Werkstofftechnik an der Technische Hochschule Köln | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Werkstofftechnik an der Technische Hochschule Köln

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Werkstofftechnik Kurs an der Technische Hochschule Köln zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Idealkristall?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Kristall mit einem unveränderlichen, exakt periodischen Aufbau von identischen Bausteinen. Fehlerfreier Aufbau des Gitters.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Haltepunkte von Metallen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Temperaturen, bei denen die Erwärmungs- und Abkühlkurven einen waagerechten Verlauf haben

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Auswirkung haben Großwinkelkorngrenzen auf die Festigkeit eines Werkstoffs?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Durch den hohen Energieinhalt der Großwinkelkorngrenzen ergeben sich höhere Festigkeitskennwerte für Werkstoffe mit feinkörnigem Gefüge. Durch das Einbringen von Versetzungen mittels plastischer Verformung wird die Zähigkeit des Werkstoffs verbessert, anders als bei der Kaltverformung.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Voraussetzungen sind für das Wachstum von Kristallen erforderlich?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Es müssen Kristallkeime vorhanden sein

2. Die Kristalle müssen wachsen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie werden Elementarzellen gekennzeichnet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Durch die Atomabstände (die Gitterparameter) und die Gitterwinkel

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist eine Ionenbindung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Eine Ionenbindung geschieht, wenn ein Nichtmetallatom auf ein Metallatom trifft. Da das Metallatom seine Elektronen loswerden und das Nichtmetallatom diese aufnehmen "möchte", können so ein oder auch mehrere Elektronen von einem Atom auf ein anderes übergehen, sodass sich entsprechend positiv oder negativ geladene Teilchen bilden, die Ionen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie groß ist die Packungsdichte bei krz-Gittern?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ca. 68 %


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was zeichnet Metallatome aus?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Metallatome verfügen über wenige Außenelektronen und haben daher das Bestreben, diese abzugeben. Je weniger Elektronen sich auf der Außenschale befinden und je weiter diese vom Kern entfernt ist, desto stärker ist das Bestreben, diese Atome abzugeben.
-> Der Metallcharakter nimmt zu.
-> Das Atom wird zum positiven Ion
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Warum haben Metalle eine gute Elektrische und thermische Leitfähigkeit?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Weil die Valenzelektronen im Metall frei beweglich sind.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind primitive Kristallgitter?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gitter, bei denen nur die Eckpunkte der Elementarzellen mit Atomen besetzt sind. Diese finden sich häufig bei Ionengittern.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind polymorphe Metalle?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Metalle, die verschiedene Kristallstrukturen aufweisen können

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie hoch ist die Packungsdichte bei hdp-Gittern?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ca. 74 %

Lösung ausblenden
  • 27288 Karteikarten
  • 1464 Studierende
  • 34 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Werkstofftechnik Kurs an der Technische Hochschule Köln - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist ein Idealkristall?

A:

Ein Kristall mit einem unveränderlichen, exakt periodischen Aufbau von identischen Bausteinen. Fehlerfreier Aufbau des Gitters.

Q:

Was sind Haltepunkte von Metallen?

A:

Die Temperaturen, bei denen die Erwärmungs- und Abkühlkurven einen waagerechten Verlauf haben

Q:

Welche Auswirkung haben Großwinkelkorngrenzen auf die Festigkeit eines Werkstoffs?

A:

Durch den hohen Energieinhalt der Großwinkelkorngrenzen ergeben sich höhere Festigkeitskennwerte für Werkstoffe mit feinkörnigem Gefüge. Durch das Einbringen von Versetzungen mittels plastischer Verformung wird die Zähigkeit des Werkstoffs verbessert, anders als bei der Kaltverformung.

Q:

Welche Voraussetzungen sind für das Wachstum von Kristallen erforderlich?

A:

1. Es müssen Kristallkeime vorhanden sein

2. Die Kristalle müssen wachsen

Q:

Wie werden Elementarzellen gekennzeichnet?

A:

Durch die Atomabstände (die Gitterparameter) und die Gitterwinkel

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was ist eine Ionenbindung?
A:
Eine Ionenbindung geschieht, wenn ein Nichtmetallatom auf ein Metallatom trifft. Da das Metallatom seine Elektronen loswerden und das Nichtmetallatom diese aufnehmen "möchte", können so ein oder auch mehrere Elektronen von einem Atom auf ein anderes übergehen, sodass sich entsprechend positiv oder negativ geladene Teilchen bilden, die Ionen.
Q:

Wie groß ist die Packungsdichte bei krz-Gittern?

A:

Ca. 68 %


Q:
Was zeichnet Metallatome aus?
A:
Metallatome verfügen über wenige Außenelektronen und haben daher das Bestreben, diese abzugeben. Je weniger Elektronen sich auf der Außenschale befinden und je weiter diese vom Kern entfernt ist, desto stärker ist das Bestreben, diese Atome abzugeben.
-> Der Metallcharakter nimmt zu.
-> Das Atom wird zum positiven Ion
Q:
Warum haben Metalle eine gute Elektrische und thermische Leitfähigkeit?
A:
Weil die Valenzelektronen im Metall frei beweglich sind.
Q:

Was sind primitive Kristallgitter?

A:

Gitter, bei denen nur die Eckpunkte der Elementarzellen mit Atomen besetzt sind. Diese finden sich häufig bei Ionengittern.

Q:

Was sind polymorphe Metalle?

A:

Metalle, die verschiedene Kristallstrukturen aufweisen können

Q:

Wie hoch ist die Packungsdichte bei hdp-Gittern?

A:

Ca. 74 %

Werkstofftechnik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Werkstofftechnik an der Technische Hochschule Köln

Für deinen Studiengang Werkstofftechnik an der Technische Hochschule Köln gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Werkstofftechnik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

werkstofftechnik

Hochschule Bremen

Zum Kurs
werkstofftechnik

Hochschule München

Zum Kurs
werkstofftechnik

Technische Hochschule Georg Agricola

Zum Kurs
werkstofftechnik

Hochschule Landshut

Zum Kurs
Werkstofftechnik 1

Hochschule München

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Werkstofftechnik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Werkstofftechnik