Allgemeine & Anorganische Chemie (TU) an der TU Berlin | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Allgemeine & Anorganische Chemie (TU) an der TU Berlin

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Allgemeine & Anorganische Chemie (TU) Kurs an der TU Berlin zu.

TESTE DEIN WISSEN

similia similibus solvuntur

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ähnliches wird von Ähnlichem gelöst.


unpolare Stoffe (schwefel, weißer phosphor, fette) in unpolaren lösemitteln ( benzin und andere kohlenwasserstoffe)


polare Stoffe (ionenkristalle, polare molekülverbindungen) in polaren lösemitteln (wasser, alkohole, aceton)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Verbindungen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Verbindungen sind Kombinationen von Atomen verschiedener Elemente
z.B. 2H2+ O2 -> 2H2O

-enstehen durch Reaktionen
-Reaktionsgleichung für Reaktionsweg 
-einfache Zahlenverhältnisse
-Anzahl der Atome jeder Sorte bleibt bei Edukten und Produkten gleich!
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Verbrennung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
2Mg + O2 -> 2MgO
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Elemente
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Elemente sind chemische Grundstoffe, die sich nicht in andere Stoffe zerlegen lassen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nuklide
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Durch Protonen und Neutronen charakterisierter Atomkern

-Protonenzahl und Elektronenzahl sind bei einem Atom eines Elements gleich
- Neutronenzahlen können unterschiedlich sein

-Elemente aus nur einem Nuklid -> Reinelemente (F,Be,Na)
-Elemente aus mehreren Nukliden -> Mischelemente
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Gruppen und Perioden
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gruppen: senkrecht im PSE (elemente haben die gleiche Anzahl Valenzelektronen)

Perioden: waagerecht in PSE (elemente haben die selbe anzahl nicht-valenzelektronen)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Aufbau eines Atoms nach Rutherford 1911
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Atomkern und Atomhülle

Inhalt: Masse und positive Ladung im Kern, negative in der Hülle


Probleme: keine Aussage über Struktur der Hülle

keine Erklärung für Spektrallienien diverser Gase


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Plumpudding-Modell 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Joseph John Thompson 1903
-> gleichmäßig verteilte positive Ladung (kuchenteig)
-> elektronen gleichmäßig verteilt (rosinen)

-entdeckung der elektronen 1897, erkenntnis dass atome aus kleineren Einheiten aufgebaut sind, den negativen elektronen muss etwas positives entgegenstehen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Der Atomkern
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der atomkern bestimmt das chemische Element durch die Kernladungszahl, Protonenzahl, Ordnungszahl (synonyme)

Elektronenhülle bestimmt das chemische Verhalten

Atome sind nach außen hin elektrisch neutral (protonenzahl = elektronenzahl)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Atomare Masseneinheit
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Definiert als 1/12 eines C-12 atoms
- 1u = 1,66x10^-27
A(X) = 9 => m(X) = 9u
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
 Die Chemie 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Eine Naturwissenschaft, die sich mit dem Aufbau, den Eigenschaften und den Umwandlungen von Stoffen beschäftigt.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Auflösung von Salzen in Wasser
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
CuSo4 . 5H2O -> Cu2+(aq) + SO42-(AQ) +5H2O
Lösung ausblenden
  • 42854 Karteikarten
  • 1647 Studierende
  • 57 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Allgemeine & Anorganische Chemie (TU) Kurs an der TU Berlin - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

similia similibus solvuntur

A:

Ähnliches wird von Ähnlichem gelöst.


unpolare Stoffe (schwefel, weißer phosphor, fette) in unpolaren lösemitteln ( benzin und andere kohlenwasserstoffe)


polare Stoffe (ionenkristalle, polare molekülverbindungen) in polaren lösemitteln (wasser, alkohole, aceton)

Q:
Verbindungen
A:
Verbindungen sind Kombinationen von Atomen verschiedener Elemente
z.B. 2H2+ O2 -> 2H2O

-enstehen durch Reaktionen
-Reaktionsgleichung für Reaktionsweg 
-einfache Zahlenverhältnisse
-Anzahl der Atome jeder Sorte bleibt bei Edukten und Produkten gleich!
Q:
Verbrennung
A:
2Mg + O2 -> 2MgO
Q:
Elemente
A:
Elemente sind chemische Grundstoffe, die sich nicht in andere Stoffe zerlegen lassen
Q:
Nuklide
A:
Durch Protonen und Neutronen charakterisierter Atomkern

-Protonenzahl und Elektronenzahl sind bei einem Atom eines Elements gleich
- Neutronenzahlen können unterschiedlich sein

-Elemente aus nur einem Nuklid -> Reinelemente (F,Be,Na)
-Elemente aus mehreren Nukliden -> Mischelemente
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Gruppen und Perioden
A:
Gruppen: senkrecht im PSE (elemente haben die gleiche Anzahl Valenzelektronen)

Perioden: waagerecht in PSE (elemente haben die selbe anzahl nicht-valenzelektronen)
Q:
Aufbau eines Atoms nach Rutherford 1911
A:
Atomkern und Atomhülle

Inhalt: Masse und positive Ladung im Kern, negative in der Hülle


Probleme: keine Aussage über Struktur der Hülle

keine Erklärung für Spektrallienien diverser Gase


Q:
Plumpudding-Modell 
A:
Joseph John Thompson 1903
-> gleichmäßig verteilte positive Ladung (kuchenteig)
-> elektronen gleichmäßig verteilt (rosinen)

-entdeckung der elektronen 1897, erkenntnis dass atome aus kleineren Einheiten aufgebaut sind, den negativen elektronen muss etwas positives entgegenstehen
Q:
Der Atomkern
A:
Der atomkern bestimmt das chemische Element durch die Kernladungszahl, Protonenzahl, Ordnungszahl (synonyme)

Elektronenhülle bestimmt das chemische Verhalten

Atome sind nach außen hin elektrisch neutral (protonenzahl = elektronenzahl)


Q:
Atomare Masseneinheit
A:
Definiert als 1/12 eines C-12 atoms
- 1u = 1,66x10^-27
A(X) = 9 => m(X) = 9u
Q:
 Die Chemie 
A:
Eine Naturwissenschaft, die sich mit dem Aufbau, den Eigenschaften und den Umwandlungen von Stoffen beschäftigt.
Q:
Auflösung von Salzen in Wasser
A:
CuSo4 . 5H2O -> Cu2+(aq) + SO42-(AQ) +5H2O
Allgemeine & Anorganische Chemie (TU)

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Allgemeine & Anorganische Chemie (TU) an der TU Berlin

Für deinen Studiengang Allgemeine & Anorganische Chemie (TU) an der TU Berlin gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Allgemeine & Anorganische Chemie (TU) Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Allgemeine Anorganische Chemie

LMU München

Zum Kurs
Allgemeine & Anorganische Chemie

Medizinische Universität Wien

Zum Kurs
Allgemeine anorganische Chemie

TU Dortmund

Zum Kurs
Allgemeine Anorganische Chemie

TU Dortmund

Zum Kurs
Allgemeine Chemie I: Anorganische Chemie

Bergische Universität Wuppertal

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Allgemeine & Anorganische Chemie (TU)
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Allgemeine & Anorganische Chemie (TU)