Unternehmensführung & Organisation an der Technische Hochschule Köln | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Unternehmensführung & Organisation an der Technische Hochschule Köln

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Unternehmensführung & Organisation Kurs an der Technische Hochschule Köln zu.

TESTE DEIN WISSEN
Nenne die Voraussetzungen für eine Holdingorganisation!
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • große & mittlere Mehrproduktunternehmen
  • hohes Maß an strategischer & struktureller Flexibilität
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erläutere die Principal-Agent-Problematik!
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Asymmetrische Informationsverteilung zwischen Prinzipal und Agenten als Ausgangspunkt


--> Agent nutzt seinen Informationsvorsprung in opportunistischer Weise aus!


--> Ziel: Agent soll seinen Informationsvorsprung für den Prinzipal nutzen!

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erkläre den Begriff der adversen Selektion!
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
durch die Informationsasymmetrie zwischen Käufern und Verkäufern auf einem Markt, werden aufgrund des Wissensnachteils des Käufers durch seine Preisvorstellungen die guten Anbieter herausgedrängt und die schlechten Anbieter kommen zum Zug
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erläutere die Unterschiede zwischen Theorie X & Y? Welches Menschenbild steckt dahinter?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Theorie XTheorie Y
Mensch möchte nicht arbeitenMensch möchte arbeiten
hat keinen Ehrgeizist ehrgeizig
verantwortungsscheuübernimmt Verantwortung
Führungsprinzip
Anleitung & Kontrolleberatend & unterstützend
autoritäre Führungbefähigende Führung

X: negatives Menschenbild
Y: positives Menschenbild
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nenne interne & externe Faktoren, die Einfluss auf den Unternehmenswert nehmen!
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Einflussfaktoren auf den Unternehmenswert

interne Faktorenexterne Faktoren
Kundenmanagement-prozesseKonjunkturlage
InnovationsprozesseFungibiltät der Anteile
Investitionen in WachstumVerhalten der Wettbewerber
WissensmanagementSpekulationen auf die Kursentwicklung
Kundenzufriedenheit
Mitarbeiterzufriedenheit
Ausgaben für F&E
Beschäftigungssicherheit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Anforderungen muss eine Anreizsystem erfüllen, um effektiv und effizient zu sein?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Messbar & intersubjektiv
  • Anreizkompatibilität
  • Beeinflussbarkeit
  • Aktualität
  • Transparenz & kommunikationsfähigkeit
  • Akzeptanz
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definiere Anspruchs- & Anforderungsniveau und hebe den Unterschied hervor!
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Anspruchsniveau = von einem Individuum angestrebte Ausmaß der Zielerreichung (selbst definiert)


Anforderungsniveau = das von einem Individuum geforderte Ausmaß der Zielerreichung (fremd definiert)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind die Auswirkungen von Kontrollen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • ergebnisorientierte Kontrollen sind besser als verhaltensorientierte
  • Reaktion des Betroffenen ist abhängig vom Ausmaß der Kritik bzw. Anregung 
  • bis zu einer Sättigungsgrenze erhöht sich die Leistung mit der Häufigkeit der Kontrolle
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definiere Corporate Governance!
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Grundsätze & Regeln
  • Steuerung & Überwachung von Strukturen & das Verhalten der obersten Führungskräfte
  • Insbesondere Strukturen des Verwaltungsrates sowie Beziehung zwischen diesem und seinen Anspruchsgruppen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist Ziel der Corporate Governance?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Einschränkung der Spielräume sowie der Motivation für opportunistisches Verhalten
  • Schaffung möglichst günstiger Bedingungen für eine produktive Wertschöpfung und faire Werteverteilung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was unterscheidet die Unternehmensmodelle in Deutschland von denen in den USA bezogen auf Geschäftsführung und Aufsichtsorgan? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
DualistischMonistisch
Mitbestimmung von Stakeholdernkaum Einfluss von Stakeholdern
Manager durch AR/Beirat kontrolliertManager nicht durch externen AR kontrolliert
Einfluss von Banken im ARgeringer Einfluss von Banken, da zumeist EK-finanziert
geringere Bedeutung des Kapitalmarktsgrößere Bedeutung des Kapitalmarktes
konzentrierter Besitz von AktienAktien oft in Streubesitz
Stakeholder-ValueShareholder-Value
Rechnungslegung: GläubigerinteresseRechnungslegung: Eigentümerinteresse
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie unterscheiden sich Management- & Finanz-Holding voneinander?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Während die Finanz-Holding nur dafür bestimmt ist, Beteiligungen an den Gesellschaften zu halten, gibt die Management-Holding die strategische Richtung für die Tochterunternehmen vor.
Lösung ausblenden
  • 27428 Karteikarten
  • 1477 Studierende
  • 34 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Unternehmensführung & Organisation Kurs an der Technische Hochschule Köln - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Nenne die Voraussetzungen für eine Holdingorganisation!
A:
  • große & mittlere Mehrproduktunternehmen
  • hohes Maß an strategischer & struktureller Flexibilität
Q:
Erläutere die Principal-Agent-Problematik!
A:

Asymmetrische Informationsverteilung zwischen Prinzipal und Agenten als Ausgangspunkt


--> Agent nutzt seinen Informationsvorsprung in opportunistischer Weise aus!


--> Ziel: Agent soll seinen Informationsvorsprung für den Prinzipal nutzen!

Q:
Erkläre den Begriff der adversen Selektion!
A:
durch die Informationsasymmetrie zwischen Käufern und Verkäufern auf einem Markt, werden aufgrund des Wissensnachteils des Käufers durch seine Preisvorstellungen die guten Anbieter herausgedrängt und die schlechten Anbieter kommen zum Zug
Q:
Erläutere die Unterschiede zwischen Theorie X & Y? Welches Menschenbild steckt dahinter?
A:
Theorie XTheorie Y
Mensch möchte nicht arbeitenMensch möchte arbeiten
hat keinen Ehrgeizist ehrgeizig
verantwortungsscheuübernimmt Verantwortung
Führungsprinzip
Anleitung & Kontrolleberatend & unterstützend
autoritäre Führungbefähigende Führung

X: negatives Menschenbild
Y: positives Menschenbild
Q:
Nenne interne & externe Faktoren, die Einfluss auf den Unternehmenswert nehmen!
A:

Einflussfaktoren auf den Unternehmenswert

interne Faktorenexterne Faktoren
Kundenmanagement-prozesseKonjunkturlage
InnovationsprozesseFungibiltät der Anteile
Investitionen in WachstumVerhalten der Wettbewerber
WissensmanagementSpekulationen auf die Kursentwicklung
Kundenzufriedenheit
Mitarbeiterzufriedenheit
Ausgaben für F&E
Beschäftigungssicherheit
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche Anforderungen muss eine Anreizsystem erfüllen, um effektiv und effizient zu sein?

A:
  • Messbar & intersubjektiv
  • Anreizkompatibilität
  • Beeinflussbarkeit
  • Aktualität
  • Transparenz & kommunikationsfähigkeit
  • Akzeptanz
Q:
Definiere Anspruchs- & Anforderungsniveau und hebe den Unterschied hervor!
A:

Anspruchsniveau = von einem Individuum angestrebte Ausmaß der Zielerreichung (selbst definiert)


Anforderungsniveau = das von einem Individuum geforderte Ausmaß der Zielerreichung (fremd definiert)

Q:
Was sind die Auswirkungen von Kontrollen?
A:
  • ergebnisorientierte Kontrollen sind besser als verhaltensorientierte
  • Reaktion des Betroffenen ist abhängig vom Ausmaß der Kritik bzw. Anregung 
  • bis zu einer Sättigungsgrenze erhöht sich die Leistung mit der Häufigkeit der Kontrolle
Q:
Definiere Corporate Governance!
A:
  • Grundsätze & Regeln
  • Steuerung & Überwachung von Strukturen & das Verhalten der obersten Führungskräfte
  • Insbesondere Strukturen des Verwaltungsrates sowie Beziehung zwischen diesem und seinen Anspruchsgruppen
Q:
Was ist Ziel der Corporate Governance?
A:
  • Einschränkung der Spielräume sowie der Motivation für opportunistisches Verhalten
  • Schaffung möglichst günstiger Bedingungen für eine produktive Wertschöpfung und faire Werteverteilung
Q:
Was unterscheidet die Unternehmensmodelle in Deutschland von denen in den USA bezogen auf Geschäftsführung und Aufsichtsorgan? 
A:
DualistischMonistisch
Mitbestimmung von Stakeholdernkaum Einfluss von Stakeholdern
Manager durch AR/Beirat kontrolliertManager nicht durch externen AR kontrolliert
Einfluss von Banken im ARgeringer Einfluss von Banken, da zumeist EK-finanziert
geringere Bedeutung des Kapitalmarktsgrößere Bedeutung des Kapitalmarktes
konzentrierter Besitz von AktienAktien oft in Streubesitz
Stakeholder-ValueShareholder-Value
Rechnungslegung: GläubigerinteresseRechnungslegung: Eigentümerinteresse
Q:
Wie unterscheiden sich Management- & Finanz-Holding voneinander?
A:
Während die Finanz-Holding nur dafür bestimmt ist, Beteiligungen an den Gesellschaften zu halten, gibt die Management-Holding die strategische Richtung für die Tochterunternehmen vor.
Unternehmensführung & Organisation

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Unternehmensführung & Organisation Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Unternehmensführung

Fachhochschule der Wirtschaft

Zum Kurs
UNternehmensführung

TU Darmstadt

Zum Kurs
Unternehmensführung

Universität Duisburg-Essen

Zum Kurs
Unternehmensführung

Technische Hochschule Deggendorf

Zum Kurs
Unternehmensführung

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Unternehmensführung & Organisation
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Unternehmensführung & Organisation