Methoden Usability an der TU Berlin

Karteikarten und Zusammenfassungen für Methoden Usability an der TU Berlin

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Methoden Usability an der TU Berlin.

Beispielhafte Karteikarten für Methoden Usability an der TU Berlin auf StudySmarter:

Welche Formen von Interviews gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Methoden Usability an der TU Berlin auf StudySmarter:

Wofür sind offene, wo geschlossene Fragenformate in der Anforderungsanalyse sinnvoll einzusetzen?

Beispielhafte Karteikarten für Methoden Usability an der TU Berlin auf StudySmarter:

Welche Fragen sollten im Leitfaden zur Anforderungsanalyse: Aufgaben beantwortet werden?


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Methoden Usability an der TU Berlin auf StudySmarter:

In welche Phasen lässt sich die Anforderungsanalyse gliedern?

Beispielhafte Karteikarten für Methoden Usability an der TU Berlin auf StudySmarter:

Welche Nachteile ergeben sich aus Interviews?

Beispielhafte Karteikarten für Methoden Usability an der TU Berlin auf StudySmarter:

Usability Engineering Life Cycle

Beispielhafte Karteikarten für Methoden Usability an der TU Berlin auf StudySmarter:

Vor-und Nachteile V-Modell Vorgehensmodelle?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Methoden Usability an der TU Berlin auf StudySmarter:

Welche Fragen sollten im Leitfaden zur Anforderungsanalyse: Arbeitsplatz beantwortet werden?

Beispielhafte Karteikarten für Methoden Usability an der TU Berlin auf StudySmarter:

Wie ist eine „methodisch-systematische“ Systementwicklung sicherzustellen?

Beispielhafte Karteikarten für Methoden Usability an der TU Berlin auf StudySmarter:

Was macht das Product Backlog?

Beispielhafte Karteikarten für Methoden Usability an der TU Berlin auf StudySmarter:

Systementwicklung als Lebenszyklus: Was kommt hinzu?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Methoden Usability an der TU Berlin auf StudySmarter:

Welche Aussagen zu Fokusgruppen sind richtig?

Kommilitonen im Kurs Methoden Usability an der TU Berlin. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Methoden Usability an der TU Berlin auf StudySmarter:

Methoden Usability

Welche Formen von Interviews gibt es?

• Strukturiertes Interview: Vorgegebene Fragen, die für alle Nutzer
gleich lauten
• Offenes Interview: Interviewleitfaden zur Vorstrukturierung
wichtig, aber Anpassung an den Gesprächsverlauf möglich

Methoden Usability

Wofür sind offene, wo geschlossene Fragenformate in der Anforderungsanalyse sinnvoll einzusetzen?

Offen: wenn man mehr Input für die Anforderungen braucht
Geschlossen: wenn man bereits analysierte Anforderungen näher bestimmen/bewerten möchte

Anmerkung: evtl. überarbeiten

Methoden Usability

Welche Fragen sollten im Leitfaden zur Anforderungsanalyse: Aufgaben beantwortet werden?


• Aufgaben der Nutzer?

• Aufgabenmerkmale?

• Benötigte Informationen zur Aufgabenbearbeitung?

• Zeitliche Rahmenbedingungen?

• Störungen und Fehler?

Methoden Usability

In welche Phasen lässt sich die Anforderungsanalyse gliedern?

Die Komponenten Nutzerprofil, Aufgabenanalyse und Arbeitsplatz lassen sich in die drei Phasen gliedern:

• Vorbereitung
• Durchführung
• Auswertung

Methoden Usability

Welche Nachteile ergeben sich aus Interviews?

• Versuchsleitereffekte
• Antworten können in Richtung „sozialer Erwünschtheit“ verzerrt sein

Methoden Usability

Usability Engineering Life Cycle

Drei Hauptphasen:

  1. Anforderungsanalyse Design
  2. Test & Entwicklung

          3. Installation

Anmerkung: überarbeiten


Methoden Usability

Vor-und Nachteile V-Modell Vorgehensmodelle?

Vor-und Nachteile V-Modell Vorgehensmodelle?

Vorteile

Nachteile

 

Nutzer werden bei Tests nicht einbezogen




Anmerkung: gerne überarbeiten

Methoden Usability

Welche Fragen sollten im Leitfaden zur Anforderungsanalyse: Arbeitsplatz beantwortet werden?

Generelle Arbeitsbedingungen?

Systeme, Hilfsmittel und bestehende Infrastruktur?

Bestehende Gestaltungsvorschriften?

Methoden Usability

Wie ist eine „methodisch-systematische“ Systementwicklung sicherzustellen?


Anwendung präskriptiver, prozessorientierter und qualitätssichernder Entwicklungsmethodologien, an denen sich die Vorgehensweise der Entwickler ausrichtet


Methoden Usability

Was macht das Product Backlog?

Das Product Backlog listet die Anforderungen an das Produkt auf. Anders als ein übliches Pflichtenheft ist es dynamisch und entwickelt sich im Projektverlauf weiter.


Das Backlog wird vom Product Owner gepflegt und definiert die
Eigenschaften und Funktionen des Produktes, die vom Entwicklungsteam realisiert werden müssen.


Beim Start enthält das Backlog die wichtigsten und am besten verstandenen Anforderungen in einer nach Wichtigkeit priorisierten Reihenfolge.
In den Sprints werden die wichtigsten Anforderungen vorrangig erfüllt und die entsprechenden Funktionalitäten implementiert.

Methoden Usability

Systementwicklung als Lebenszyklus: Was kommt hinzu?


Einbeziehung formativer und summativer Evaluation


Methoden Usability

Welche Aussagen zu Fokusgruppen sind richtig?

dienen themenspezifischen Gruppendiskussionen


Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Methoden Usability an der TU Berlin zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Methoden Usability an der TU Berlin gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU Berlin Übersichtsseite

MBE Klausurfragen

Mentale Beanspruchung

Mentale Beanspruchung und Ermüdung

Biopsychologische Konzepte und Methoden in der Ergonomie

Kognitionspsychologie

Einführung in die kognitive Modellierung EKM

Kognitive Ergonomie und Systemgestaltung

Kognitive Ergonomie

Biopsychologische Konzepte

Biopsych Methoden

Einführung in die Medizintechnik I

Biopsychologie für Ing

Methoden an der

Universität Bremen

Methoden an der

Universität Konstanz

Methoden an der

ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Methoden an der

Universität Konstanz

Methoden an der

DHGS Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport - Campus Ismaning

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Methoden Usability an anderen Unis an

Zurück zur TU Berlin Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Methoden Usability an der TU Berlin oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards