Grundlagen der BWL an der Technische Hochschule Mittelhessen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen der BWL an der Technische Hochschule Mittelhessen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Grundlagen der BWL an der Technische Hochschule Mittelhessen.

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der BWL an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Durch was werden Top-down-Prozesse beeinflusst?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der BWL an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Ist die GmbH eine natürliche oder juristische Person?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der BWL an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Welche Aufgaben umfasst die Unternehmensführung?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der BWL an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Was ist das Ziel des Risikomanagements ?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der BWL an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Kriterien für Standortwahl bei Internationalen Unternehmen

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der BWL an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Methoden zur Standortwahl

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der BWL an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Was ist ein „Risiko“ ?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der BWL an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Definition Standort 

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der BWL an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

In welchen 3 Schritten kann die Standortwahl erfolgen?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der BWL an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Ziel der Standortwahl 

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der BWL an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Nenne die Phasen des Risikomanagementprozesses in der richtigen Reihenfolge. 
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der BWL an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Was wird als „Schwarze Schwäne“ bezeichnet?

Kommilitonen im Kurs Grundlagen der BWL an der Technische Hochschule Mittelhessen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der BWL an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Grundlagen der BWL

Durch was werden Top-down-Prozesse beeinflusst?

Kontext

Grundlagen der BWL

Ist die GmbH eine natürliche oder juristische Person?

juristische Person

Grundlagen der BWL

Welche Aufgaben umfasst die Unternehmensführung?

  • Zielbildung
  • Planung
  • Entscheidung
  • Ausführung
  • Kontrolle
  • Information
  • Koordination

Grundlagen der BWL

Was ist das Ziel des Risikomanagements ?
Existenzsicherung 

Grundlagen der BWL

Kriterien für Standortwahl bei Internationalen Unternehmen
Lage
Produktionskosten(löhne)
Kapital
Infrastruktur
Steuern

Grundlagen der BWL

Methoden zur Standortwahl
- Kostenwirksamkeitsanalyse
-Checklisten
- Nutzwertanalyse
- Allg.Wirtschaftlichkeitsanalyse

Grundlagen der BWL

Was ist ein „Risiko“ ?
Negative Abweichung von einer Zielvorstellung 

Grundlagen der BWL

Definition Standort 
= geografischer Ort, an dem Produktionsfaktoren zur Leistungserstellung und/oder Leistungsverwertung eingesetzt werden (z.B Produktions- und Vertriebsstandorte) 

Grundlagen der BWL

In welchen 3 Schritten kann die Standortwahl erfolgen?
1.Internationale Standortwahl 2.Interlokale Standortwahl 3.Lokale Standortwahl

Grundlagen der BWL

Ziel der Standortwahl 
Bestimmung derjenigen Standortalternative, bei der das Unternehmen unter Berücksichtigung relevanter „harter“ und „weicher“ Standortfaktoren die größte Erfolgswahrscheinlichkeit besitzt 

Grundlagen der BWL

Nenne die Phasen des Risikomanagementprozesses in der richtigen Reihenfolge. 
1. Risikoidentifikation (mögliche Risiken aufdecken) 
2. Risikobewertung (Wie hoch ist der drohende Verlust und die EWS aus dem Einzelrisiko?)
3. Risikosteuerung (Vermeiden? Vermindern? Überwälzen? Selbsttragen?) 
4. Risikokontrolle (Ist tatsächlich eingetretene Risiko = geplantes Risiko? -> Überwachung!) 

Grundlagen der BWL

Was wird als „Schwarze Schwäne“ bezeichnet?
Externe Schocks der Gegenwart, Vergangenheit (und Zukunft), die sich auf die Wirtschaft auswirken 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen der BWL an der Technische Hochschule Mittelhessen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Grundlagen der BWL an der Technische Hochschule Mittelhessen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Technische Hochschule Mittelhessen Übersichtsseite

Angewandte Mikroökonomie

Privatrechtliche Vertiefung

Wirtschaftinformatik

Marketing

Marketing Mentimeter

BWL 1 Grundlagen der BWL an der

IUBH Internationale Hochschule

Grundlagen BWL an der

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Grundlagen BWL an der

Helmut-Schmidt-Universität/ Universität der Bundeswehr

Grundlagen BWL an der

Technische Hochschule Ingolstadt

BWL 1 - Grundlagen der BWL an der

IUBH Internationale Hochschule

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Grundlagen der BWL an anderen Unis an

Zurück zur Technische Hochschule Mittelhessen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Grundlagen der BWL an der Technische Hochschule Mittelhessen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login