BME an der TU Berlin

Karteikarten und Zusammenfassungen für BME an der TU Berlin

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs BME an der TU Berlin.

Beispielhafte Karteikarten für BME an der TU Berlin auf StudySmarter:

Welche zwei grundlegenden Aktivitäten gibt es bei der Wertkette von Porter? 

Beispielhafte Karteikarten für BME an der TU Berlin auf StudySmarter:

Was sind Parenting Advantages ?

Beispielhafte Karteikarten für BME an der TU Berlin auf StudySmarter:

Wie unterscheíden sich Parenting und Competitive Advantages ?

Beispielhafte Karteikarten für BME an der TU Berlin auf StudySmarter:

Welche Bedingungen müssen für ein Parenting-Advantage gegeben sein ?

Beispielhafte Karteikarten für BME an der TU Berlin auf StudySmarter:

Welche 2 Betriebsarten gibt es ?+Beispiele

Beispielhafte Karteikarten für BME an der TU Berlin auf StudySmarter:

Was ist eine Wertkette?

Beispielhafte Karteikarten für BME an der TU Berlin auf StudySmarter:

Wieso werden Geschäftspläne erstellt ?

Beispielhafte Karteikarten für BME an der TU Berlin auf StudySmarter:

Was muss ein guter Geschäftsplan erfüllen?

Beispielhafte Karteikarten für BME an der TU Berlin auf StudySmarter:

Was versteht man unter dem Wirtschaftlichkeitsprinzip?

Beispielhafte Karteikarten für BME an der TU Berlin auf StudySmarter:

Was ist das Min. bzw. Max-Prinzip?

Beispielhafte Karteikarten für BME an der TU Berlin auf StudySmarter:

Welche Punkte  muss eine gute Geschäftsidee erfüllen ?

Beispielhafte Karteikarten für BME an der TU Berlin auf StudySmarter:

Welche Arten von Marktsegmentierungen gibt es ?

Kommilitonen im Kurs BME an der TU Berlin. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für BME an der TU Berlin auf StudySmarter:

BME

Welche zwei grundlegenden Aktivitäten gibt es bei der Wertkette von Porter? 
-Basisaktivitäten
-Unterstützende Aktivitäten

BME

Was sind Parenting Advantages ?

-Vorteil eines Unternehmens gegenüber anderen Wettbewerbern aufgrund von Besitz einer anderen Firma

-z. B. Microsoft hat Skype von Ebay gekaut=> Ebay konnte aus Skype nicht viel Profit schlagen Microsoft aber schon

-BU machen als Konglomerat mehr Gewinn bzw. haben mehr Wert, als Business units einzeln 


BME

Wie unterscheíden sich Parenting und Competitive Advantages ?

-Competitive

  • Produktstrategie
  • Preisstrategie
  • Aufbauen von Eintrittsbarrieren für andere Wettbewerber

-Parenting

  • Diversifikation
  • Übernahme von anderen Unternehmen
  • Einstieg in neue Marktsegemente

BME

Welche Bedingungen müssen für ein Parenting-Advantage gegeben sein ?

  • Unternehmenszentrale muss Wert schaffen
  • Geschäfte müssen effezienter und effektiver angewickelt werden
  • der Wert des gekauften Unternehmens muss höher sein als die Kosten bei der Übernahme

BME

Welche 2 Betriebsarten gibt es ?+Beispiele

  • Sachleistungbetriebe
    • Rohstoffbearbeitung
    • Konsumgutbetrieb
    • Produktionsbetrieb
  • Dienstleistungsbetriebe
    • Handelsbetriebe
    • Verkehrsbetriebe
    • Banken

BME

Was ist eine Wertkette?

  • stellt die Stufen der Produktion als eine geeignete Reihung von Tätigkeiten dar
  • Diese Tätigkeiten schaffen Werte, verbrauchen Ressourcen und sind in Prozessen miteinander Verbunden

BME

Wieso werden Geschäftspläne erstellt ?

  • aus Start-Up Sicht
    • offenlegung von Wissenslücken
    • Kommunikationsinstrument zwischen den Partnern
    • Überblick über benötigte Personen
  • aus Investor Sicht
    • einschätzen des Risikos
    • hilft bei Investmentanalyse
    • zeigt Planungsfähigkeit des Start Ups

BME

Was muss ein guter Geschäftsplan erfüllen?

  • Aussagefähigkeit
  • Strukturiertheit
  • Kurz
  • Verständlich
  • Leserfreundlich und Ansprechend

BME

Was versteht man unter dem Wirtschaftlichkeitsprinzip?

Ziel: geringer Aufwand und großer Erfolg

  • optimale Relationierung zwischen Verbrauch und Herstellung von Gütern, da die Ressourcen endlich sind 

BME

Was ist das Min. bzw. Max-Prinzip?

  • Min-Prinzip:Erfolg festgelegt und kosten minimal
  • Max-Prinzip: Kosten festgelegt und Erfolg maximal

BME

Welche Punkte  muss eine gute Geschäftsidee erfüllen ?

  • Machbarkeit
  • Innovationskraft
  • dauerhafter Wettbewerbsvorteil
  • Ausreichend großer Markt

BME

Welche Arten von Marktsegmentierungen gibt es ?

  • Nachfrageorientiert
  • Angebotsorientiert

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für BME an der TU Berlin zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang BME an der TU Berlin gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU Berlin Übersichtsseite

Verbrennungsmotoren 2

Grundlagen des Schienenverkehrs

Einführung in die Informationstechnik

Funktionen (C)

Zeiger (C)

Dateien und Felder

Strings (C)

Structs (C)

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für BME an der TU Berlin oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback