Biochemie II an der Tierärztliche Hochschule Hannover

Karteikarten und Zusammenfassungen für Biochemie II an der Tierärztliche Hochschule Hannover

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Biochemie II an der Tierärztliche Hochschule Hannover.

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie II an der Tierärztliche Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Wo findet die co-translationale N-Glykosylierung statt?

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie II an der Tierärztliche Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Wann und an welcher Aminosäure findet die O-Glykosylierung statt?

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie II an der Tierärztliche Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Welches Monosaccharid ist das häufigste bei der N-Glykosylierung im endoplasmatischen Retikulum?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie II an der Tierärztliche Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Wie wird die N-Glykosylierung nach Terminierung des Glykosylierungprozesses im Golgi-Apparat bezeichnet?

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie II an der Tierärztliche Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Wie verhindert Botulinumtoxin die Ausschüttung von Acetylcholin in den synaptischen Spalt?

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie II an der Tierärztliche Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Welches Protein bindet vWF während der Blutstillung?

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie II an der Tierärztliche Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Proteine werden an den Ribosomen im Cytosol synthetisiert und anschließend zu verschiedenen Organellen transportiert. Was ist die übliche Weise wie Proteine zum Endoplasmatischen Retikulum, zu den Mitochondrien und den Peroxisomen transportiert werden?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie II an der Tierärztliche Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Neu synthetisierte Proteine werden anhand spezifischer Signalsequenzen zu den einzelnen Zellorganellen sortiert. Welche der folgenden Sequenzen sortiert Proteine zum ER?

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie II an der Tierärztliche Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Welche Zellen oder Zellfragmente bindet der vWF?

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie II an der Tierärztliche Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Bei der Termination der eukaryotischen Translation erkennen Freisetzungsfaktoren, welche einer tRNA ähneln, die verschiedenen Stopcodons. Was tragen die Freisetzungsfaktoren, um die Polypeptidkette aus den Ribosomen freizusetzen?

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie II an der Tierärztliche Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Bei der Translation tritt das Codon der mRNA in Wechselwirkung mit dem Anticodon der tRNA. Was besagt die "Wooble Theorie" der Codon-Anticodon-Bindung?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie II an der Tierärztliche Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Wie wird ein Membranprotein des Typ I in die Membran eingebaut?

Kommilitonen im Kurs Biochemie II an der Tierärztliche Hochschule Hannover. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie II an der Tierärztliche Hochschule Hannover auf StudySmarter:

Biochemie II

Wo findet die co-translationale N-Glykosylierung statt?

Am Stickstoffatom der Restgruppe des Asparagins

Biochemie II

Wann und an welcher Aminosäure findet die O-Glykosylierung statt?

Posttranslational im Golgi-Apparat am Serin oder Threonin

Biochemie II

Welches Monosaccharid ist das häufigste bei der N-Glykosylierung im endoplasmatischen Retikulum?

Mannose

Biochemie II

Wie wird die N-Glykosylierung nach Terminierung des Glykosylierungprozesses im Golgi-Apparat bezeichnet?

Komplexe Glykosylierung

Biochemie II

Wie verhindert Botulinumtoxin die Ausschüttung von Acetylcholin in den synaptischen Spalt?

Durch Spaltung der SNARE-Proteine und dadurch Verhinderung der Membranfusion

Biochemie II

Welches Protein bindet vWF während der Blutstillung?

Kollagen

Biochemie II

Proteine werden an den Ribosomen im Cytosol synthetisiert und anschließend zu verschiedenen Organellen transportiert. Was ist die übliche Weise wie Proteine zum Endoplasmatischen Retikulum, zu den Mitochondrien und den Peroxisomen transportiert werden?

Translokation

Biochemie II

Neu synthetisierte Proteine werden anhand spezifischer Signalsequenzen zu den einzelnen Zellorganellen sortiert. Welche der folgenden Sequenzen sortiert Proteine zum ER?

-N-Met-Ser-Phe-Val-Ser-Leu-Leu-Leu-Val-Gly-Ile-Phe-Trp-Ala-Thr-Glu-Gln-Leu-Thr-Cys-Cys-Glu-Val-Phe......C

Biochemie II

Welche Zellen oder Zellfragmente bindet der vWF?

Thrombozyten

Biochemie II

Bei der Termination der eukaryotischen Translation erkennen Freisetzungsfaktoren, welche einer tRNA ähneln, die verschiedenen Stopcodons. Was tragen die Freisetzungsfaktoren, um die Polypeptidkette aus den Ribosomen freizusetzen?

Ein Molekül Wasser

Biochemie II

Bei der Translation tritt das Codon der mRNA in Wechselwirkung mit dem Anticodon der tRNA. Was besagt die "Wooble Theorie" der Codon-Anticodon-Bindung?

Zwischen der dritten Base des Codons und der ersten Base des Anticodons können modifizierte Basenpaarungen möglich sein

Biochemie II

Wie wird ein Membranprotein des Typ I in die Membran eingebaut?

Durch eine Stop-Transfer-Anker (STA)-Sequenz

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Biochemie II an der Tierärztliche Hochschule Hannover zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Biochemie II an der Tierärztliche Hochschule Hannover gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Tierärztliche Hochschule Hannover Übersichtsseite

Tierernährung - Antestate

Tierernährung - alles

Pharma

Neurologie

Pharma - Alles

Histologie

Radiologie

Physiologie Physikum

HistoPatho - Krankheiten

Fleisch

Milchhygiene

Tierhaltung/-hygiene

Botanik

Fleischhygiene

Para - Altfragen

Toxi Kontaminanten

Para - Theorie

Mibi Karteikarten

Anorganische Chemie

Spaß mit Patho

HistoPatho - Fragen

Histopatho - Altfragen

2020 Präp

Pharma

Biochemie

Allg Patho - Altfragen

Biochemie

Spezielle Chirurgie

Anatomie Bewegungsapperat HKP

Obduktion

Krankheiten Bewegungsapperat Hd/Ktz.

Naht - allgemein

Ortho

Geflügel

Repro 2020

Histo/Embrio

Tierschutz

Spaß mit Tierschutz

Biochemie Altfragen Physikum

Fleisch

Lebensmittel

Vetie Immunologie

Was war nochmal dieses Grundlagenwissen

Biochemie Physikum Prüfungsvorbereitung

Was war nochmal dieses Grundlagenwissen 2.0

Berufsrecht

Chirurgie

Spezielle Patho

Biochemie I an der

Universität Giessen

Biochemie_I an der

ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Biochemie I an der

Universität zu Lübeck

Biochemie I an der

Universität zu Kiel

Biochemie III an der

Hochschule Düsseldorf

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Biochemie II an anderen Unis an

Zurück zur Tierärztliche Hochschule Hannover Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Biochemie II an der Tierärztliche Hochschule Hannover oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login