Grundlagen Der Produktentwicklung an der Technische Hochschule Nürnberg | Karteikarten & Zusammenfassungen

Grundlagen der Produktentwicklung an der Technische Hochschule Nürnberg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen der Produktentwicklung an der Technische Hochschule Nürnberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Grundlagen der Produktentwicklung an der Technische Hochschule Nürnberg.

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Produktentwicklung an der Technische Hochschule Nürnberg auf StudySmarter:


Wie wird die graphische Darstellungsmethode genannt, die eine inhaltliche Strukturierung nach Funktionen zum Inhalt hat und bei dem im gegebenen Zusammenhang nur das äußere Verhalten betrachtet werden soll?


Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Produktentwicklung an der Technische Hochschule Nürnberg auf StudySmarter:


Welche vier „Phasen der Kreativität“ sind bei einem kreativen/intuitiven Vorgehen
typisch?


Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Produktentwicklung an der Technische Hochschule Nürnberg auf StudySmarter:


Was bedeutet „PLC“?


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Produktentwicklung an der Technische Hochschule Nürnberg auf StudySmarter:


In welche drei Phasen lässt sich der Informationsumsatz innerhalb der Entwicklung und Konstruktion einteilen?


Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Produktentwicklung an der Technische Hochschule Nürnberg auf StudySmarter:


In der Entwicklung wird ein Produkt aus mindestens zwei Perspektiven betrachtet. Die Produktarchitektur verbindet beide. Welche Perspektiven sind dies und welche zwei Strukturdarstellungen ergeben sich daraus?


Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Produktentwicklung an der Technische Hochschule Nürnberg auf StudySmarter:



Welche vier Voraussetzungen sind notwendig bzw. hilfreich um kreative Methoden zur Lösungssuche erfolgreich einzusetzen?



Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Produktentwicklung an der Technische Hochschule Nürnberg auf StudySmarter:


Welche Elemente sind aus Sicht der Betriebsorganisation (REFA) Teil von
a) Technischen Systemen 

b) Soziotechnischen Systemen 

c) Sozialen Systemen 

d) Ideellen Systemen


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Produktentwicklung an der Technische Hochschule Nürnberg auf StudySmarter:


Nennen Sie für drei verschiedene Branchen/Bereiche (ebenfalls benennen!) je ein Produktbeispiel für die Integration von Elektronik in mechanische Produkte


Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Produktentwicklung an der Technische Hochschule Nürnberg auf StudySmarter:


Nennen Sie die 3 Domänen der Mechatronik gemäß VDI 2206


Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Produktentwicklung an der Technische Hochschule Nürnberg auf StudySmarter:


Was ist das Ergebnis der Produktfindung gemäß VDI 2220?


Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Produktentwicklung an der Technische Hochschule Nürnberg auf StudySmarter:


In welche Punkte erfolgt die Unterteilung und Darstellung einer Flussstruktur?


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Produktentwicklung an der Technische Hochschule Nürnberg auf StudySmarter:


Wodurch werden physikalische Effekte beschrieben? Nennen Sie dazu ein Beispiel.


Kommilitonen im Kurs Grundlagen der Produktentwicklung an der Technische Hochschule Nürnberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Produktentwicklung an der Technische Hochschule Nürnberg auf StudySmarter:

Grundlagen der Produktentwicklung


Wie wird die graphische Darstellungsmethode genannt, die eine inhaltliche Strukturierung nach Funktionen zum Inhalt hat und bei dem im gegebenen Zusammenhang nur das äußere Verhalten betrachtet werden soll?


Funktionsbaum (funktionale Baustruktur) / Produktarchitektur

Grundlagen der Produktentwicklung


Welche vier „Phasen der Kreativität“ sind bei einem kreativen/intuitiven Vorgehen
typisch?


- Präparation                

- Inkubation                 

- Illumination                

- Verifikation

Grundlagen der Produktentwicklung


Was bedeutet „PLC“?



Produktlebenszyklus ≙ Product Life Cylcle: PLC


Grundlagen der Produktentwicklung


In welche drei Phasen lässt sich der Informationsumsatz innerhalb der Entwicklung und Konstruktion einteilen?



Nach VDI 2220:


Stufe 1: Grobbewertung auf der Basis der Erfahrung der Teilnehmer (direkt im Anschluss an die Ideenfindung).


Stufe 2: Qualitative Feinbewertung basierend auf Kurzanalysen (nach ca. 2 Wochen).


Stufe 3: Qualitativ-quantitative Bewertung aufgrund umfangreicherDetailanalysen (z. B. innerhalb von drei bis sechs Monaten).


Grundlagen der Produktentwicklung


In der Entwicklung wird ein Produkt aus mindestens zwei Perspektiven betrachtet. Die Produktarchitektur verbindet beide. Welche Perspektiven sind dies und welche zwei Strukturdarstellungen ergeben sich daraus?


Funktional:       Funktionsstruktur

Physisch:          Produktstruktur

Grundlagen der Produktentwicklung



Welche vier Voraussetzungen sind notwendig bzw. hilfreich um kreative Methoden zur Lösungssuche erfolgreich einzusetzen?



- Positives Umfeld       

 - Positive Umgebung    

- Fachkompetenz          

- Methodenkompetenz

Grundlagen der Produktentwicklung


Welche Elemente sind aus Sicht der Betriebsorganisation (REFA) Teil von
a) Technischen Systemen 

b) Soziotechnischen Systemen 

c) Sozialen Systemen 

d) Ideellen Systemen


a) Elemente sind Objekte z.B Maschinen, Regelkreis

b) mind. ein Element Mansch z.B Arbeitsplatz, Flugzeug

c) vorwiegend Menschen z.B Gruppen, Verbände

d) Gegenstände des Denkens z.B. Alphabet, Zahlen

Grundlagen der Produktentwicklung


Nennen Sie für drei verschiedene Branchen/Bereiche (ebenfalls benennen!) je ein Produktbeispiel für die Integration von Elektronik in mechanische Produkte


Automobilindustrie: Automatikgetriebe

Medizintechnik: Protesen 

Mobilität: Segway

Unterhaltung: Fotokamera 

Grundlagen der Produktentwicklung


Nennen Sie die 3 Domänen der Mechatronik gemäß VDI 2206


Feinwerktechnik

Elektrotechnik

Informationstechnik

Grundlagen der Produktentwicklung


Was ist das Ergebnis der Produktfindung gemäß VDI 2220?


Umsetzungsplan

--> Entwicklungsauftrag --> Konstruktion / Entwicklung

Grundlagen der Produktentwicklung


In welche Punkte erfolgt die Unterteilung und Darstellung einer Flussstruktur?


  • Energiefluss


  • Stofffluss


  • Informationsfluss

Grundlagen der Produktentwicklung


Wodurch werden physikalische Effekte beschrieben? Nennen Sie dazu ein Beispiel.


Quantitativ beschreibbar durch physikalische Gesetze z.B. Coulombsches Reibungsgesetz

          

  Evtl. Verknüpfen mehrerer physikalischer Effekte notwendig

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen der Produktentwicklung an der Technische Hochschule Nürnberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Grundlagen der Produktentwicklung an der Technische Hochschule Nürnberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Technische Hochschule Nürnberg Übersichtsseite

Mechatronische Komponenten

Grundlagen der Fertigungstechnik

Aufbau-und Verbindungstechnik

AVT

Produktentwicklung an der

TU München

Grundlagen der Personalentwicklung an der

Hochschule für angewandtes Management

Produktentwicklung an der

Hochschule Schmalkalden

Methoden der Produktentwicklung an der

TU München

Methoden der Produktentwicklung an der

Hochschule Pforzheim

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Grundlagen der Produktentwicklung an anderen Unis an

Zurück zur Technische Hochschule Nürnberg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Grundlagen der Produktentwicklung an der Technische Hochschule Nürnberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards