Grundlagen Wasserwirtschaft an der Technische Hochschule Köln

Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen Wasserwirtschaft an der Technische Hochschule Köln

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Grundlagen Wasserwirtschaft an der Technische Hochschule Köln.

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen Wasserwirtschaft an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Nennen Sie Methoden zur Bestimmung des Abflusses Q

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen Wasserwirtschaft an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Nennen Sie die verschiedenen Einflussgrößen auf die Verdunstung

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen Wasserwirtschaft an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Wasserhaushaltsgleichung

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen Wasserwirtschaft an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Welche Verdunstungsarten gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen Wasserwirtschaft an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Formel für ha

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen Wasserwirtschaft an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Formel für hs

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen Wasserwirtschaft an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Formel Abflussverhältnis

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen Wasserwirtschaft an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Formel für die Abflussspende

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen Wasserwirtschaft an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Nach welchen Werten wird die Bemessungswassermenge vor bzw. nach der Speicherung bemessen?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen Wasserwirtschaft an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

 Profile für Abwasserkanäle mit Vor-/Nachteilen

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen Wasserwirtschaft an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Bei welcher Temperatur beginnt die Kondensation des in der Luft enthaltenen Wasserdampfes?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen Wasserwirtschaft an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Benennen Sie die Abwasserarten aus denen sich der Trockenwetterabfluss Qt zusammensetzt

Kommilitonen im Kurs Grundlagen Wasserwirtschaft an der Technische Hochschule Köln. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen Wasserwirtschaft an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Grundlagen Wasserwirtschaft

Nennen Sie Methoden zur Bestimmung des Abflusses Q

  • ADCP
  • hydrometischer Flügel
  • Ultraschall mit Weg-Zeit -Methode

Grundlagen Wasserwirtschaft

Nennen Sie die verschiedenen Einflussgrößen auf die Verdunstung

+ Temperatur -> +Verdunstung

+Luftdruck -> -Verdunstung

+Sonneneinstrahlung -> +Verdunstung

+Windgeschwindigkeit-> -Verdunstung

+Sättigungsdefizit -> +Verdunstung

Grundlagen Wasserwirtschaft

Wasserhaushaltsgleichung

hv= hn-ha  (lange Zeiträume)

hn=ha+hv+delta hs  (kurze Zeiträume)

Grundlagen Wasserwirtschaft

Welche Verdunstungsarten gibt es?

  • Evaporation (Verdunstung von freien Wasserflächen)
  • Transpiration (Abgabe von Wasserdampf durch Pflanzen)

Grundlagen Wasserwirtschaft

Formel für ha

Abflusshöhe ha = SummeQ * delta t / Ae

Grundlagen Wasserwirtschaft

Formel für hs

Speicherhöhe hs= hn-hv-ha

Grundlagen Wasserwirtschaft

Formel Abflussverhältnis

a= ha / hn

Grundlagen Wasserwirtschaft

Formel für die Abflussspende

q= Summe Q *1000 / Ae

Grundlagen Wasserwirtschaft

Nach welchen Werten wird die Bemessungswassermenge vor bzw. nach der Speicherung bemessen?

  • Vor der Speicherung: Qd,max
  • Nach der Speicherung: Qh,max

Grundlagen Wasserwirtschaft

 Profile für Abwasserkanäle mit Vor-/Nachteilen

  • Kreisprofil

+ leicht herstellbar

- geringe Fließtiefe

  • Eiprofil

+große Fließtiefe

-teuer

  • Maulprofil

+geringe Bauhöhe

-anfällig für Ablagerungen


Grundlagen Wasserwirtschaft

Bei welcher Temperatur beginnt die Kondensation des in der Luft enthaltenen Wasserdampfes?

relative Luftfeuchtigkeit= 100%, ea=ew=24 hPa  T=21°C

Taupunkttemperatur

Grundlagen Wasserwirtschaft

Benennen Sie die Abwasserarten aus denen sich der Trockenwetterabfluss Qt zusammensetzt

Qt= Qh+Qg+Qf

häusliches Schmutzwasser+betriebliches Schmutzwasser+Fremdwasser

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen Wasserwirtschaft an der Technische Hochschule Köln zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Grundlagen Wasserwirtschaft an der Technische Hochschule Köln gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Technische Hochschule Köln Übersichtsseite

Verkehrsplanung

Baurecht und Bauwirtschaft

Verkehrswegebau

Bauverfahren im Tief- und Ingenieurbau

CAD im Konstruktiven Ingenieurbau

English for Civil Engineers

Bauordnungs- und Vertragsrecht

SBB1-Beton

Massivbau 2

Hydraulik 1

Wärme und Brandschutz

Baurecht/Bauwirtschaft

Geotechnik

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Grundlagen Wasserwirtschaft an der Technische Hochschule Köln oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards