Algorithmen und Datenstrukturen an der TU Berlin

Karteikarten und Zusammenfassungen für Algorithmen und Datenstrukturen an der TU Berlin

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Algorithmen und Datenstrukturen an der TU Berlin.

Beispielhafte Karteikarten für Algorithmen und Datenstrukturen an der TU Berlin auf StudySmarter:

Wann ist ein Graph zusammenhängend?

Beispielhafte Karteikarten für Algorithmen und Datenstrukturen an der TU Berlin auf StudySmarter:

Was ist eine Datenstruktur?

Beispielhafte Karteikarten für Algorithmen und Datenstrukturen an der TU Berlin auf StudySmarter:

Was ist eine Klasse?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Algorithmen und Datenstrukturen an der TU Berlin auf StudySmarter:

Was ist Polymorphismus in Java?

Beispielhafte Karteikarten für Algorithmen und Datenstrukturen an der TU Berlin auf StudySmarter:

Was ist Backtracking ?

Beispielhafte Karteikarten für Algorithmen und Datenstrukturen an der TU Berlin auf StudySmarter:

Wann benutze ich Backtracking?

Beispielhafte Karteikarten für Algorithmen und Datenstrukturen an der TU Berlin auf StudySmarter:

Was sind die Voraussetzungen für Backtracking

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Algorithmen und Datenstrukturen an der TU Berlin auf StudySmarter:

Was ist das Minmax-Verfahren?

Beispielhafte Karteikarten für Algorithmen und Datenstrukturen an der TU Berlin auf StudySmarter:

Was sind top down und bottom up?

Beispielhafte Karteikarten für Algorithmen und Datenstrukturen an der TU Berlin auf StudySmarter:

Was ist ein Graph?

Beispielhafte Karteikarten für Algorithmen und Datenstrukturen an der TU Berlin auf StudySmarter:

Was ist der Grad eines Knoten?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Algorithmen und Datenstrukturen an der TU Berlin auf StudySmarter:

Was versteht man unter einem Algorithmus?

Kommilitonen im Kurs Algorithmen und Datenstrukturen an der TU Berlin. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Algorithmen und Datenstrukturen an der TU Berlin auf StudySmarter:

Algorithmen und Datenstrukturen

Wann ist ein Graph zusammenhängend?

Ein Graph heißt zusammenhängend, wenn es zwischen zwei beliebigen Knoten einen Weg gibt. Ein nicht-zusammenhängender Graph besteht aus mehreren Zusammenhangskomponenten.

Algorithmen und Datenstrukturen

Was ist eine Datenstruktur?

Datenstrukturen dienen der Organisation von Daten zur effizienten Verarbeitung.

Algorithmen und Datenstrukturen

Was ist eine Klasse?

Eine Klasse definiert zusammengesetzte Datenstrukturen (wie struct in C) und die darauf zulässigen Operationen ( objektbezogene Methoden).

Algorithmen und Datenstrukturen

Was ist Polymorphismus in Java?

Polymorphismus (Vielgestaltigkeit) ist das Konzept, dass ein Bezeichner (Variable,Operator,Methode) kontextabhängig unterschiedliche Datentypen annehmen kann.


Man Unterscheidet Ad-hoc, parametrischen  und subtyppolymorphismus.


Ad-hoc Polymorphismus:

Es können Operatoren und Methoden mit unterschiedlichen Signaturen überladen werden und abhängig von dem Datentypen der Parameter unterschiedliches Verhalten haben.


Überladene Operatoren:

Der Operator + kann z.B. für unterschiedliche Datentypen angewendet werden.


Überladene Methoden: 

Die Methode Math.abs() ist für unterschiedliche EIngabetypen (int, float, double) definiert

Implizite Typumwandlung:

Die Daten eines "kleineren" Datentyps werden automatisch in einen "größeren" Datentyp umgewandelt, wenn der Kontext es erfordert.


Parametrischen Polymorphismus:

Datentypen und Methoden können Argumente variablen Typs haben (Genrics).


Subtyppolymorphismus:

Objekte können den Typ ihrer Oberklasse annehmen. Eine Methode die als Argument ein Objekt des Typs T erwartet, kann auch mit einen Objekt des Types S aufgerufen werden, sofern S  eine Unterklasse von T ist.

Algorithmen und Datenstrukturen

Was ist Backtracking ?

Backtracking ist ein systematischer Ansatz um einen Lösungsraum vollständig zu durchsuchen.

Algorithmen und Datenstrukturen

Wann benutze ich Backtracking?

  • Wenn alle Lösungen ein Problems gefunden werden sollen, z.B. Gewinnspielstellung bei einem Strategiespiel.
  • wenn kein "inteligenterer" Ansatz bekannt ist

Algorithmen und Datenstrukturen

Was sind die Voraussetzungen für Backtracking

  • Lösungen können als Lösungsbaum Schrittweise entwickelt werden.
  • Bei jeder Verzweigung ist eine Auswahl aus einer relativ begrenzten Auswahl an Möglichkeiten zu treffen.
  • Die leere Lösung ist die Teillösung, bei der noch keine Entscheidung getroffen wurde. Alle Lösungen lassen sich aus der leeren Lösung durch eine endliche Anzahl von Lösungsschritten entwickeln.

Algorithmen und Datenstrukturen

Was ist das Minmax-Verfahren?

Das Minmax-Verfahren durchläuft den Lösungsraum rekursiv nach Backtracking Manier und trifft eine Auswahl mit abwecheselnden gegensätzlichen Kriterien.


Bei einem Spiel zwischen A und B: 

Wähle das Maximum der Bewertung für die Spielzüge von A

Wähle das Minimum der Bewertung für die Spielzüge von B


Bei einer vollständigen Minmaxsuche werden solange Züge ausgeführt, bis eine Endstellung erreicht ist und die Bewertung feststeht.

 Bei einer unvollständigen Suche wird nach einer gewissen Zugzahl gestoppt und die erreichte Stellung bewertet.

Algorithmen und Datenstrukturen

Was sind top down und bottom up?

top down Ansatz:

Teillösungen werden nach Bedarf berechnet und Z.B. in einem Feld gespeichert(memoization).


bottom up Ansatz:

Die Teillösungen werden von Grund auf berechnet, je nach Problem müssen dabei nicht alle Werte gespeichert werden (tabulation).

Algorithmen und Datenstrukturen

Was ist ein Graph?

Allgemein: Ein Graph bezeichnet eine Vernetzung von Knotenpunkten durch Verbindungen.


Ein Graph ist ein Paar (Tupel) G=(V,E), wobei V eine endliche Menge von Knoten und E eine endliche Menge von Kanten ist.

Algorithmen und Datenstrukturen

Was ist der Grad eines Knoten?

Der Grad eines Knoten ist die Anzahl an Kanten die ihn verbinden.


Diagraphen:

Eingangsgrad: Anzahl der eingehenden Pfeile.

Ausgangsgrad: Anzahl der ausgehenden Pfeile.

Algorithmen und Datenstrukturen

Was versteht man unter einem Algorithmus?

Unter einem Algorithmus versteht man Verfahren als Schrittweise Anleitung zum lösen von quantitativen Problemen.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Algorithmen und Datenstrukturen an der TU Berlin zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Algorithmen und Datenstrukturen an der TU Berlin gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU Berlin Übersichtsseite

Rechnernetze und Verteilte Systeme

Rechnernetze und Verteiltesysteme

Verteilte System

Webdevelopment HTML

Network Architectures - Basics

Rechnernetzte

ISDA

Softwaretechnik und Programmierparadigmen

Rechnernetze und Verteilte Systeme RNVS

Logik

SWTPP

Algorithmen & Datenstrukturen an der

Hochschule Niederrhein

Algorithmen & Datenstrukturen an der

Hochschule Kempten

Datenstrukturen und Algorithmen an der

Fachhochschule Campus 02 Graz

Algorithmen & Datenstrukturen an der

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Datenstruktur und Algorithmen 1 an der

Technische Universität Graz

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Algorithmen und Datenstrukturen an anderen Unis an

Zurück zur TU Berlin Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Algorithmen und Datenstrukturen an der TU Berlin oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards