BWL07 Personalmanagement an der Technische Hochschule Mittelhessen

Karteikarten und Zusammenfassungen für BWL07 Personalmanagement an der Technische Hochschule Mittelhessen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs BWL07 Personalmanagement an der Technische Hochschule Mittelhessen.

Beispielhafte Karteikarten für BWL07 Personalmanagement an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Personal?

Beispielhafte Karteikarten für BWL07 Personalmanagement an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Eigenschaften/Rolle des Personals


Beispielhafte Karteikarten für BWL07 Personalmanagement an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Ziele des Personalmanagements

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für BWL07 Personalmanagement an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Megatrends bestimmen zukünftige Herausforderungen

Beispielhafte Karteikarten für BWL07 Personalmanagement an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Quantitativen Personalbedarfsplanung

Beispielhafte Karteikarten für BWL07 Personalmanagement an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Qualitative Personalbedarfsplanung

Beispielhafte Karteikarten für BWL07 Personalmanagement an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Ersatzbedarf

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für BWL07 Personalmanagement an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Bruttopersonalbedarf

Beispielhafte Karteikarten für BWL07 Personalmanagement an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Nettopersonalbedarf

Beispielhafte Karteikarten für BWL07 Personalmanagement an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Wir schauen uns ein Unternehmen an, das in seiner Fabrik Schreibtische produziert. Für die Produktionsabteilung soll berechnet werden, wie viele Mitarbeiter im kommenden Jahr eingestellt bzw. entlassen werden müssen.
Im Unternehmen arbeiten zurzeit 25 Mitarbeiter, für das kommende Jahr werden 3 zusätzliche Fachkräfte benötigt, um alle Aufträge bearbeiten zu können. Außerdem hat dir die Personalabteilung folgende Informationen gegeben: Ende des Jahres werden 5 Mitarbeiter in Rente gehen, 2 weitere fallen aus, weil sie in Elternzeit gehen. Dafür werden 3 Azubis aus anderen Abteilungen in die Produktion kommen und 1
neuer Mitarbeiter hat bereits seinen Vertrag unterschrieben.
 
Er wird im neuen Jahr beginnen. Wie hoch sind der Bruttopersonalbedarf und der Nettopersonalbedarf?

Beispielhafte Karteikarten für BWL07 Personalmanagement an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Welche Gefahr birgt der Grundsatz, die Priorität in übertriebenem Ausmaß auf die interne Personalbeschaffung zu setzen?


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für BWL07 Personalmanagement an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

In der Produktentwicklung ist _________

folgendermaßen denkbar: Wenn ein
Unternehmen drei verschiedene Produkte herstellt, könnten die Mitarbeiter alle paar Monate zwischen den einzelnen Bereichen wechseln. Dadurch
kommt immer wieder frischer Wind in die Entwicklung.

Kommilitonen im Kurs BWL07 Personalmanagement an der Technische Hochschule Mittelhessen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für BWL07 Personalmanagement an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

BWL07 Personalmanagement

Personal?

  • Belegschaft 
  • Beschäftigte
  • Arbeitskraft
  • Mitarbeiter/innen
  • HR

BWL07 Personalmanagement

Eigenschaften/Rolle des Personals


  • Arbeitsträger
  • Motiviertes Individuum
  • Koalitionspartner
  • Entscheidungsträger
  • Kostenverursacher


BWL07 Personalmanagement

Ziele des Personalmanagements

  • Wirtschaftliche Ziele beziehen sich auf technische bzw.
    ökonomische Dimensionen der Leistungserstellung
    • Kostenminimierun
    • Maximierung des Umsatzes/Gewinns
  •  Soziale Ziele orientieren sich an den Erwartungen, Bedürfnissen und Interessen, aber auch an Forderungen der Mitarbeiter
    • Arbeitsplatz- und Arbeitszeitgestaltung
    • Entlohnungsforme
    • Arbeitsbedingungen
    • Arbeitsschutzmaßnahmen
    • Mitbestimmung
    • Personalführung und Personalentwicklung

BWL07 Personalmanagement

Megatrends bestimmen zukünftige Herausforderungen

  1. Innovation
  2. Digitalisierung
  3. Globalisierung
  4. Demografie
  5. Wertewandel

BWL07 Personalmanagement

Quantitativen Personalbedarfsplanung

  • wird die Stimmigkeit
    der Anzahl der Mitarbeiter mit den vorhandenen Arbeitsplätzen
    berücksichtigt.

BWL07 Personalmanagement

Qualitative Personalbedarfsplanung

  • orientiert sich an der
    Qualifikation der Mitarbeiter, wobei einmal die Berufsausbildung, die
    Berufsart sowie die Lohn- und Gehaltsgruppe ausschlaggebend sind
  • Bei einer besonders detaillierten Planung werden die Fähigkeiten der Mitarbeiter berücksichtigt.

BWL07 Personalmanagement

Ersatzbedarf

  • Anzahl der Mitarbeiter an, die bis zum Ende der Planungsperiode eingestellt werden müssten, um den
    Personalbestand zu Beginn der
    Planungsperiode zu erreichen.
  • Ersatzbedarf = Voraussichtliche Abgänge -
    Voraussichtliche Zugänge

BWL07 Personalmanagement

Bruttopersonalbedarf

  • Als Bruttopersonalbedarf wird die Anzahl der Mitarbeiter bezeichnet,
    die für die Leistungserbringung eines Unternehmens benötigt wird.
    • Soll-Personalbestand
  • Bruttopersonalbedarf = Einsatzbedarf (Höhe der erforderlichen Mitarbeiter, die das Leistungsvolumen eines Unternehmen eines Unternehmen decken) + Reservebedarf (Soll mögliche Fehlzeiten der Mitarbeiter ausgleichen)

BWL07 Personalmanagement

Nettopersonalbedarf

  • Die prognostizierten Zahlen für den Personalbedarf sowie die des
    Personalbestands bilden die Grundlage zur Ermittlung des
    Nettopersonalbedarfes.
  • Nettopersonalbedarf = Bruttopersonalbedarf – (Istbestand in to +
    voraussichtliche Zugänge - voraussichtliche Abgänge)

BWL07 Personalmanagement

Wir schauen uns ein Unternehmen an, das in seiner Fabrik Schreibtische produziert. Für die Produktionsabteilung soll berechnet werden, wie viele Mitarbeiter im kommenden Jahr eingestellt bzw. entlassen werden müssen.
Im Unternehmen arbeiten zurzeit 25 Mitarbeiter, für das kommende Jahr werden 3 zusätzliche Fachkräfte benötigt, um alle Aufträge bearbeiten zu können. Außerdem hat dir die Personalabteilung folgende Informationen gegeben: Ende des Jahres werden 5 Mitarbeiter in Rente gehen, 2 weitere fallen aus, weil sie in Elternzeit gehen. Dafür werden 3 Azubis aus anderen Abteilungen in die Produktion kommen und 1
neuer Mitarbeiter hat bereits seinen Vertrag unterschrieben.
 
Er wird im neuen Jahr beginnen. Wie hoch sind der Bruttopersonalbedarf und der Nettopersonalbedarf?

Lösung:

  • Bruttopersonalbedarf = 25 + 3 = 28 Mitarbeiter
  • Nettopersonalbedarf = Bruttopersonalbedarf – (Istbestand in to + voraussichtliche Zugänge - voraussichtliche Abgänge) = 28-(25+4-7) = 6 Mitarbeiter
  • d.h. Das Unternehmen muss im kommenden Jahr 6 neue Mitarbeiter einstellen, um den Personalbedarf zu decken.

BWL07 Personalmanagement

Welche Gefahr birgt der Grundsatz, die Priorität in übertriebenem Ausmaß auf die interne Personalbeschaffung zu setzen?


  • Weniger Auswahlmöglichkeiten
  • Höhere Ausbildungskosten
  • Abgelehnte Kollegen
  • Konflikte zwischen Managern

BWL07 Personalmanagement

In der Produktentwicklung ist _________

folgendermaßen denkbar: Wenn ein
Unternehmen drei verschiedene Produkte herstellt, könnten die Mitarbeiter alle paar Monate zwischen den einzelnen Bereichen wechseln. Dadurch
kommt immer wieder frischer Wind in die Entwicklung.

Psychologie?

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für BWL07 Personalmanagement an der Technische Hochschule Mittelhessen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang BWL07 Personalmanagement an der Technische Hochschule Mittelhessen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Technische Hochschule Mittelhessen Übersichtsseite

Personalmanagement

Personalmanagement

Personalmanagement

Personalmanagement

Personalmanagement

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für BWL07 Personalmanagement an der Technische Hochschule Mittelhessen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login