Werkstofftechnik an der Technische Hochschule Köln

Karteikarten und Zusammenfassungen für Werkstofftechnik an der Technische Hochschule Köln

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Werkstofftechnik an der Technische Hochschule Köln.

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Wie groß ist die Packungsdichte bei krz-Gittern?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Wie werden Elementarzellen gekennzeichnet?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Was zeichnet Nichtmetallatome aus?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Was ist eine Ionenbindung?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Was ist eine Metallbindung und über welche Eigenschaften verfügt diese?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Warum haben Metalle eine gute Elektrische und thermische Leitfähigkeit?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Was ist eine Elektronenpaarbindung?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Was lässt sich für die Elektronenpaarbindung verschiedener Molekülstrukturen festhalten?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Was sind primitive Kristallgitter?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Was zeichnet Metallatome aus?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Wie hoch ist die Packungsdichte bei kfz-Gittern?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

In welche Bereiche werden Werkstoffe eingeteilt?

Kommilitonen im Kurs Werkstofftechnik an der Technische Hochschule Köln. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Werkstofftechnik

Wie groß ist die Packungsdichte bei krz-Gittern?

Ca. 68 %


Werkstofftechnik

Wie werden Elementarzellen gekennzeichnet?

Durch die Atomabstände (die Gitterparameter) und die Gitterwinkel

Werkstofftechnik

Was zeichnet Nichtmetallatome aus?

Nichtmetallatome verfügen über viele Außenelektronen und haben das Bestreben, die Schale aufzufüllen.

Je mehr Elektronen sich auf der Außenschale befinden und je näher sich diese am Kern befinden, desto stärker ist das Bestreben, zusätzliche Elektronen aufzunehmen.

-> Der Nichtmetallcharakter nimmt zu

-> Das Atom wird zum negativen Ion

Werkstofftechnik

Was ist eine Ionenbindung?
Eine Ionenbindung geschieht, wenn ein Nichtmetallatom auf ein Metallatom trifft. Da das Metallatom seine Elektronen loswerden und das Nichtmetallatom diese aufnehmen "möchte", können so ein oder auch mehrere Elektronen von einem Atom auf ein anderes übergehen, sodass sich entsprechend positiv oder negativ geladene Teilchen bilden, die Ionen.

Werkstofftechnik

Was ist eine Metallbindung und über welche Eigenschaften verfügt diese?
Eine Metallbindung ist eine Bindung von Metallatomen untereinander.
Metallatome geben bei einer Bindung grundsätzlich Elektronen ab und bilden positiv geladene Ionen. Reagieren nun Metallatome mit Metallatomen, so sind keine Atome vorhanden, die Elektronen aufnehmen würden. So bleiben die abgegebenen Elektronen ungebunden. Diese frei beweglichen Elektronen der Außenschale, auch Valenzelektronen genannt, bilden ein Elektronengas. Die Metallbindung ist also gekennzeichnet durch positiv geladene Atomrümpfe, welche mit einem Elektronengas wechselwirken.

Werkstofftechnik

Warum haben Metalle eine gute Elektrische und thermische Leitfähigkeit?
Weil die Valenzelektronen im Metall frei beweglich sind.

Werkstofftechnik

Was ist eine Elektronenpaarbindung?

Bei einer Elektronenpaarbindung teilen sich Atome nach der Bindung ihre Außenelektronen und es entstehen Moleküle. Die positiv geladenen Kerne der gebundenen Atome müssten sich eigentlich abstoßen, aber die negativen Elektronen halten sie zusammen. Sie bilden ein Elektronenpaar.

(Beispiele: H2, 02, CH4, DNA)

Werkstofftechnik

Was lässt sich für die Elektronenpaarbindung verschiedener Molekülstrukturen festhalten?
- Stoffe aus kleinen Molekülen, die durch Elektronenpaarbindung entstanden sind, sind bei Raumtemperatur gasförmig oder flüssig. (z.B. Wasser, Methan, Alkohol, Ammoniak)

- Stoffe aus großen Molekülen, die durch Elektronenpaarbindung entstanden sind, sind bei Raumtemperatur fest. (z.B. Kunststoffe)

- Kristalle, also ein Stoff mit einer klaren Periodizität in alle drei Raumrichtungen, in denen die Atome durch Elektronenpaarbindung entstanden sind, sind außerordentlich hart. (z.B. Diamant)

Werkstofftechnik

Was sind primitive Kristallgitter?

Gitter, bei denen nur die Eckpunkte der Elementarzellen mit Atomen besetzt sind. Diese finden sich häufig bei Ionengittern.

Werkstofftechnik

Was zeichnet Metallatome aus?
Metallatome verfügen über wenige Außenelektronen und haben daher das Bestreben, diese abzugeben. Je weniger Elektronen sich auf der Außenschale befinden und je weiter diese vom Kern entfernt ist, desto stärker ist das Bestreben, diese Atome abzugeben.
-> Der Metallcharakter nimmt zu.
-> Das Atom wird zum positiven Ion

Werkstofftechnik

Wie hoch ist die Packungsdichte bei kfz-Gittern?

Ca. 74 %

Werkstofftechnik

In welche Bereiche werden Werkstoffe eingeteilt?
Metalle -> Nichteisenmetalle (z.B. Cu, Zn, Al, Ni); 
Stähle und Eisenmetalle (z.B. S235, X5CrNi18-10)

Nichtmetalle -> Halbleiter; Nichtmetallische anorganische Werkstoffe (z.B. Keramik);
Nichtmetallische organische Werkstoffe (z.B. PE, PP, PVC)

Naturstoffe -> Mineralische Naturstoffe;
Organische Naturstoffe

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Werkstofftechnik an der Technische Hochschule Köln zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Werkstofftechnik an der Technische Hochschule Köln gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Technische Hochschule Köln Übersichtsseite

Biomasseverbrennung

Betriebswirtschaft und Marketing

werkstofftechnik an der

Hochschule Bremen

werkstofftechnik an der

Hochschule München

werkstofftechnik an der

Technische Hochschule Georg Agricola

werkstofftechnik an der

Hochschule Landshut

Werkstofftechnik 1 an der

Hochschule Bochum

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Werkstofftechnik an anderen Unis an

Zurück zur Technische Hochschule Köln Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Werkstofftechnik an der Technische Hochschule Köln oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login