HFE an der TU Berlin | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für HFE an der TU Berlin

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen HFE Kurs an der TU Berlin zu.

TESTE DEIN WISSEN

Nenne zwei Formen der Evaluation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Formative Evaluation

- Summative Evaluation

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition "Mensch-Maschine-Systeme"

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zielgerichtetes Zusammenwirken eines oder mehrerer
Menschen mit einem technischen System zur Erfüllung eines
fremd- oder selbstgestellten Auftrages

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Worum geht es bei Human Factors Engineering

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Entwicklung und Gestaltung technischer Systeme, mit denen
Menschen interagieren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der unterschied zwischen der formativen Evaluation und der summativen Evaluation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Formative Evaluation:

- wird bereits im Entwicklungsprozess angewandt um Usability Probleme zu identifizieren

- Methode der Wahl beim nutzerzentrierten Design

- Berücksichtigung von Human Factors Aspekten

(Nutzungskontext, typische Nutzermerkmale) während aller Phasen des Entwicklungsprozesses


Summative Evaluation:

- Bewerten der Usability eines existierenden Produkts oder verschiedener Designalternativen in Hinblick auf vorgegebene Kriterien

- z.B. Evaluation eines fertigen Produkts im Rahmen von Zertifizierungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum ist eine prospektive Gestaltung eines Produktes nach Human-Factors Gesichtspunkten sinnvoll?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Einbezug von Human-Factors-Aspekten in der frühen Designphase erhöhen Produktkosten um etwa 2%

- Änderungen die am fertigen Produkt vorgenommen werden müssen kosten durchschnittlich 5 - 20%

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die 6 Schritte zur Planung und Durchführung von Evaluationen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1: Spezifikation des Nutzungskontextes

2: Festlegung der Prüfkriterien und Testaufgaben

3: Auswahl von Bewertern und Methoden

4: Durchführung der Evaluation

5: Auswertung und Interpretation der erhobenen Daten

6: Berichterlegung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die drei Hauptphasen des Usability Engineering Lifecycles nach Mayhew.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Anforderungsanalyse

- Design, Test & Entwicklung

- Installation

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre kostenzentrierte Ansätze der Funktionsallokation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Kostenfaktor Mensch bzw. Technik soll minimiert werden

- rein Betriebswirtschaftliche Perspektive

- Psychologische Erkenntnisse und Aspekte bleiben unberücksichtigt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche drei Ansätze der Funktionsallokation gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Kostenzentrierte Ansätze

- Technikzentrierte Ansätze

- Menschenzentrierte Ansätze

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was besagt das Prinzip der Funktionallokation?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

beachten der Aufgabenerfordernisse, der Fähigkeiten und Grenzen des Operators


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind wichtige ergonomische Ziele bei der Gestaltung von Anzeigen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Optimierung der Wahrnehmbarkeit ("data availability")

- sind Instrumente gut ablesbar?


Optimierung der Informationsdarstellung ("Information availability")

- ist die Informationsdarstellung mit der Aufgabe kompatibel?

- Ist die Informationsdarstellung kompatibel mit dem Mentalen Modell?

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

3 Stufen Modell des Situationsbewusstseins

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Stufe 1: Wahrnehmung

Stufe 2: Mentales Modell

Stufe 3: Vorhersagen

Lösung ausblenden
  • 42863 Karteikarten
  • 1650 Studierende
  • 57 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen HFE Kurs an der TU Berlin - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Nenne zwei Formen der Evaluation

A:

- Formative Evaluation

- Summative Evaluation

Q:

Definition "Mensch-Maschine-Systeme"

A:

Zielgerichtetes Zusammenwirken eines oder mehrerer
Menschen mit einem technischen System zur Erfüllung eines
fremd- oder selbstgestellten Auftrages

Q:

Worum geht es bei Human Factors Engineering

A:

Entwicklung und Gestaltung technischer Systeme, mit denen
Menschen interagieren

Q:

Was ist der unterschied zwischen der formativen Evaluation und der summativen Evaluation

A:

Formative Evaluation:

- wird bereits im Entwicklungsprozess angewandt um Usability Probleme zu identifizieren

- Methode der Wahl beim nutzerzentrierten Design

- Berücksichtigung von Human Factors Aspekten

(Nutzungskontext, typische Nutzermerkmale) während aller Phasen des Entwicklungsprozesses


Summative Evaluation:

- Bewerten der Usability eines existierenden Produkts oder verschiedener Designalternativen in Hinblick auf vorgegebene Kriterien

- z.B. Evaluation eines fertigen Produkts im Rahmen von Zertifizierungen

Q:

Warum ist eine prospektive Gestaltung eines Produktes nach Human-Factors Gesichtspunkten sinnvoll?

A:

- Einbezug von Human-Factors-Aspekten in der frühen Designphase erhöhen Produktkosten um etwa 2%

- Änderungen die am fertigen Produkt vorgenommen werden müssen kosten durchschnittlich 5 - 20%

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Nenne die 6 Schritte zur Planung und Durchführung von Evaluationen

A:

1: Spezifikation des Nutzungskontextes

2: Festlegung der Prüfkriterien und Testaufgaben

3: Auswahl von Bewertern und Methoden

4: Durchführung der Evaluation

5: Auswertung und Interpretation der erhobenen Daten

6: Berichterlegung

Q:

Nenne die drei Hauptphasen des Usability Engineering Lifecycles nach Mayhew.

A:

- Anforderungsanalyse

- Design, Test & Entwicklung

- Installation

Q:

Erkläre kostenzentrierte Ansätze der Funktionsallokation

A:

- Kostenfaktor Mensch bzw. Technik soll minimiert werden

- rein Betriebswirtschaftliche Perspektive

- Psychologische Erkenntnisse und Aspekte bleiben unberücksichtigt

Q:

Welche drei Ansätze der Funktionsallokation gibt es?

A:

- Kostenzentrierte Ansätze

- Technikzentrierte Ansätze

- Menschenzentrierte Ansätze

Q:

Was besagt das Prinzip der Funktionallokation?

A:

beachten der Aufgabenerfordernisse, der Fähigkeiten und Grenzen des Operators


Q:

Was sind wichtige ergonomische Ziele bei der Gestaltung von Anzeigen?

A:

Optimierung der Wahrnehmbarkeit ("data availability")

- sind Instrumente gut ablesbar?


Optimierung der Informationsdarstellung ("Information availability")

- ist die Informationsdarstellung mit der Aufgabe kompatibel?

- Ist die Informationsdarstellung kompatibel mit dem Mentalen Modell?

Q:

3 Stufen Modell des Situationsbewusstseins

A:

Stufe 1: Wahrnehmung

Stufe 2: Mentales Modell

Stufe 3: Vorhersagen

HFE

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang HFE an der TU Berlin

Für deinen Studiengang HFE an der TU Berlin gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten HFE Kurse im gesamten StudySmarter Universum

V-BP-HFH

HFH Hamburger Fern-Hochschule

Zum Kurs
Hr

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs
HF 1

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
AP 1 - HFH

HFH Hamburger Fern-Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden HFE
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen HFE