Organisation Und Innovationsmanagement an der TU Berlin | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Organisation und Innovationsmanagement an der TU Berlin

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Organisation und Innovationsmanagement Kurs an der TU Berlin zu.

TESTE DEIN WISSEN

Funktionale Organisation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Prozess der organisatorischen Gestaltung


"Die Unternehmung wird organsiert"


z.B. Prozess der Restrukturierung eines Unternehmens

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Instrumentale Organisation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine spezielle Eigenschaft von Unternehmungen und anderen Institutionen


"Die Unternehmung hat eine Organisation"


z.B. Arbeitsabläufe, Strukturen einer Unternehmung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Autonomiekosten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kosten, die durch Arbeitsteilung entstehen.


z.B. durch Doppelarbeiten oder Fehler durch mangelnde Abstimmung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Abstimmungskosten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kosten, die durch die Abstimmung zwischen den verschiedenen Akteuren (Koordination) entsteht

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Institutionelle Organisation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Unternehmung als spezielle Ausprägung einer Organisation


"Die Unternehmung ist eine Organisation"


z.B. Siemens, UNO ...

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Informelle Organisation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

System faktisch gewachsener Beziehungen zwischen den Handlungsträgern einer Unternehmung.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Leitungsspanne

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Anzahl der einer Instanz auf der nächsten Hierarchieebene direkt unterstellten Organisationseinheiten.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Parameter der Bereichsbildung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zahl der Abgrenzungskriterien

Ein- und Mehrdimensionale Bereichsbildung


Art der Abgrenzungskriterien

z.B. Regionen, Produkte, Verrichtungen


Hierarchieebene der Bereichsbildung

Rahmen- und Teilstrukturen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Delegation vs. Bereichsbildung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Delegation:

Vertikale Kompetenzbeziehung

z.B. zwischen Chef und Arbeitnehmer


Bereichsbildung:

Horizontale Kompetenzbeziehung

z.B. zwischen Abteilungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Handlungsrationales Modell

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Konfiguration


Die Ebene des intendiert-rationalen Verhaltens der Handlungsträger.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zentralisationmaß der Aston-Gruppe

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Es wird erhoben, auf welchen Hierarchieebenen gewisse Entscheidungen getroffen werden. 

Diese dann auf die Normhierarchieskala (0 bis 5) skaliert und mit den Ergebnissen der jeweiligen Stufe multipliziert. Man erhält eine Zahl als Maß.


Kritikpunkte: 

  • Fragenkatalog kann nicht komplett objektiv sein
  • Skalieren auf die Normhierarchieskala verfälscht das Ergebnis
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Organisationsstrukturen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

System unbefristeter genereller Regelungen, die die Verteilung von Aufgaben und Prozessabläufe regelt. 


Ziel ist es, das Verhalten der Unternehmungsmitglieder auf die übergeordneten Ziele der Organisation auszurichten.

Lösung ausblenden
  • 42863 Karteikarten
  • 1650 Studierende
  • 57 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Organisation und Innovationsmanagement Kurs an der TU Berlin - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Funktionale Organisation

A:

Der Prozess der organisatorischen Gestaltung


"Die Unternehmung wird organsiert"


z.B. Prozess der Restrukturierung eines Unternehmens

Q:

Instrumentale Organisation

A:

Eine spezielle Eigenschaft von Unternehmungen und anderen Institutionen


"Die Unternehmung hat eine Organisation"


z.B. Arbeitsabläufe, Strukturen einer Unternehmung

Q:

Autonomiekosten

A:

Kosten, die durch Arbeitsteilung entstehen.


z.B. durch Doppelarbeiten oder Fehler durch mangelnde Abstimmung

Q:

Abstimmungskosten

A:

Kosten, die durch die Abstimmung zwischen den verschiedenen Akteuren (Koordination) entsteht

Q:

Institutionelle Organisation

A:

Die Unternehmung als spezielle Ausprägung einer Organisation


"Die Unternehmung ist eine Organisation"


z.B. Siemens, UNO ...

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Informelle Organisation

A:

System faktisch gewachsener Beziehungen zwischen den Handlungsträgern einer Unternehmung.

Q:

Leitungsspanne

A:

Die Anzahl der einer Instanz auf der nächsten Hierarchieebene direkt unterstellten Organisationseinheiten.

Q:

Parameter der Bereichsbildung

A:

Zahl der Abgrenzungskriterien

Ein- und Mehrdimensionale Bereichsbildung


Art der Abgrenzungskriterien

z.B. Regionen, Produkte, Verrichtungen


Hierarchieebene der Bereichsbildung

Rahmen- und Teilstrukturen

Q:

Delegation vs. Bereichsbildung

A:

Delegation:

Vertikale Kompetenzbeziehung

z.B. zwischen Chef und Arbeitnehmer


Bereichsbildung:

Horizontale Kompetenzbeziehung

z.B. zwischen Abteilungen

Q:

Handlungsrationales Modell

A:

Konfiguration


Die Ebene des intendiert-rationalen Verhaltens der Handlungsträger.

Q:

Zentralisationmaß der Aston-Gruppe

A:

Es wird erhoben, auf welchen Hierarchieebenen gewisse Entscheidungen getroffen werden. 

Diese dann auf die Normhierarchieskala (0 bis 5) skaliert und mit den Ergebnissen der jeweiligen Stufe multipliziert. Man erhält eine Zahl als Maß.


Kritikpunkte: 

  • Fragenkatalog kann nicht komplett objektiv sein
  • Skalieren auf die Normhierarchieskala verfälscht das Ergebnis
Q:

Organisationsstrukturen

A:

System unbefristeter genereller Regelungen, die die Verteilung von Aufgaben und Prozessabläufe regelt. 


Ziel ist es, das Verhalten der Unternehmungsmitglieder auf die übergeordneten Ziele der Organisation auszurichten.

Organisation und Innovationsmanagement

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Organisation und Innovationsmanagement an der TU Berlin

Für deinen Studiengang Organisation und Innovationsmanagement an der TU Berlin gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Organisation und Innovationsmanagement Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Organisationsmanagement

TU Dresden

Zum Kurs
Organisation und Management

TU Kaiserslautern

Zum Kurs
Organisations & Innovationsmanagement

TU Berlin

Zum Kurs
Organisation und Management

Hochschule Darmstadt

Zum Kurs
Organisationsmanagement

SRH Fernhochschule - The Mobile University

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Organisation und Innovationsmanagement
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Organisation und Innovationsmanagement