der ein Werkstoff charakterisiert werden kann (experimentell ermitteln durch Werkstoffprüfung)
  • Elastizitätsmodul
  • Härte
  • Zugfestigkeit
  • Dichte
  • Streckgrenze
  • Dehngrenze
  • Bruchdehnung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie werden die elektronen bezeichnet, die für das Bindungsverhalten maßgeblich sind?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Valenzelektronen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Elastizität
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Fähigkeit eines Körpers zu einer reversiblen FormäNeuerung (d.h. Sie geht bei Entlastung zurück).
Ursache: Bestreben der Atome, wieder in den Zustand des geringsten Energie einzunehmen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Plastizität
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Fähigkeit eines Körpers zur irreversiblen Formänderung unter Einwirkung äußerer Belastung (d.h. Nach Rücknahme der Belastung bleibt die plastische Formänderung erhalten)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wäremeausdehnung 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Fähigkeit von Festkörpern zur Ausdehnung unter Zufuhr einer Wärmemenge, charakterisiert durch den materialspezifischen thermischen ausdehnungskoeffizienten α [1/K]
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wärmeleitfähigkeit
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Fähigkeit von Körpern, eine im Festkörper vorhandene örtliche Temperaturdifferenz ΔT durch Wärmetransport auszugleichen
materialspez. Wärmeleitfähigkeit λ [W/Km] 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Spezifische Wärmekapazität 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
gibt n, welche Wärmemenge diesem Stoff zugeführt werden muss, um seine Temperatur um einen Betrag ΔT zu erhöhen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter einem Werkstoff?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Material zum Werkstoff, wenn es technisch verwertbare Eigenschaften besitzt und technologisch und wirtschaftlich herstellbar ist.
Lösung ausblenden
  • 51289 Karteikarten
  • 1855 Studierende
  • 55 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Werkstoffkunde Kurs an der TU Berlin - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Wie sind Werkstoffe aufgebaut?
A:
Gefüge aus Atomen in Form eines Kristallgitters (Kistallstruktur)
Q:
Welche Größenskalen werden in der Werkstoffkunde betrachtet?
A:
Atomar: nm
mikroskopisch: μm
mesoskopisch: mm
Q:
In welche Gruppen können Werkstoffe zweckmäßiger Weise aufgeteilt werden?
A:
  • metallische Werkstoffe 
  • anorganisch-nichtmetallische Stoffe
  • Polymere
  • Verbundwerkstoffe
Q:
Werkstoffeigenschaften
A:
  • mechanisch
    • Festigkeit, Elastizität, Zähigkeit, Sprödigkeit, Ermüdung, Bruchverhalten
  • elektrisch
  • magnetisch
  • thermisch
  • optisch
Q:
Werkstoffkenngrößen
A:

physikalische Größe mit der ein Werkstoff charakterisiert werden kann (experimentell ermitteln durch Werkstoffprüfung)
  • Elastizitätsmodul
  • Härte
  • Zugfestigkeit
  • Dichte
  • Streckgrenze
  • Dehngrenze
  • Bruchdehnung
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Wie werden die elektronen bezeichnet, die für das Bindungsverhalten maßgeblich sind?
A:
Valenzelektronen
Q:
Elastizität
A:
Fähigkeit eines Körpers zu einer reversiblen FormäNeuerung (d.h. Sie geht bei Entlastung zurück).
Ursache: Bestreben der Atome, wieder in den Zustand des geringsten Energie einzunehmen
Q:
Plastizität
A:
Fähigkeit eines Körpers zur irreversiblen Formänderung unter Einwirkung äußerer Belastung (d.h. Nach Rücknahme der Belastung bleibt die plastische Formänderung erhalten)
Q:
Wäremeausdehnung 
A:
Fähigkeit von Festkörpern zur Ausdehnung unter Zufuhr einer Wärmemenge, charakterisiert durch den materialspezifischen thermischen ausdehnungskoeffizienten α [1/K]
Q:
Wärmeleitfähigkeit
A:
Fähigkeit von Körpern, eine im Festkörper vorhandene örtliche Temperaturdifferenz ΔT durch Wärmetransport auszugleichen
materialspez. Wärmeleitfähigkeit λ [W/Km] 
Q:
Spezifische Wärmekapazität 
A:
gibt n, welche Wärmemenge diesem Stoff zugeführt werden muss, um seine Temperatur um einen Betrag ΔT zu erhöhen
Q:
Was versteht man unter einem Werkstoff?
A:
Material zum Werkstoff, wenn es technisch verwertbare Eigenschaften besitzt und technologisch und wirtschaftlich herstellbar ist.
Werkstoffkunde

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Werkstoffkunde an der TU Berlin

Für deinen Studiengang Werkstoffkunde an der TU Berlin gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Werkstoffkunde Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Werkstoffkunde I

TU Dortmund

Zum Kurs
werkstoffkunde

Hochschule Esslingen

Zum Kurs
werkstoffkunde

Technische Hochschule Mittelhessen

Zum Kurs
Werkstoffkunde 2

Westfälische Hochschule

Zum Kurs
werkstoffkunde

Universität Düsseldorf

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Werkstoffkunde
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Werkstoffkunde