Select your language

Suggested languages for you:
Log In App nutzen

Lernmaterialien für Logistik an der Technische Hochschule Köln

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Logistik Kurs an der Technische Hochschule Köln zu.

TESTE DEIN WISSEN

Ziele der Produktionslogistik 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • niedrige Bestände
  • kurze Durchlaufzeiten
  • hohe Termintreue
  • hohe Kapazitätsauslastung
  • niedrige Kosten



Ziel: Produktion ohne Lager = Just In Time

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

6 richtige der Logistik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Die richtigen Güter
  • in der richtigen Qualität
  • in der richtigen Menge
  • am richtigen Ort
  • zum richtigen Zeitpunkt
  • zu den richtigen Kosten
  • mit den richtigen Informationen
  • für den richtigen Kunden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aufgaben der Logistik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Umfasst alle Ver- und Entsorgungstätigkeiten, die für die Durchführung konkreter Aufgaben erforderlich sind


Sie sorgt für die nach Art, Menge, Raum und Zeit bedarfsgerechte, abgestimmte Bereitstellung von Informtationen und Realgütern


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

ABC Anlayse Definition

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Hilfsmittel, mit dem verschiedene Teile, die innerhalb eines Unternehmens verwaltet werden, Klassen zugeordnet und entsprechend ihres Wertes gewichtet werden können.



A  hoher Wert (bedarfsgerecht)

B  mittlerer Wert (Mischung)

C  geringer Wert (verbrauchsgesteuert)


(Planungsart)


Systematik bei der Entscheidung der Beschaffunsstrategie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Produktionslogistik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Produktionslogistik kennzeichnet die Phase zwischen Beschaffungslogistik und Distributionslogistik



Planung, Steuerung und Durchführung des Transports, die Lagerung des Materials und die zusammenhängenden unterstützenden Aktivitäten innerhalb eines Produktionssystems eines Unternehmens

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Lagerarten nach der Ausführungsform

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Lager für Gase (Gasspeicher)
  • Lager für Flüssigkeiten (Druckbehälter, Wasserturm)
  • Lager für Schüttgut (Silo)
  • Blocklager, z.B. für Container
  • Hochregallager
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Distributionslogistik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Absatzlogistik (auch physische Distribution, Warenverteilung, Vertriebslogistik, Distributionslogistik) umfasst die Gestaltung, Steuerung und Kontrolle aller Prozesse der Distributionspolitik, welche benötigt werden um Güter vom Unternehmen zum Kunden zu überführen. Zentrale Stellgröße ist der Lieferservice


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

LKW

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vorteile:

  • Zeit u. Kostenersparnis im Nah und Fernverkehr
  • Flexible Fahrplanung
  • Eignung für spez. Ladegüter
  • Anpassungsfähigkeit bei  Annahmezeiten

Nachteile:

  • Keine zeitgenauen Fahrpläne
  • Abhängigkeit von Verkehrsstörungen
  • Begrenzte Ladefähigkeit
  • Ausschluss bestimmter Gefahrgüter
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Eisenbahn

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vorteil:

  • Größere Ladegewicht als beim LKW
  • Exakte Fahrpläne
  • Weitgehend störungsfrei
  • Gefahrgüter zulässig


Nachteil:

  • Privates Schienennetz oder Gleisanschluss erforderlich
  • Zusatzkosten bei Anmietung von Spezialwagen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Binnenschifffahrt

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vorteile:

  • Große Einzelladegewichte
  • Große Laderäume
  • Angebot von Spezialschiffen


Nachteile:

  • Eingeschränkte Streckennetz
  • Ohne eigene Anlegestelle erhöhte Kosten durch gebrochenen Verkehr
  • Abhängigkeit von Wasserstand sowie Eisgang und Witterung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Seeschifffahrt

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vorteile:

  • Große Einzelladegewichte
  • Große Laderäume
  • Angebot von Spezialschiffen


Nachteile:

  • Beschränkung auf Seehafen
  • Abhängigkeit Sturm, Eisgang und Nebel
  • Im Linienverkehr Abhängigkeit von festen Routen (anders bei Chaterung)
  • Seemäßige Verpackung der Güter
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Flugzeuge

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vorteile:

  • Hohe Transportgeschwindigkeit
  • Wegfall seemäßiger Verpackung


Nachteile:

  • Hohe Transportkosten
Lösung ausblenden
  • 34460 Karteikarten
  • 1726 Studierende
  • 34 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Logistik Kurs an der Technische Hochschule Köln - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Ziele der Produktionslogistik 

A:
  • niedrige Bestände
  • kurze Durchlaufzeiten
  • hohe Termintreue
  • hohe Kapazitätsauslastung
  • niedrige Kosten



Ziel: Produktion ohne Lager = Just In Time

Q:

6 richtige der Logistik

A:
  • Die richtigen Güter
  • in der richtigen Qualität
  • in der richtigen Menge
  • am richtigen Ort
  • zum richtigen Zeitpunkt
  • zu den richtigen Kosten
  • mit den richtigen Informationen
  • für den richtigen Kunden
Q:

Aufgaben der Logistik

A:

Umfasst alle Ver- und Entsorgungstätigkeiten, die für die Durchführung konkreter Aufgaben erforderlich sind


Sie sorgt für die nach Art, Menge, Raum und Zeit bedarfsgerechte, abgestimmte Bereitstellung von Informtationen und Realgütern


Q:

ABC Anlayse Definition

A:

Hilfsmittel, mit dem verschiedene Teile, die innerhalb eines Unternehmens verwaltet werden, Klassen zugeordnet und entsprechend ihres Wertes gewichtet werden können.



A  hoher Wert (bedarfsgerecht)

B  mittlerer Wert (Mischung)

C  geringer Wert (verbrauchsgesteuert)


(Planungsart)


Systematik bei der Entscheidung der Beschaffunsstrategie

Q:

Definition Produktionslogistik

A:

Produktionslogistik kennzeichnet die Phase zwischen Beschaffungslogistik und Distributionslogistik



Planung, Steuerung und Durchführung des Transports, die Lagerung des Materials und die zusammenhängenden unterstützenden Aktivitäten innerhalb eines Produktionssystems eines Unternehmens

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Lagerarten nach der Ausführungsform

A:
  • Lager für Gase (Gasspeicher)
  • Lager für Flüssigkeiten (Druckbehälter, Wasserturm)
  • Lager für Schüttgut (Silo)
  • Blocklager, z.B. für Container
  • Hochregallager
Q:

Definition Distributionslogistik

A:

Die Absatzlogistik (auch physische Distribution, Warenverteilung, Vertriebslogistik, Distributionslogistik) umfasst die Gestaltung, Steuerung und Kontrolle aller Prozesse der Distributionspolitik, welche benötigt werden um Güter vom Unternehmen zum Kunden zu überführen. Zentrale Stellgröße ist der Lieferservice


Q:

LKW

A:

Vorteile:

  • Zeit u. Kostenersparnis im Nah und Fernverkehr
  • Flexible Fahrplanung
  • Eignung für spez. Ladegüter
  • Anpassungsfähigkeit bei  Annahmezeiten

Nachteile:

  • Keine zeitgenauen Fahrpläne
  • Abhängigkeit von Verkehrsstörungen
  • Begrenzte Ladefähigkeit
  • Ausschluss bestimmter Gefahrgüter
Q:

Eisenbahn

A:

Vorteil:

  • Größere Ladegewicht als beim LKW
  • Exakte Fahrpläne
  • Weitgehend störungsfrei
  • Gefahrgüter zulässig


Nachteil:

  • Privates Schienennetz oder Gleisanschluss erforderlich
  • Zusatzkosten bei Anmietung von Spezialwagen
Q:

Binnenschifffahrt

A:

Vorteile:

  • Große Einzelladegewichte
  • Große Laderäume
  • Angebot von Spezialschiffen


Nachteile:

  • Eingeschränkte Streckennetz
  • Ohne eigene Anlegestelle erhöhte Kosten durch gebrochenen Verkehr
  • Abhängigkeit von Wasserstand sowie Eisgang und Witterung
Q:

Seeschifffahrt

A:

Vorteile:

  • Große Einzelladegewichte
  • Große Laderäume
  • Angebot von Spezialschiffen


Nachteile:

  • Beschränkung auf Seehafen
  • Abhängigkeit Sturm, Eisgang und Nebel
  • Im Linienverkehr Abhängigkeit von festen Routen (anders bei Chaterung)
  • Seemäßige Verpackung der Güter
Q:

Flugzeuge

A:

Vorteile:

  • Hohe Transportgeschwindigkeit
  • Wegfall seemäßiger Verpackung


Nachteile:

  • Hohe Transportkosten
Logistik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Logistik an der Technische Hochschule Köln

Für deinen Studiengang Logistik an der Technische Hochschule Köln gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Logistik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Logistik 1

AKAD Hochschule Stuttgart

Zum Kurs
Logistik 3

Hochschule RheinMain

Zum Kurs
Logistik 2

Hochschule RheinMain

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Logistik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Logistik