Ebr Rechnerarchitektur an der Technische Hochschule Köln

Karteikarten und Zusammenfassungen für Ebr Rechnerarchitektur an der Technische Hochschule Köln

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Ebr Rechnerarchitektur an der Technische Hochschule Köln.

Beispielhafte Karteikarten für Ebr Rechnerarchitektur an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Die Schichtung von Betriebssystemen von ganz unten nach oben

Beispielhafte Karteikarten für Ebr Rechnerarchitektur an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Organisation des Computers
oder eines Verbundes (Cluster)

Beispielhafte Karteikarten für Ebr Rechnerarchitektur an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Anpassung: „Programmierwelt“ <=>„Systemwelt“

Beispielhafte Karteikarten für Ebr Rechnerarchitektur an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Kommunikation

Beispielhafte Karteikarten für Ebr Rechnerarchitektur an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Frage: Was führt Das BS zur Verwaltung der Prozesse? und als was führt sie das? und was enthält jede?

Beispielhafte Karteikarten für Ebr Rechnerarchitektur an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Frage: Was ist die wesentliche Eigenschaft des Scheduling?

Beispielhafte Karteikarten für Ebr Rechnerarchitektur an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Frage: Welche Prozesse werden bevorzugt bedient?

Beispielhafte Karteikarten für Ebr Rechnerarchitektur an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Frage: Welche Porzesse werden mit Wartezeit bestraft?

Beispielhafte Karteikarten für Ebr Rechnerarchitektur an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Frage: Wovon hängt die Anzahl von gleichzeitig ausführbare Programme?

Beispielhafte Karteikarten für Ebr Rechnerarchitektur an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Frage: Worauf basiert das Prinzip des (Paging)?

Beispielhafte Karteikarten für Ebr Rechnerarchitektur an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Welche Betriebsarten gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Ebr Rechnerarchitektur an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Frage: Wie viel clock ticks sind eine Sekunde?

Kommilitonen im Kurs Ebr Rechnerarchitektur an der Technische Hochschule Köln. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Ebr Rechnerarchitektur an der Technische Hochschule Köln auf StudySmarter:

Ebr Rechnerarchitektur

Die Schichtung von Betriebssystemen von ganz unten nach oben

  • Hardware und Geräte
  • Betriebssystemkern
  • Kernschnittstelle
  • Programmierschnittstelle
  • Dienstprogramme
  • Anwendungen

Ebr Rechnerarchitektur

Organisation des Computers
oder eines Verbundes (Cluster)

  •  Verwaltung aller Betriebsmittel und Ressourcen
  •  Steuerung aller Geräte
  • Bestimmung der Aktions‐ und Bearbeitungsreihenfolge

Ebr Rechnerarchitektur

Anpassung: „Programmierwelt“ <=>„Systemwelt“

 Übersetzer (Compiler) und Binder
 Laden und Ausführen von Programmen
 „Bibliotheken“ für Standardfunktionen
(sin, sqrt, Sortieren, Suchen, ...)
 Testhilfen zur Software‐Entwicklung
(Debug, Trace, Dump, ...)
 Programme für häufig anfallende Aufgaben
(Suchen/Sortieren, Kopieren, Löschen, ...)
 Systemgrundfunktionen
(Datum, Uhrzeit, ...)

Ebr Rechnerarchitektur

Kommunikation

- Austausch von Informationen zwischen Programmen
▪ auf dem gleichen Prozessor
▪ auf einem anderen Prozessor innerhalb des Systems
- Verknüpfung von Programmen mit zugehörigen Daten
- Kommunikation mit anderen System bzw. dort laufenden
Programmen (Vernetzung)
- Überwachung/Steuerung wichtiger Systemparameter
- Kommunikation mit Benutzern

Ebr Rechnerarchitektur

Frage: Was führt Das BS zur Verwaltung der Prozesse? und als was führt sie das? und was enthält jede?

Zur Verwaltung der Prozesse führt das Betriebssystem als Datenstruktur eine Tabelle, die einen Eintrag für jeden Prozess enthält. Jeder Eintrag dieser Tabelle heißt 

Process Control Block (PCB).

Ebr Rechnerarchitektur

Frage: Was ist die wesentliche Eigenschaft des Scheduling?

Wesentliche Eigenschaft des Scheduling ist, dass Prozesse beliebig angehalten und gestartet werden können, ohne das Ergebnis der Programmausführung zu beeinflussen.

Ebr Rechnerarchitektur

Frage: Welche Prozesse werden bevorzugt bedient?

Prozesse, die in der Vergangenheit die CPU wenig nutzen, werden bevorzugt bedient

Ebr Rechnerarchitektur

Frage: Welche Porzesse werden mit Wartezeit bestraft?

Prozesse, die in der Vergangenheit die CPU stark nutzen, werden mit Wartezeit bestraft.

Ebr Rechnerarchitektur

Frage: Wovon hängt die Anzahl von gleichzeitig ausführbare Programme?

Hängt von folgenden ab

▪ real verfügbarem Hauptspeicher
▪ Speicherbedarf der einzelnen Programme
▪ Belegungssituation des Hauptspeichers

Ebr Rechnerarchitektur

Frage: Worauf basiert das Prinzip des (Paging)?

Das Prinzip des Paging basiert auf der Unterteilung des Hauptspeichers in sogenannte Blöcke und der Unterteilung des Programmspeichers in sogenannte Seiten.

Ebr Rechnerarchitektur

Welche Betriebsarten gibt es?

  • Stapelverarbeitung(Batch-Betrieb)
  • Dialogverarbeitung(Dialog-Betrieb, interaktiver Betrieb)
    • Menüs
    • Kommandosprachen
    • Direkte Manipulation
    • Fomulare

Ebr Rechnerarchitektur

Frage: Wie viel clock ticks sind eine Sekunde?

60

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Ebr Rechnerarchitektur an der Technische Hochschule Köln zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Ebr Rechnerarchitektur an der Technische Hochschule Köln gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Technische Hochschule Köln Übersichtsseite

Datenbanken

AP1

EBR Betriebssysteme

AP1 Allgemein

AP1 Java

Theoritsche Informatik

BWL 1

MAS 1

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Ebr Rechnerarchitektur an der Technische Hochschule Köln oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login