LCM 1 an der Technische Hochschule Mittelhessen | Karteikarten & Zusammenfassungen

LCM 1 an der Technische Hochschule Mittelhessen

Karteikarten und Zusammenfassungen für LCM 1 an der Technische Hochschule Mittelhessen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs LCM 1 an der Technische Hochschule Mittelhessen.

Beispielhafte Karteikarten für LCM 1 an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Unterschied zwischen Nachhaltigkeit und nachhaltige Entwicklung.

Beispielhafte Karteikarten für LCM 1 an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Erläutern Sie die unterschiedlichen Nachhaltigkeitsdimensionen. Was sind mögliche Zielkonflikte (Bsp.)?

Beispielhafte Karteikarten für LCM 1 an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Was ist der Unterschied zwischen starker und schwacher Nachhaltigkeit?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für LCM 1 an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Erklären Sie, wie die Effizienzstrategie zur Nachhaltigkeit beitragen kann und weshalb sie dies aber nicht zwangsläufig tut.


Beispielhafte Karteikarten für LCM 1 an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Unterschied: Umweltmanagement - Nachhaltigkeitsmanagement

Beispielhafte Karteikarten für LCM 1 an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

4  Denkfallen bei komplexen dynamischen Systemen mit Beispielen (nach Meadows)

Beispielhafte Karteikarten für LCM 1 an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Was sagt der World Overshot Day aus? Wann war dieser in Deutschland und warum ist er zeitlich - weltweit unterschiedlich?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für LCM 1 an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Rebound - Effekt, Arten mit Beispielen - 

Wieso kann er Problematisch sein?

Beispielhafte Karteikarten für LCM 1 an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Worin liegt die Geahr von verzögerter Rückkoppelung?

Beispielhafte Karteikarten für LCM 1 an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Wer sind Stakeholder - und zsmhang zu den Unternehmen/Organisationen

Beispielhafte Karteikarten für LCM 1 an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Grundregeln einer nachhaltigen Ressourcennutzung.

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für LCM 1 an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Nenne und erkläre die wichtigsten Strategien für nachhaltige Entwicklung. Vor- und Nachteile.

Kommilitonen im Kurs LCM 1 an der Technische Hochschule Mittelhessen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für LCM 1 an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

LCM 1

Unterschied zwischen Nachhaltigkeit und nachhaltige Entwicklung.

Nachhaltige Entwicklung hat das Ziel der Nachhaltigkeit. Aus einer nicht Nachhaltigen Ausgangslage einen Übergang zu schaffen und letztlich die Nachhaltigkeit (eine sichere/saubere Zukunft gewähren) zu erreichen.

LCM 1

Erläutern Sie die unterschiedlichen Nachhaltigkeitsdimensionen. Was sind mögliche Zielkonflikte (Bsp.)?

Ökonomie, Ökologie und Soziales 

Zielkonflikte sind z.B. Massentierhaltung: Konzern vs. Umwelt (Klima)und soziales Verhalten. (Ökonomie vs. Ökologie und soziales)

LCM 1

Was ist der Unterschied zwischen starker und schwacher Nachhaltigkeit?

Schwache Nachhaltigkeit lässt den Austausch(Substituirbar) zwischen einzelnen Kapitalarten zu und starke eben nicht oder nur ganz marginal. 

z.B. 

Schwache: Fossile Ressourcen werden für erneuerbare Energie (Windrad) aufgebraucht. 

LCM 1

Erklären Sie, wie die Effizienzstrategie zur Nachhaltigkeit beitragen kann und weshalb sie dies aber nicht zwangsläufig tut.


Sie holt mehr raus aus den Ressourcen, doch der Vorteil hebt sich auf wenn mehr genutzt wird. (Die Nachfrage höher ist)

LCM 1

Unterschied: Umweltmanagement - Nachhaltigkeitsmanagement

Umweltmanagement:

Beabsichtigt Maßnahmen zur Sekung seiner Umwelteinwirkung und will Gesetze einhalten (Das nötigste) Ökonomisch 

Nachhaltigkeitsmanagement:

Beinhaltet Umweltmanagement + beitrag mit seinem Unternehmen an die nachhaltige Entwicklung leisten!(berücksichtigt Soziale, ökologische und ökonomische Belangen)

Ökologisch/ Sozial

LCM 1

4  Denkfallen bei komplexen dynamischen Systemen mit Beispielen (nach Meadows)

- Expodentielles Wachstum - Corona Virus 

- Verzögerte Rückkopplung - Population

- Overshoot - Überfischung der Meere 

- Selektive Warnehmung - Kauf eines Produkts - Was steckt dahinter ?

LCM 1

Was sagt der World Overshot Day aus? Wann war dieser in Deutschland und warum ist er zeitlich - weltweit unterschiedlich?

- Wie viele Erden brauchen wir wenn alle Bewohner der Erde so leben würden wie aus dem Land. 

- 22 August 2020

- weil sie unterschiedlich schnell die Ressourcen der Erde für ein Jahr verbrauchen


LCM 1

Rebound - Effekt, Arten mit Beispielen - 

Wieso kann er Problematisch sein?

Erhöhte Nachfrage nach Effizienssteigerung - Einsparung hebt sich auf.

- Direkter Rebound-Effekt 

Z.B. Kraftstoffsparendes Auto kaufen und dann damit mehr rumfahren als mit dem alten.

- Indirekter Rebound-Effekt

Z.B. Mit der effizienteren Spülmaschine eingesparte Geld für eine Küchenmaschine ausgeben.

- Gesammtwirtschaftlicher Rebound-Effekt

Z.B. Mehr produzierte effizente Autos auf Nachfrage = führt zu sinkenden Spritpreisen = höhere Nachfrage

Problematisch ist: 

Das es zu höheren Resourcenverbrauch führen kann.


LCM 1

Worin liegt die Geahr von verzögerter Rückkoppelung?

- Folgen werden zu spät sichtbar 

- Lange Regenerationszeiten

LCM 1

Wer sind Stakeholder - und zsmhang zu den Unternehmen/Organisationen

Person, für die es aufgrund ihrer Interessenlage von Belang ist, wie ein bestimmtes Unternehmen sich verhält (z. B. Aktionär, Mitarbeiter, Kunde, Lieferant)

LCM 1

Grundregeln einer nachhaltigen Ressourcennutzung.

1.Regenerationsfähigkeit 

2.Gleichwertiger Ersatz für nicht-erneuerbare Ressourcen 

3.Belastbarkeit des Ökosystems



- Abbaurate erneuerbarer Ressourcen sollen deren Regeneration nicht überschreiten. 

- Nicht erneuerbare Ressourcen nur genutzt werden wenn gleichwertiger oder höherer Ersatz der erneuerbaren und nicht erneuerbaren Ressourcen geschaffen wird. 

- Belastung der Umweltschäden an der Verträglichkeit orientieren, am besten alte schaden beseitigen.

LCM 1

Nenne und erkläre die wichtigsten Strategien für nachhaltige Entwicklung. Vor- und Nachteile.

Suffizienzstrategie (Konsumverzicht)

- Lebensqualität nicht an Wohlstand fest machen

-  Aktzeptanzprobleme  

Effizienzstategie 

Höhere Erträge bei gleichem oder geringeren Aufwand 

- Effizienzsgewinne werden durch Nachfragesteigerung überkompensiert.  (Rebound- Effekt)

Konsistenzstrategie

- regenerative Energie 

- Strukturwandel notwendig


Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für LCM 1 an der Technische Hochschule Mittelhessen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang LCM 1 an der Technische Hochschule Mittelhessen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Technische Hochschule Mittelhessen Übersichtsseite

Arbeitsrecht

LOM 1-5 an der

Fachhochschulstudiengänge Steyr

LF 1 an der

Medizinische Hochschule Hannover

3.1 an der

Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

LA 1 an der

Hochschule Darmstadt

LB 1 an der

Universität Bochum

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch LCM 1 an anderen Unis an

Zurück zur Technische Hochschule Mittelhessen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für LCM 1 an der Technische Hochschule Mittelhessen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards