Baukonstruktion an der Technische Hochschule Nürnberg | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Baukonstruktion an der Technische Hochschule Nürnberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Baukonstruktion Kurs an der Technische Hochschule Nürnberg zu.

TESTE DEIN WISSEN
Wie definiert sich das Öffnungsmaß?
Formel
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ö= n*12,5+1

Öffnungen, Wandnischen, Rauminnenmaße
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Multimodule gibt es und was sind die Ergänzungsmaße?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1M=100mm; 3M=300mm; 6M=600mm; 12M=1200mm

Ergänzungsmaße werden bei kleineren Maßsprüngen benötigt.
-> 25mm; 50mm; 75mm kleiner M 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definition Istmaß
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das tatsächliche am Bau ermittelte Maß
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie definiert sich das Außenmaß?
Formel
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
A=n*12,5-1

Wanddicken, Pfeiler, Außenmaße
12,5= Stein + Fuge/Mörtel (1cm)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie viel mm beträgt ein Grundmodul M?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
M=100mm
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Aus welchen 2 Komponenten besteht ein Mauerwerk?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Stein+Mörtel
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wann verwende ich die Modulordnung und nicht die Maßordnung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wenn das Mauerwerk eine untergeordnete Rolle spielt oder ein Gebäude gänzlich ohne Mauerwerk errichtet wird (Stahlbetongebäude)

-> Modulordnung mit Dezimalsystem
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definition Nennmaß (Sollmaß)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das Maß, das das Bauwerk oder Bauteil haben soll
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie ist das Grundprinzip der Modulordnung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Es wird versucht immer zuerst das Vielfache des Multimoduls 12M zu bilden
-> 1,2m 2,4m 3,6m und dann nach und nach mit dem jeweils kleinerem Multimodul aufzufüllen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Istabmaß

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Differenz zwischen Nenn- und Istmaß

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie definiert sich das Vorsprungsmaß?
Formel
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
V= n*12,5

Pfeilervorlage, freie Mauerenden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Mindestmaß

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das kleinste zulässige Maß (Nennmaß - Grenzabmaß)

Lösung ausblenden
  • 24795 Karteikarten
  • 942 Studierende
  • 65 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Baukonstruktion Kurs an der Technische Hochschule Nürnberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Wie definiert sich das Öffnungsmaß?
Formel
A:
Ö= n*12,5+1

Öffnungen, Wandnischen, Rauminnenmaße
Q:
Welche Multimodule gibt es und was sind die Ergänzungsmaße?

A:
1M=100mm; 3M=300mm; 6M=600mm; 12M=1200mm

Ergänzungsmaße werden bei kleineren Maßsprüngen benötigt.
-> 25mm; 50mm; 75mm kleiner M 
Q:
Definition Istmaß
A:
Das tatsächliche am Bau ermittelte Maß
Q:
Wie definiert sich das Außenmaß?
Formel
A:
A=n*12,5-1

Wanddicken, Pfeiler, Außenmaße
12,5= Stein + Fuge/Mörtel (1cm)
Q:
Wie viel mm beträgt ein Grundmodul M?

A:
M=100mm
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Aus welchen 2 Komponenten besteht ein Mauerwerk?
A:
Stein+Mörtel
Q:
Wann verwende ich die Modulordnung und nicht die Maßordnung?
A:
Wenn das Mauerwerk eine untergeordnete Rolle spielt oder ein Gebäude gänzlich ohne Mauerwerk errichtet wird (Stahlbetongebäude)

-> Modulordnung mit Dezimalsystem
Q:
Definition Nennmaß (Sollmaß)
A:
Das Maß, das das Bauwerk oder Bauteil haben soll
Q:
Wie ist das Grundprinzip der Modulordnung?
A:
Es wird versucht immer zuerst das Vielfache des Multimoduls 12M zu bilden
-> 1,2m 2,4m 3,6m und dann nach und nach mit dem jeweils kleinerem Multimodul aufzufüllen.
Q:

Definition Istabmaß

A:

Die Differenz zwischen Nenn- und Istmaß

Q:
Wie definiert sich das Vorsprungsmaß?
Formel
A:
V= n*12,5

Pfeilervorlage, freie Mauerenden
Q:

Definition Mindestmaß

A:

Das kleinste zulässige Maß (Nennmaß - Grenzabmaß)

Baukonstruktion

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Baukonstruktion an der Technische Hochschule Nürnberg

Für deinen Studiengang Baukonstruktion an der Technische Hochschule Nürnberg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Baukonstruktion Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Baukonstruktion II

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Zum Kurs
Baukonstruktion 1

Universität Innsbruck

Zum Kurs
Baukonstruktion 1

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
Baukonstruktion II

TU Dresden

Zum Kurs
Baukonstruktion 🤏🏼

RWTH Aachen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Baukonstruktion
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Baukonstruktion