Softwaretechnik Und Programmierparadigmen an der TU Berlin | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Softwaretechnik und Programmierparadigmen an der TU Berlin

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Softwaretechnik und Programmierparadigmen Kurs an der TU Berlin zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was sind die Nachteile des Wasserfallsmodel?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Umfangreiche Planung nötig 
  • Nicht flexibel zu Veränderungen, deswegen müssen die Anforderungen weitgehend stabil sein
  • Fehler werden erst später erkannt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind die Vorteile des wasserfallsmodel?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Klare Abgrenzung der einzelnen phasen
  • Einfache Koordinierung der Arbeitsschritte
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Pipes and Filter Architecture?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Architektur fließt wie durch ein Rohr von einer Komponente zur nächsten
  • typisch für schrittweise weiterverarbeitende Systeme
  • Bearbeitung parallel und sequenziel möglich
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Service Oriented Architecture?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Komponenten sind disjunkt und unabhängig voneinander

  • Komponenten bieten Funktionalitäten als Service
  • Globale Registry 
  • komplexe Komponenten können wieder andere Services verwenden
  • Standard-Protokoll
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wodurch unterscheidet sich das Objektdiagramm vom Klassendiagramm? Warum gibt es keine Multiplizitäten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Klassendiagramme beschreiben nur die Struktur. Objektdiagramme beschreiben den zustand vom System zum Laufzeit.

In Klassendiagramme gibt es keine multiplizitäten, da jede Object art nur einmal beschrieben wird. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was muss bei Partielle Korrektheit gelten? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das am initialen stand, die Vorbedingung gilt und am ende der Endzustand, die Nachbedingung erfüllt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Peer to Peer Architecture?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Komponenten sind gleich behandelt

  • Jeder kann Funktionen bereitstellen und nutzen 
  • meist macht einen zentralen Server die Teilnehmer bekannt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Interrupt based Architecture?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Spezialfall von event based architecture 

  • verwendet Interrupts as low level events
  • Interrupts können ignoriert werden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

What is Repository (lager) based Architecture?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

das System ist um einen größen Lager (Datenspeicher) organisiert.

  • Komponente sind über den Lager verbunden
  • Koordination ist im Lager
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Pros und Cons von Repository based Architecture?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

+ wenig Schnittstellen

+konsistente, zentrale Datenhaltung

+Einfach Erweitbar durch Hinzufügen neuer Komponenten

- Kommunikation zwischen Komponenten geht über den Lager, deswegen manchmal ineffizient 

-Single point of failure


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Client Server Architecture?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

eine verteilte System.

  • jede Systemfunktion wird als Dienst auf einen zentralen Server angeboten.
  • Clients können nach diese Funktionen bieten 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Pro & Cons von Client Server?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

+ Funktionen stehen zentral zur Verfügung, müssen nicht mehrmalls implementiert werden 

+einfache Verwaltung gemeinsam genutzter Ressourcen

+Leistungsschwache Clients können Arbeitslast auf den Server auslagern

- Single point of failure

- zusätzliche Kommunikation

-ungleiche Lastverteilung / schlechte Ressourceennutzung

-Zentralen Daten (Datenschütz)

Lösung ausblenden
  • 42875 Karteikarten
  • 1652 Studierende
  • 57 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Softwaretechnik und Programmierparadigmen Kurs an der TU Berlin - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was sind die Nachteile des Wasserfallsmodel?
A:
  • Umfangreiche Planung nötig 
  • Nicht flexibel zu Veränderungen, deswegen müssen die Anforderungen weitgehend stabil sein
  • Fehler werden erst später erkannt
Q:
Was sind die Vorteile des wasserfallsmodel?
A:
  • Klare Abgrenzung der einzelnen phasen
  • Einfache Koordinierung der Arbeitsschritte
Q:

Was ist die Pipes and Filter Architecture?

A:
  • Architektur fließt wie durch ein Rohr von einer Komponente zur nächsten
  • typisch für schrittweise weiterverarbeitende Systeme
  • Bearbeitung parallel und sequenziel möglich
Q:

Was ist eine Service Oriented Architecture?

A:

Komponenten sind disjunkt und unabhängig voneinander

  • Komponenten bieten Funktionalitäten als Service
  • Globale Registry 
  • komplexe Komponenten können wieder andere Services verwenden
  • Standard-Protokoll
Q:

Wodurch unterscheidet sich das Objektdiagramm vom Klassendiagramm? Warum gibt es keine Multiplizitäten?

A:

Klassendiagramme beschreiben nur die Struktur. Objektdiagramme beschreiben den zustand vom System zum Laufzeit.

In Klassendiagramme gibt es keine multiplizitäten, da jede Object art nur einmal beschrieben wird. 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was muss bei Partielle Korrektheit gelten? 

A:

Das am initialen stand, die Vorbedingung gilt und am ende der Endzustand, die Nachbedingung erfüllt.

Q:

Was ist die Peer to Peer Architecture?

A:

Die Komponenten sind gleich behandelt

  • Jeder kann Funktionen bereitstellen und nutzen 
  • meist macht einen zentralen Server die Teilnehmer bekannt
Q:

Was ist Interrupt based Architecture?

A:

Spezialfall von event based architecture 

  • verwendet Interrupts as low level events
  • Interrupts können ignoriert werden
Q:

What is Repository (lager) based Architecture?

A:

das System ist um einen größen Lager (Datenspeicher) organisiert.

  • Komponente sind über den Lager verbunden
  • Koordination ist im Lager
Q:

Pros und Cons von Repository based Architecture?

A:

+ wenig Schnittstellen

+konsistente, zentrale Datenhaltung

+Einfach Erweitbar durch Hinzufügen neuer Komponenten

- Kommunikation zwischen Komponenten geht über den Lager, deswegen manchmal ineffizient 

-Single point of failure


Q:

Was ist die Client Server Architecture?

A:

eine verteilte System.

  • jede Systemfunktion wird als Dienst auf einen zentralen Server angeboten.
  • Clients können nach diese Funktionen bieten 
Q:

Pro & Cons von Client Server?

A:

+ Funktionen stehen zentral zur Verfügung, müssen nicht mehrmalls implementiert werden 

+einfache Verwaltung gemeinsam genutzter Ressourcen

+Leistungsschwache Clients können Arbeitslast auf den Server auslagern

- Single point of failure

- zusätzliche Kommunikation

-ungleiche Lastverteilung / schlechte Ressourceennutzung

-Zentralen Daten (Datenschütz)

Softwaretechnik und Programmierparadigmen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Softwaretechnik und Programmierparadigmen an der TU Berlin

Für deinen Studiengang Softwaretechnik und Programmierparadigmen an der TU Berlin gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Softwaretechnik und Programmierparadigmen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Softwaretechnik

LMU München

Zum Kurs
Softwaretechnik

TU München

Zum Kurs
Softwaretechnik

Universität Würzburg

Zum Kurs
Softwaretechnik

Fachhochschule Kiel

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Softwaretechnik und Programmierparadigmen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Softwaretechnik und Programmierparadigmen