Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Fahrzeugantriebe an der Technische Hochschule Köln

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Fahrzeugantriebe Kurs an der Technische Hochschule Köln zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was geschieht im Drehmomentwandler im Kupplungspunkt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Leitrad beginnt sich mitzudrehen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zwischen welchen Bauteilen wird das Kupplungslüftspiel erreicht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zwischen Kupplungsbelag und einerseits dem Schwungrad sowie andererseits der Druckplatte.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vor- und Nachteile geradverzahnte Zahnräder

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vorteile: keine Axialkräfte, besserer Wirkungsgrad (weniger Reibverluste), kann als Schieberad verwendet werden (Rückwärtsrad)


Nachteile: geräuschvoll / laut, plötzlicher Zahneingriff, weniger Zähne gleichzeitig im Eingriff, Rückwärtsrad unsynchronisiert

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie wird der Bereich genannt bei dem Pumpen- und Turbinenrad nahezu gleiche Drehzahl haben? Und was wirkt sich daraus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kupplungsbereich. Es entsteht keine Drehmomentverstärkung mehr.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aufgaben einer Kupplung.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-das Drehmoment auf das Getriebe übertragen

-ein weiches und ruckfreies Anfahren ermöglichen

-den Kraftfluss wischen Motor und Getriebe unterbrechen

-Drehschwingungen des Motors dämpfen

-Motor und Antriebsstrang vor Überlastung schützen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Aufgaben von Kupplungsbelägen, Belagsfedern, Dämpferfedern und Reibring?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kupplungsbeläge: Bildung der Reibflächen zur Erzeugung der Reibkraft.

Belagsfedern: Sie ermöglicht ein weiches und ruckfreies Anfahren.

Dämpferfedern und Reibring: Sie sollen die vom Motor kommenden Drehschwingungen dämpfen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wobei unterscheiden sich die Vorwärtsgange zum Rückwärtsgang in einem gleichachsigen Getriebe?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-die Zahnräder sind auf Zeichnungen nicht im Eingriff

-die Zahnräder sind geradeverzahnt

-un- und synchronisiert: Es ist ein Zwischenrad vorhanden

-die Übersetzung vom 1-Gang und R-Gang liegen nahe beieinander(die Räder sind ähnlich gross)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welchem Bereich liegt die grösste Herausforderung einer Doppelkupplung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Schalten mit Schlupf unter Zugkraft, daher ist die Kupplung thermisch sehr hoch belastet. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Aufgaben hat die Kupplung in einem Kraftfahrzeug?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Das Drehmoment auf das Getriebe übertragen
- Ein ruckfreies und weiches Anfahren ermöglichen
- Den Kraftfluss zwischen Motor und Getriebe unterbrechen
- Die Drehschwingungen des Motors dämpfen
- Motor und Antriebsstrang vor Überlastung schützen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Antriebsstrang

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Unter dem Antribesstrang eines Fahrzeugs werden in der Kraftfahrzeugstechnik alle Komponennten verstanden, die im Fahrzeug die Leistung für den Antrieb generieren und bis auf die Straße übertragen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Aufgaben haben die:

- Kupplungsbeläge

- Belagfedern

- Dämpferfedern und Reibringe

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Kupplungsbeläge: Bildung der Reibflächen zur Erzeugung der Reibkraft

- Belagfedern: Weiches Einkuppeln und ruckfreies Anfahren ermöglichen

- Dämpferfedern und Reibringe: Drehschwingungen dämpfen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Anpresskraft der Schaltklaue auf die Sperrzähne beeinflusst was? (Synchronisation)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Synchronisierzeit

Lösung ausblenden
  • 42073 Karteikarten
  • 1953 Studierende
  • 37 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Fahrzeugantriebe Kurs an der Technische Hochschule Köln - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was geschieht im Drehmomentwandler im Kupplungspunkt?

A:

Das Leitrad beginnt sich mitzudrehen.

Q:

Zwischen welchen Bauteilen wird das Kupplungslüftspiel erreicht?

A:

Zwischen Kupplungsbelag und einerseits dem Schwungrad sowie andererseits der Druckplatte.

Q:

Vor- und Nachteile geradverzahnte Zahnräder

A:

Vorteile: keine Axialkräfte, besserer Wirkungsgrad (weniger Reibverluste), kann als Schieberad verwendet werden (Rückwärtsrad)


Nachteile: geräuschvoll / laut, plötzlicher Zahneingriff, weniger Zähne gleichzeitig im Eingriff, Rückwärtsrad unsynchronisiert

Q:

Wie wird der Bereich genannt bei dem Pumpen- und Turbinenrad nahezu gleiche Drehzahl haben? Und was wirkt sich daraus?

A:

Kupplungsbereich. Es entsteht keine Drehmomentverstärkung mehr.

Q:

Aufgaben einer Kupplung.

A:

-das Drehmoment auf das Getriebe übertragen

-ein weiches und ruckfreies Anfahren ermöglichen

-den Kraftfluss wischen Motor und Getriebe unterbrechen

-Drehschwingungen des Motors dämpfen

-Motor und Antriebsstrang vor Überlastung schützen

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was sind die Aufgaben von Kupplungsbelägen, Belagsfedern, Dämpferfedern und Reibring?

A:

Kupplungsbeläge: Bildung der Reibflächen zur Erzeugung der Reibkraft.

Belagsfedern: Sie ermöglicht ein weiches und ruckfreies Anfahren.

Dämpferfedern und Reibring: Sie sollen die vom Motor kommenden Drehschwingungen dämpfen.

Q:

Wobei unterscheiden sich die Vorwärtsgange zum Rückwärtsgang in einem gleichachsigen Getriebe?

A:

-die Zahnräder sind auf Zeichnungen nicht im Eingriff

-die Zahnräder sind geradeverzahnt

-un- und synchronisiert: Es ist ein Zwischenrad vorhanden

-die Übersetzung vom 1-Gang und R-Gang liegen nahe beieinander(die Räder sind ähnlich gross)

Q:

In welchem Bereich liegt die grösste Herausforderung einer Doppelkupplung?

A:

Schalten mit Schlupf unter Zugkraft, daher ist die Kupplung thermisch sehr hoch belastet. 

Q:
Welche Aufgaben hat die Kupplung in einem Kraftfahrzeug?
A:
- Das Drehmoment auf das Getriebe übertragen
- Ein ruckfreies und weiches Anfahren ermöglichen
- Den Kraftfluss zwischen Motor und Getriebe unterbrechen
- Die Drehschwingungen des Motors dämpfen
- Motor und Antriebsstrang vor Überlastung schützen
Q:

Definition Antriebsstrang

A:

Unter dem Antribesstrang eines Fahrzeugs werden in der Kraftfahrzeugstechnik alle Komponennten verstanden, die im Fahrzeug die Leistung für den Antrieb generieren und bis auf die Straße übertragen

Q:

Welche Aufgaben haben die:

- Kupplungsbeläge

- Belagfedern

- Dämpferfedern und Reibringe

A:

- Kupplungsbeläge: Bildung der Reibflächen zur Erzeugung der Reibkraft

- Belagfedern: Weiches Einkuppeln und ruckfreies Anfahren ermöglichen

- Dämpferfedern und Reibringe: Drehschwingungen dämpfen

Q:

Die Anpresskraft der Schaltklaue auf die Sperrzähne beeinflusst was? (Synchronisation)

A:

Die Synchronisierzeit

Fahrzeugantriebe

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Fahrzeugantriebe an der Technische Hochschule Köln

Für deinen Studiengang Fahrzeugantriebe an der Technische Hochschule Köln gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Fahrzeugantriebe Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Raumfahrtantriebe

Fachhochschule Aachen

Zum Kurs
Alternative Fahrzeugantriebe

TU Ilmenau

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Fahrzeugantriebe
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Fahrzeugantriebe