Bauverfahren Und Projektmanagement an der Technische Hochschule Nürnberg | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Bauverfahren und Projektmanagement an der Technische Hochschule Nürnberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Bauverfahren und Projektmanagement Kurs an der Technische Hochschule Nürnberg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Nenne die verschiedenen Unternehmerformen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Fachunternehmer
  • Generalunternehmer
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was wird für einen Zahlungsplan benötigt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Massen
  • Einheitspreis
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die Vorteile des Planmanagements

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Verfügbarkeit
  • sehr strukturierte Ablage
  • maximale Prozessaktualität
  • Zeitersparnis
  • Historienverlauf
  • definierte Planverteilung
  • dynamische Suchfunktion
  • einfache Betreuung für Bauherr
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wovon hängen Kosten einer Betonpumpe ab?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Größe ( Masttyp )
  • Menge
  • Reinigungsgebühr
  • Wartezeiten
  • Umsetzvorgänge


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist der Ablauf einer Sichtbetonbaustelle?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • technisches Vorgehen definieren
  • LV erstellen
  • Ausschreibung
  • Bauvertrag
  • Realisierung
  • Abnahme
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann man den Personalbedarf graphisch darstellen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Anzahl der Arbeiter im Balkenterminplan hinterlegen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Faktoren spielen bei der Auswahl eines Krans eine Rolle?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Auslegerlänge
  • Traglast
  • maßgebende Hakenhöhe (10m höher als Gebäude)
  • Kosten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne Ziele des Planmanagements

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • gezielte Planverteilung (virtueller Projektraum)
  • lückenlose Dokumentation des Planes
  • maximale Prozessaktualität
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das wichtigste Bauteil der Kletterschalung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Kletterkonus

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne Maßnahmen zur Verkehrssicherung für den Straßenverkehr

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Beschilderung
  • Markierungen
  • Umleitungsstrecken
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was plant die Schalungsplanung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Welches Schalungsmaterial (mögl. Wirtschaftlich)
  • Kosten für Schalung kalkulieren
  • Taktplanung zur Optimierung des Schalbedarfs
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Herausforderung der Taktplanung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Prozesse zu Synchronisieren

Lösung ausblenden
  • 24868 Karteikarten
  • 949 Studierende
  • 65 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Bauverfahren und Projektmanagement Kurs an der Technische Hochschule Nürnberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Nenne die verschiedenen Unternehmerformen

A:
  • Fachunternehmer
  • Generalunternehmer
Q:

Was wird für einen Zahlungsplan benötigt?

A:
  • Massen
  • Einheitspreis
Q:

Nenne die Vorteile des Planmanagements

A:
  • Verfügbarkeit
  • sehr strukturierte Ablage
  • maximale Prozessaktualität
  • Zeitersparnis
  • Historienverlauf
  • definierte Planverteilung
  • dynamische Suchfunktion
  • einfache Betreuung für Bauherr
Q:

Wovon hängen Kosten einer Betonpumpe ab?

A:
  • Größe ( Masttyp )
  • Menge
  • Reinigungsgebühr
  • Wartezeiten
  • Umsetzvorgänge


Q:

Wie ist der Ablauf einer Sichtbetonbaustelle?

A:
  • technisches Vorgehen definieren
  • LV erstellen
  • Ausschreibung
  • Bauvertrag
  • Realisierung
  • Abnahme
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wie kann man den Personalbedarf graphisch darstellen?

A:

Anzahl der Arbeiter im Balkenterminplan hinterlegen

Q:

Welche Faktoren spielen bei der Auswahl eines Krans eine Rolle?

A:
  • Auslegerlänge
  • Traglast
  • maßgebende Hakenhöhe (10m höher als Gebäude)
  • Kosten
Q:

Nenne Ziele des Planmanagements

A:
  • gezielte Planverteilung (virtueller Projektraum)
  • lückenlose Dokumentation des Planes
  • maximale Prozessaktualität
Q:

Was ist das wichtigste Bauteil der Kletterschalung?

A:

Der Kletterkonus

Q:

Nenne Maßnahmen zur Verkehrssicherung für den Straßenverkehr

A:
  • Beschilderung
  • Markierungen
  • Umleitungsstrecken
Q:

Was plant die Schalungsplanung?

A:
  • Welches Schalungsmaterial (mögl. Wirtschaftlich)
  • Kosten für Schalung kalkulieren
  • Taktplanung zur Optimierung des Schalbedarfs
Q:

Was ist die Herausforderung der Taktplanung?

A:

Prozesse zu Synchronisieren

Bauverfahren und Projektmanagement

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Bauverfahren und Projektmanagement an der Technische Hochschule Nürnberg

Für deinen Studiengang Bauverfahren und Projektmanagement an der Technische Hochschule Nürnberg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Bauverfahren und Projektmanagement Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Projektmanagement

Technische Hochschule Aschaffenburg

Zum Kurs
Projektmanagement

Fachhochschule Aachen

Zum Kurs
Projektmanagement

Hochschule Ulm

Zum Kurs
Projektmanagement

Universität Göttingen

Zum Kurs
Projektmanagement

Fachhochschule Südwestfalen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Bauverfahren und Projektmanagement
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Bauverfahren und Projektmanagement