Bpt an der Technische Hochschule Mittelhessen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Bpt an der Technische Hochschule Mittelhessen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Bpt an der Technische Hochschule Mittelhessen.

Beispielhafte Karteikarten für Bpt an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Modell

Beispielhafte Karteikarten für Bpt an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Konzepte

Beispielhafte Karteikarten für Bpt an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Konzepte im Sinne von Konstrukten

Beispielhafte Karteikarten für Bpt an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Konzepte im Sinne von konkreten Handlungsplänen

Beispielhafte Karteikarten für Bpt an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Dorothea Orem

Beispielhafte Karteikarten für Bpt an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Selbstpflege/Selbstpflegekompetenz

Beispielhafte Karteikarten für Bpt an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Selbstpflegedefizit

Beispielhafte Karteikarten für Bpt an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

3 Arten von Pflegesystemen

Beispielhafte Karteikarten für Bpt an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Methoden der Pflegesysteme

Beispielhafte Karteikarten für Bpt an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Madeleine Leininger

Beispielhafte Karteikarten für Bpt an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Sunrise-Modell (M.Leininger)


Beispielhafte Karteikarten für Bpt an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Pflegerische Interventionen nach M. Leininger

Kommilitonen im Kurs Bpt an der Technische Hochschule Mittelhessen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Bpt an der Technische Hochschule Mittelhessen auf StudySmarter:

Bpt

Modell

  • dient als Werkzeug bzw. Instrument dazu, einen komplexen Sachverhalt vereinfacht darzustellen, um ihn verständlicher zu machen und einzelne Aspekte übersichtlich zu präsentieren
  • ermöglichen Theorien in der Praxis anzuwenden

Bpt

Konzepte

kleinste Bausteine einer Theorie oder eines Modells


Im pflegewissenschaftlichen Kontext werden Konzepte auf zweierlei Weisen interpretiert und
definiert:

  • Konzepte im Sinne von Konstrukten
  • Konzepte im Sinne von konkreten Handlungsplänen

Bpt

Konzepte im Sinne von Konstrukten

  • sind sprachliche Begrifflichkeiten, die bestimmte wahrnehmbare Phänomene definieren
  • können einerseits messbar sein, wie z. B. Atmung, Muskeltonus und Körperfettanteil, aber auch abstrakter sein, wie z. B. Freude, Traurigkeit und Schmerz.
  • Konzept definiert ein beobachtetes Phänomen und fasst es in einem Begriff zusammen
  • eigene Fachsprache der Pflege entwickelt sich

Bpt

Konzepte im Sinne von konkreten Handlungsplänen

  • Konzepte sind Handlungsempfehlungen, die sich aus einer Theorie ableiten lassen und evtl. in einem Modell ihren Niederschlag finden
  • Aus den praktischen Erprobungen müssen Rückschlüsse auf die Geltung von Theorien gezogen und diese ggf. revidiert werden
  • z.B.: Konzepte zur Dekubitusprophylaxe müssen in der Praxis überprüft werden, um die Theorie zu bestätigen, zu vervollständigen oder zu widerlegen

Bpt

Dorothea Orem

"Strukturkonzept der Pflegepraxis"

Grad der Pflegebedürftigkeit im Mittelpunkt pflegerischen Handelns 

3. Kernkonzepte

  • Selbstpflege
  • Selbstpflegedefizit
  • Pflegesystem

Bpt

Selbstpflege/Selbstpflegekompetenz

Selbstpflege

▶ Allgemeine Selbstpflegeerfordernisse

Alle Bedürfnisse, die jeder Mensch hat (Grundbedürfnisse)
▶ Entwicklungsbezogene Erfordernisse

Die man im Laufe des Lebens erlernt (hängt vom eigenen Wertesystem ab)
▶ Krankheitsbezogene Erfordernisse

Erst wenn man krank ist (wenn einem was fehlt), wenn med. Behandlung nötig ist (Defizite entstehen)
Selbstpflegebedarf eines jeden Menschen ergibt sich also aus den
Selbstpflegeerfordernissen.

Selbstpflegekompetenz

  • Fähigkeit des Einzelnen, dem Selbstpflegebedarf gerecht zu werden = Selbstpflegekompetenz
  • komplexe Fähigkeit wird im Laufe des Lebens erlernt und verfeinert
  • nicht immer gleich ausgeprägt
  • abhängig von Faktoren
    • Alter, Geschlecht
    • Entwicklungsstand, Gesundheitszustand
    • soziokulturelle Orientierung
    • Stand des Gesundheitswesens,
    • familiäre Bedingungen,
    • Lebenskultur, Umwelt,
    • Verfügung über Ressourcen

Bpt

Selbstpflegedefizit

= verminderte Selbstpflegekompetenz

3 Ursachen:

  • begrenztes Vermögen gezielte Handlungen durchzuführen
  • unzureichendes Wissen und
  • unzureichendes Urteils- und Entscheidungsvermögen

Schweregrad des Selbstpflegedefizits bestimmt, welches Pflegesystem zur

Anwendung kommt

  • 3 Arten von Pflegesystemen

Bpt

3 Arten von Pflegesystemen

Vollständig kompensatorisches Pflegesystem

  • Wenn ein Patient seine Selbstpflegemaßnahmen nicht mehr ausführen kann, übernimmt die
    Pflegeperson die Aufgaben

Teilweise kompensatorisches Pflegesystem

  • setzt dann ein, wenn ein Pflegebedürftiger sein Selbstpflegedefizit noch teilweise selbst ausgleichen kann

Unterstützend-erzieherisches Pflegesystem

  • sobald der Patient seine Selbstpflegedefizite ohne pflegerische Hilfe durchführen kann, aber noch gezielte Anleitung oder Beratung benötigt

Bpt

Methoden der Pflegesysteme

  • für den Pflegebedürftigen handeln
  • den Pflegebedürftigen anleiten
  • dem Pflegebedürftigen physische und psychische Unterstützung geben
  • die Umgebung des Pflegebedürftigen zu gestalten, dass sie der persönlichen Entwicklung
    förderlich ist und
  • dem Pflegebedürften Wissen vermitteln

Bpt

Madeleine Leininger

  • amerikanische Pflegeprofessorin
  • Pflege von Patienten aus anderen Kulturen
  •  in1950er-Jahren Beobachtung, dass die Pflege von Kindern in einer psychiatrischen
    Einrichtung nur erfolgreich, wenn kulturelle Prägung Berücksichtigung fand
  • Doktorarbeit: untersuchte in den 1970er-Jahren u. a., welche Pflegehandlungen in
    Papua (Neuguinea) angewandt wurden
    • deutlicher Unterschied der pflegerischen und gesundheitsfördernden Maßnahmen zwischen den industrialisierten Ländern und denen bei Naturvölkern
  • Die Ergebnisse ihrer Untersuchungen zeigten, dass nur eine auf die Kultur des Patienten abgestimmte Pflege effektiv ist
    • Theorie der Transkulturellen Pflege

Bpt

Sunrise-Modell (M.Leininger)


Einflussfaktoren

Der äußere Halbkreis des Modells bildet die Klammer um die eigene Weltanschauung, die durch kulturelle und soziologische Einflüsse geprägt ist.

  • Diese Einflussfaktoren lassen sich grob unterscheiden in
    • Werte und Lebensweisen
    • verwandtschaftliche und soziale Aspekte
    • religiöse und philosophosche Prägungen
    • politische und gesetzliche Faktoren sowie
    • wirtschaftliche und technologische Faktoren bildungsbedingter Standards

Pflege muss sich mit verschiedenen Kulturen auskennen

Bpt

Pflegerische Interventionen nach M. Leininger

Bei der Pflege ausländischer Patienten lassen sich 3 Funktionen
kulturspezifischer Fürsorge unterscheiden

  • Bewahrungs- und/oder Erhaltungsfunktion.
    • eigene Fürsorgevorstellung des Patienten wird in der Gesundheitseinrichtung
      berücksichtigt
  • Anpassungs- und/oder Verständigungsfunktion
    • eigene Fürsorgevorstellung des Patienten kann nur teilweise in der
      Gesundheitseinrichtung berücksichtigt werden
  • Änderungs- oder Umstrukturierungsfunktion
    • eigene Fürsorgevorstellung des Patienten verhindert einen Behandlungserfolg

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Bpt an der Technische Hochschule Mittelhessen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Bpt an der Technische Hochschule Mittelhessen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Technische Hochschule Mittelhessen Übersichtsseite

Methoden empirischer Forschung

Lage- und Richtungsbezeichnungen

Medizinische Fachdisziplinen

Medizinische Abkürzungen

Verdauungssystem

Bewegungssystem

Herz und Gefäßsystem

Atmungssystem

Sinnesorgane

Nervensystem

Medizinische Fachdisziplinen

Medizinische Grundlagen

Medizinrecht

Krankheiten und Fremdwörter

Bewegung und Ernährung

Selbst- und Teamkompetenz

Infrastruktur

Infrastruktur in Medizinischen Einrichtungen

BGM als strategisches Instrument

Prozessmanagement 1

Med. Dokumentation und Med. Controlling

Med. controlling und dokumentation

Arzneimittelformen

PM Thiemann

Med. Controlling & Dokumentation

Zahlen und Abkürzungen

Risikomanagement

29.09.2020

Medizinische Grundlagen 1

Meddizinische Grundlagen l

MGL 1

Gelenke

Medizin

MGL1

Gesundheitsökonomie

Medizinische Grundlagen 2

Gesundheitsökonomie Amanullah

IIG

mmmm

Anatomische Nomenklatur

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Bpt an der Technische Hochschule Mittelhessen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login