Select your language

Suggested languages for you:
Login Anmelden

Lernmaterialien für Physiologie an der Tierärztliche Hochschule Hannover

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Physiologie Kurs an der Tierärztliche Hochschule Hannover zu.

TESTE DEIN WISSEN

Nach welchen Kriterien kann man das Kreislaufsystem wie unterteilen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. anatomisch 

-kleinen (Lungen-) Kreislauf

-großen (Körper-) Kreislauf

2. funktionell

-Hochdrucksystem (Arterien, LA/LV): mittl. BD > 20mmHg

-Niederdrucksystem (Venen, RA/RV). mittl. BD < 20mmHg

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist das Blutvolumen im Kreislaufsystem verteilt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

70% im venösen Niederdrucksystem 

15% in Herz und Lunge

10% im arteriellen Hochdrucksystem 

5% in den Kapillaren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was lässt sich über den Gesamtquerschnitt der Gefäße aussagen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-nimmt von Aorta zu Kapillaren zu (aufgrund starker Aufzweigung)

-nimmt Richtung V. cava wieder deutlich ab

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie berechnet sich das Herzzeitvolumen? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

HZV = Herzfrequenz x Schlagvolumen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann das HZV im Körper verteilt werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-konstant: für lebenswichtige Funktionen, Gehirn und Herzkranzgefäße, Nieren 

-variabel: nach Bedarf auf Magen-Darm-Trakt, Skelettmuskulatur, weitere Organe

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lauten die jeweiligen Kreislaufabschnitte in richtiger Reihenfolge?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Arterien 

2. Arteriolen

3. Kapillaren

4. Venolen

5. Venen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was besagt das Kontinuitätsgesetz?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Stromstärke ist in allen Gefäßabschnitten gleich groß

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist die Wandzusammensetzung der Blutgefäße gestaltet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Endothel 

- überall

-selektive Barriere 

-hydrophile Makromoleküle können nur begrenzt passieren

2. Glatte Muskulatur 

-v.a. dort, wo Veränderungen d. Gefäßwiderstandes stattfinden

-Arteriolen > Arterien > Venen > Venolen

3. Elastische Fasern 

- Aorta > Arterien > Arteriolen > Venen/Venolen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was lässt sich über die mittlere Strömungsgeschwindigkeit in den Blutgefäßen aussagen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-nimmt von Aorta zu Kapillaren ab

-nimmt Richtung V. cava wieder zu 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Aufgaben des Lymphgefäßsystems?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Sammlung von Flüssigkeit aus interstitiellem Raum 

- Transport der Lymphe via Ductus thoracicus zurück in Venensystem

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aufgrund des herrschenden Innendrucks in Gefäßen kann man Arterien und Venen wie unterscheiden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Arterien: hoher Innendruck --> dicke Gefäßwand, kleines Lumen

-Venen: geringer Innendruck --> Wand dünner, Lumen größer

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Pfortadergefäße?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Verbindung zwischen zwei hintereinander geschalteten Kapillarbereichen 

Lösung ausblenden
  • 162299 Karteikarten
  • 1245 Studierende
  • 2 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Physiologie Kurs an der Tierärztliche Hochschule Hannover - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Nach welchen Kriterien kann man das Kreislaufsystem wie unterteilen?

A:

1. anatomisch 

-kleinen (Lungen-) Kreislauf

-großen (Körper-) Kreislauf

2. funktionell

-Hochdrucksystem (Arterien, LA/LV): mittl. BD > 20mmHg

-Niederdrucksystem (Venen, RA/RV). mittl. BD < 20mmHg

Q:

Wie ist das Blutvolumen im Kreislaufsystem verteilt?

A:

70% im venösen Niederdrucksystem 

15% in Herz und Lunge

10% im arteriellen Hochdrucksystem 

5% in den Kapillaren

Q:

Was lässt sich über den Gesamtquerschnitt der Gefäße aussagen?

A:

-nimmt von Aorta zu Kapillaren zu (aufgrund starker Aufzweigung)

-nimmt Richtung V. cava wieder deutlich ab

Q:

Wie berechnet sich das Herzzeitvolumen? 

A:

HZV = Herzfrequenz x Schlagvolumen 

Q:

Wie kann das HZV im Körper verteilt werden?

A:

-konstant: für lebenswichtige Funktionen, Gehirn und Herzkranzgefäße, Nieren 

-variabel: nach Bedarf auf Magen-Darm-Trakt, Skelettmuskulatur, weitere Organe

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wie lauten die jeweiligen Kreislaufabschnitte in richtiger Reihenfolge?

A:

1. Arterien 

2. Arteriolen

3. Kapillaren

4. Venolen

5. Venen 

Q:

Was besagt das Kontinuitätsgesetz?

A:

Stromstärke ist in allen Gefäßabschnitten gleich groß

Q:

Wie ist die Wandzusammensetzung der Blutgefäße gestaltet?

A:

1. Endothel 

- überall

-selektive Barriere 

-hydrophile Makromoleküle können nur begrenzt passieren

2. Glatte Muskulatur 

-v.a. dort, wo Veränderungen d. Gefäßwiderstandes stattfinden

-Arteriolen > Arterien > Venen > Venolen

3. Elastische Fasern 

- Aorta > Arterien > Arteriolen > Venen/Venolen

Q:

Was lässt sich über die mittlere Strömungsgeschwindigkeit in den Blutgefäßen aussagen?

A:

-nimmt von Aorta zu Kapillaren ab

-nimmt Richtung V. cava wieder zu 

Q:

Was sind die Aufgaben des Lymphgefäßsystems?

A:

-Sammlung von Flüssigkeit aus interstitiellem Raum 

- Transport der Lymphe via Ductus thoracicus zurück in Venensystem

Q:

Aufgrund des herrschenden Innendrucks in Gefäßen kann man Arterien und Venen wie unterscheiden?

A:

-Arterien: hoher Innendruck --> dicke Gefäßwand, kleines Lumen

-Venen: geringer Innendruck --> Wand dünner, Lumen größer

Q:

Was sind Pfortadergefäße?

A:

Verbindung zwischen zwei hintereinander geschalteten Kapillarbereichen 

Physiologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Physiologie an der Tierärztliche Hochschule Hannover

Für deinen Studiengang Physiologie an der Tierärztliche Hochschule Hannover gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Physiologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

PHYSIOLOGIE

Universität Wien

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Physiologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Physiologie