IIG an der Technische Hochschule Mittelhessen

Karteikarten und Zusammenfassungen für IIG an der Technische Hochschule Mittelhessen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs IIG an der Technische Hochschule Mittelhessen.

Beispielhafte Karteikarten für IIG an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

 Ziele von Gesundheitseinrichtjgnen (Aus Sicht der Leistungserbringer) (4) & die Voraussetzung dafür 

Beispielhafte Karteikarten für IIG an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

 


Es gilt: Dokumentation ist kein Selbstzweck, sondern dient dazu, Informationen und Wissen zur Verfügung zu stellen, und zwar: (5)



Beispielhafte Karteikarten für IIG an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Bestandteile medizinischer Dokumentation (3)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für IIG an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Ziele medizinischer Dokumentation 

--> Primär Sektor


Beispielhafte Karteikarten für IIG an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Ziele medizinischer Dokumentation 

--> Sekundärer Sektor

Beispielhafte Karteikarten für IIG an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Ziele medizinischer Dokumentation 

--> Tertiärer Sektor 

Beispielhafte Karteikarten für IIG an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

 Clinical Pathways verbinden: (3)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für IIG an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

CPs sollen bieten: (3)

Beispielhafte Karteikarten für IIG an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Wie werden Clinical Pathways noch genannt? (3)

Beispielhafte Karteikarten für IIG an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Ziele von CPs (4) 

Beispielhafte Karteikarten für IIG an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Beispiele für Modellierungsmöglichkeiten von Behandlungspfaden (3) 


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für IIG an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

EPK

Kommilitonen im Kurs IIG an der Technische Hochschule Mittelhessen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für IIG an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

IIG

 Ziele von Gesundheitseinrichtjgnen (Aus Sicht der Leistungserbringer) (4) & die Voraussetzung dafür 

Voraussetzung: 

- Verfügbarkeit und Integration der Daten innerhalb der Einrichtung 


Ziele: 

  • Erhalt und Ausbau der Wettbewerbsfähigkeit bei steigenden Kosten und geringeren Erlösen 
  • Prozessoptimierung durch gezielten Einsatz innovativer Technik 
  • Steigerung der Behandlungsqualität durch innovative Informationssysteme 
  • Automatisierung und Standardisierung von Arbeitsabläufen 

IIG

 


Es gilt: Dokumentation ist kein Selbstzweck, sondern dient dazu, Informationen und Wissen zur Verfügung zu stellen, und zwar: (5)



  1. Berechtigten Personen 
  2. Vollständig aber ohne Ballast 
  3. Zum richtigen Zeitpunkt 
  4. Am richtigen Ort 
  5. In der richtigen Form 

IIG

Bestandteile medizinischer Dokumentation (3)

  • Basisdokumentation
  • Fachdokumentation
  • Spezialdokumentation 

IIG

Ziele medizinischer Dokumentation 

--> Primär Sektor


Primär Sektor (Gesundheit, Patientenversorgung) 

  1. Entscheidungshilfe für die weiteren Behandlungen 
  2. Erinnerungs- und Kommunikationshilfe 
  3. Durchführung und Überwachung der Behandlung
  4. Berichterstattung und Patientenaufklärung 

IIG

Ziele medizinischer Dokumentation 

--> Sekundärer Sektor

Sekundärer Sektor (Administration, rechtlich)

  1. Einhalten rechtlicher Vorschriften 
  2. Nachweis abrechnungsrelevanter Leistungen 
  3. Qualitätssicherung 

IIG

Ziele medizinischer Dokumentation 

--> Tertiärer Sektor 

Tertiärer Sektor (Ausbildung, Forschung) 

  1. Medizinische Forschung 
  2. Ausbildung und Lehre

IIG

 Clinical Pathways verbinden: (3)

  • Qualitätssicherung 
  • Kostenoptimierung 
  • Dokumentation 

IIG

CPs sollen bieten: (3)

  • Entscheidungshilfen für Behandler 
  • Orientierung an Leitlinien à immer evidenzbasiert
  • Rückmeldung über Erfolge/Probleme 

IIG

Wie werden Clinical Pathways noch genannt? (3)

  • Integrated Care Pathways
  • Care Map 
  • (Multidisciplinary) Pathway of Care

IIG

Ziele von CPs (4) 

  • Transparenz erhöhen 
  • Steigerung von Effektivität und Effizienz 
  • Prozessoptimierung 
  • Vermeiden unnötiger Kosten und Leistungen, VWD und Dokumentationsaufwand

IIG

Beispiele für Modellierungsmöglichkeiten von Behandlungspfaden (3) 


Ereignisgesteuerte Prozesskette (EPK)


Business Process Model and Notation (BPMN)

  • Gute Skalierung, für Unwissende leicht verständlich
  • BPMN: Standard, um Prozesse eines Unternehmens darzustellen
  • Kann gut skaliert werden und ist relativ schnell verständlich und nachvollziehbar für Laien 


(UML-)Aktivitätsdiagramm (stellt Kontroll- und Datenflüsse grafisch dar) 

  • UML: Unified Modelling Language
  • Wird bei Entwicklern genutzt für z.B. Aktivitätsdiagramme, Klassendiagramme 

IIG

EPK

Ereignisgesteuerte Prozesskette

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für IIG an der Technische Hochschule Mittelhessen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang IIG an der Technische Hochschule Mittelhessen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Technische Hochschule Mittelhessen Übersichtsseite

PB II

PC II

HG II

PG II

PB II

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für IIG an der Technische Hochschule Mittelhessen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login