Rechnernetze und Verteiltesysteme an der TU Berlin

Karteikarten und Zusammenfassungen für Rechnernetze und Verteiltesysteme an der TU Berlin

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Rechnernetze und Verteiltesysteme an der TU Berlin.

Beispielhafte Karteikarten für Rechnernetze und Verteiltesysteme an der TU Berlin auf StudySmarter:

Was übertragen Computer untereinander

Beispielhafte Karteikarten für Rechnernetze und Verteiltesysteme an der TU Berlin auf StudySmarter:

Unterschied zwischen Multicast und Broadcast

Beispielhafte Karteikarten für Rechnernetze und Verteiltesysteme an der TU Berlin auf StudySmarter:

In welche drei Teile lässt sich die Leitungsvermittlung einteilen

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Rechnernetze und Verteiltesysteme an der TU Berlin auf StudySmarter:

Was gibt die Ausbreitungsverzögerung D an.

Beispielhafte Karteikarten für Rechnernetze und Verteiltesysteme an der TU Berlin auf StudySmarter:

Was ist ein Multiplexer

Beispielhafte Karteikarten für Rechnernetze und Verteiltesysteme an der TU Berlin auf StudySmarter:

Welche Technologie wird verwendet um Namen von Ressourcen (z.B. www.tkn.tu-berlin.de) in eine IP Adresse  umzuwandeln (131.234.20.99)

Beispielhafte Karteikarten für Rechnernetze und Verteiltesysteme an der TU Berlin auf StudySmarter:

Was ist TTL im Kontext von DNS

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Rechnernetze und Verteiltesysteme an der TU Berlin auf StudySmarter:

Was gibt die Bitrate R an?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnernetze und Verteiltesysteme an der TU Berlin auf StudySmarter:

Wie ist das WSDL aufgebaut.

Beispielhafte Karteikarten für Rechnernetze und Verteiltesysteme an der TU Berlin auf StudySmarter:

Wofür wird SOAP genutzt

Beispielhafte Karteikarten für Rechnernetze und Verteiltesysteme an der TU Berlin auf StudySmarter:

Wofür wird die WSDL genutzt?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Rechnernetze und Verteiltesysteme an der TU Berlin auf StudySmarter:

Wofür wird das UDDI gebraucht?

Kommilitonen im Kurs Rechnernetze und Verteiltesysteme an der TU Berlin. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Rechnernetze und Verteiltesysteme an der TU Berlin auf StudySmarter:

Rechnernetze und Verteiltesysteme

Was übertragen Computer untereinander

Daten

Rechnernetze und Verteiltesysteme

Unterschied zwischen Multicast und Broadcast

Multicast sendet nur zu einer bestimmten Gruppe im Netzwerk.

Broadcast sendet an alle Teilnehmer eines Netzes

Rechnernetze und Verteiltesysteme

In welche drei Teile lässt sich die Leitungsvermittlung einteilen

Verbindungsaufbau, Transfer, Verbindungsabbau

Rechnernetze und Verteiltesysteme

Was gibt die Ausbreitungsverzögerung D an.

Wie lange dauert es bis ein Bit von einem Startpunkt A zu einem Zielpunkt B geschickt wird.

Rechnernetze und Verteiltesysteme

Was ist ein Multiplexer

Ein Multiplexer ist ein Switch mit nur einem Ausgang

Rechnernetze und Verteiltesysteme

Welche Technologie wird verwendet um Namen von Ressourcen (z.B. www.tkn.tu-berlin.de) in eine IP Adresse  umzuwandeln (131.234.20.99)

DNS (Domain Name System)

Rechnernetze und Verteiltesysteme

Was ist TTL im Kontext von DNS

TTL = Time to live, Dauer der Gültigkeit

Wie lange ist ein Übersetzung von einen Name gültig

Rechnernetze und Verteiltesysteme

Was gibt die Bitrate R an?

Wie viele Bits werden pro Zeiteinheit (z.B. Sekunde) verschickt.

Rechnernetze und Verteiltesysteme

Wie ist das WSDL aufgebaut.

Types: Beschreibung welche Objekte in dieser API genutzt werden

Message: Beschreibung welche Arten von Nachichten zwischen verschiedenen Entity versendet werden können

Port Types: Beschreibt welche Operation von den Webservices bereitgestellt werden sollen, zusammen mit den Input und Output Parameter

Binding: Bindet die Port Types zu einem Spezifischen Protokoll

Service: Gruppierung der Ports zu Services. (Ports innerhalb des selben Services können nicht untereinander Kommunizieren)


Rechnernetze und Verteiltesysteme

Wofür wird SOAP genutzt

(Simple Object Access Protocol)

Protokol welches beschreibt wie auf (remote) Objekte zugegriffen werden soll

Rechnernetze und Verteiltesysteme

Wofür wird die WSDL genutzt?

(Web Services Description Language)

Beschreibt wie der Weberservice genutzen werden soll (Interfaces)

Rechnernetze und Verteiltesysteme

Wofür wird das UDDI gebraucht?

(Universal Description, Discovery and Integration)

Zum finden von Webservices

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Rechnernetze und Verteiltesysteme an der TU Berlin zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Rechnernetze und Verteiltesysteme an der TU Berlin gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU Berlin Übersichtsseite

Rechnernetze und Verteilte Systeme

Verteilte System

Rechnernetzte

Network Architectures - Basics

ISDA

Webdevelopment HTML

Softwaretechnik und Programmierparadigmen

Rechnernetze und Verteilte Systeme RNVS

Logik

SWTPP

Algorithmen und Datenstrukturen

Verteilte Systeme an der

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Internet und verteilte Systeme an der

Hochschule Ravensburg-Weingarten

Betriebssysteme, Rechnernetze und verteilte Systeme (DLBIBRVS01) an der

IUBH Internationale Hochschule

Verteilte Systeme an der

Hochschule Osnabrück

Rechnernetze und Einführung in verteilte Systeme an der

Technische Hochschule Mittelhessen

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Rechnernetze und Verteiltesysteme an anderen Unis an

Zurück zur TU Berlin Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Rechnernetze und Verteiltesysteme an der TU Berlin oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards