Anorganische Chemie an der Technische Universität Wien | Karteikarten & Zusammenfassungen

Anorganische Chemie an der Technische Universität Wien

Karteikarten und Zusammenfassungen für Anorganische Chemie an der Technische Universität Wien

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Anorganische Chemie an der Technische Universität Wien.

Beispielhafte Karteikarten für Anorganische Chemie an der Technische Universität Wien auf StudySmarter:

Pyrit

Beispielhafte Karteikarten für Anorganische Chemie an der Technische Universität Wien auf StudySmarter:

Schwefelwasserstoff

Beispielhafte Karteikarten für Anorganische Chemie an der Technische Universität Wien auf StudySmarter:

Wasser

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Anorganische Chemie an der Technische Universität Wien auf StudySmarter:

Marmor/Kreide/Kalkstein/Calciumcarbonat

Beispielhafte Karteikarten für Anorganische Chemie an der Technische Universität Wien auf StudySmarter:

Blei(IV)-oxid

Beispielhafte Karteikarten für Anorganische Chemie an der Technische Universität Wien auf StudySmarter:

Oxidationsmittel

Beispielhafte Karteikarten für Anorganische Chemie an der Technische Universität Wien auf StudySmarter:

Atombindung
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Anorganische Chemie an der Technische Universität Wien auf StudySmarter:

Sauerstoff

Beispielhafte Karteikarten für Anorganische Chemie an der Technische Universität Wien auf StudySmarter:

Elektronenbesetzung

Beispielhafte Karteikarten für Anorganische Chemie an der Technische Universität Wien auf StudySmarter:

Kaliumpermangant

Beispielhafte Karteikarten für Anorganische Chemie an der Technische Universität Wien auf StudySmarter:

Metallbindung

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Anorganische Chemie an der Technische Universität Wien auf StudySmarter:

Kaliumoxid

Kommilitonen im Kurs Anorganische Chemie an der Technische Universität Wien. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Anorganische Chemie an der Technische Universität Wien auf StudySmarter:

Anorganische Chemie

Pyrit

FeS2

Anorganische Chemie

Schwefelwasserstoff

H2S

Anorganische Chemie

Wasser

H2O

Anorganische Chemie

Marmor/Kreide/Kalkstein/Calciumcarbonat

CaCO3

Anorganische Chemie

Blei(IV)-oxid

PbO2

Anorganische Chemie

Oxidationsmittel

werden selbst reduziert

Anorganische Chemie

Atombindung
kovalente Bindung
zwischen Nichtmetallen (mittlere bis hohe Elektronegativität)

Anorganische Chemie

Sauerstoff

Bei Zerfall von Ozon wird Energie frei. Ist eine metastabile Verbindung.
O2 ist in der Realität ein Diradikal. Entartete (energetisch gleichwertige) MO nur einfach besetzt.
Singulett-Sauerstoff (hochreaktiv) relaxiert sofort in den Triplett-Zustand. Paramagnetismus bei
ungepaarten e- (Radikalen) im Triplett-Zustand: Feldlinien werden in den Körper gedrängt -> erscheint schwerer, im Gegensatz dazu: Diamagnetismus -> leichter
Technische Herstellung: Linde-Verfahren: Verflüssigung der Luft, fraktionierte Destillation. 60% des
produzierten Sauerstoffs in der Stahlerzeugung (100 Millionen Tonnen)
Im Labor: Elektrolyse von Wasser, katalytischer Zerfall von Wasserstoffperoxid.

Anorganische Chemie

Elektronenbesetzung

1s,    2s,2p,    3s,3p,    4s,3d,4p,    5s, 4d, 5p,    6s, 4f, 5d, 6p,    7s, 5f, 6d

Anorganische Chemie

Kaliumpermangant

KMnO4

Anorganische Chemie

Metallbindung

zwischen Elementen mit niedriger Elektronegativität

Anorganische Chemie

Kaliumoxid

K2O

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Anorganische Chemie an der Technische Universität Wien zu sehen

Singup Image Singup Image

Organische Chemie an der

Universität Halle-Wittenberg

Organische Chemie an der

Universität Graz

Organische Chemie an der

Wirtschaftsuniversität Wien

Organische Chemie an der

Universität Wien

organische Chemie an der

Universität Münster

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Anorganische Chemie an anderen Unis an

Zurück zur Technische Universität Wien Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Anorganische Chemie an der Technische Universität Wien oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards