Select your language

Suggested languages for you:
Log In App nutzen

Lernmaterialien für Apparatebau an der Technische Hochschule Köln

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Apparatebau Kurs an der Technische Hochschule Köln zu.

TESTE DEIN WISSEN
6 Trageelemente
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Füße; Pratzen; Zargen; Tragringe; Tragleisten und Sättel

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne 6 Trageelemente eines Apparats

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Füße
Pratzen
Zargen
Tragringe
Tragleisten
Sättel
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne 5 Abschlusselemente eines Apparates

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- kegelförmige Böden

- gewölbte Böden (+ Zwischenwände)

- ebene Böden (+ Platten)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

5 Belastung AD 2000-Merkblätter

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Betriebsbedingungen (Betriebsdruck, -Temperatur)

- Prüfbedingungen (Prüfdruck, -Temperatur etc.)

- Äußere Belastungen (Erdbeben, Wind, Kräfte durch Rohrleitungen und Behälterhalterung)

- Belastungen auf Transport + Montage


Arbeitsgemeinschaft Druckbehälter
Das Regelwerk AD-2000 konkretisiert alle grundlegenden Sicherheitsanforderungen, die es gemäß Druckgeräterichtlinie zu beachten gilt.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

4 Anforderungen ASME Code

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ASME = Regelwerk zur Konstruktion, Herstellung und Prüfung von Druckgeräten und -Komponenten.

(Zertifizierung bzgl. Sicherheitsstandards)


Regelt folgende Anforderungen:

- Berechnung

- Werkstoffe

- Herstellung

- Prüfung

- Inspektion

- Zertifizierung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wirkungen für die Haftung (das Zusammenhalten) von Verbundwerkstoffe

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Adhäsion

- mechanische Klammerwirkung


Zudem:

Haftwirkung = interlaminare Scherfestigkeit

Voraussetzung für Verbund:

- Haftung

- Benetzung

- Löslichkeit

Verminderung der Haftung:

- Reaktion zw. Matrix & Faser

- unzureichende Benetzung

- steigende Temperatur

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Planungsdokument, welches Informationen (welche?) zur Apparateauslegung zusammenfasst

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-> Apparate-Datenblatt

(Gewährleistung Kontinuität + Qualität)


- VT-Auslegung

(Betriebs-; Apparate-; Stoffeigenschaften)

- Apparatetechnische A.

(Kostenermittlung: Elemente, Inspektion, Leergewicht etc, Berechnungsnormen) 

- Maschinentechnische A.

(Sonterelemente, Spezifizierung)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

5 apparatetechnische Angaben für die Auslegung eines Wärmeübertragers

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Angaben Apparateelemente (Rohre, Dichtungen etc.)

- Angaben Inspektion

- Angaben Prüfdruck &-Medium

- Angaben Gewicht (Leergewicht, mit Prozessmedium & H2O)

- Anzuwendende Normen für Berechnung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

4 verfahrenstechnische Angaben für Auslegung eines Wärmeübertragers

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Betriebsdruck

- welche Medien

- Stoffdaten -> Dichte, pH, Aggregat

- Korrosions-/Fouling Zuschlag

- Angaben Kühlung/Heizung

- Länge/Durchmesser

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

4 Korrosionsformen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- K. an Oberfläche

(Riss-;Loch-;Flächenkorrosion)

- beanspruchungsabhängige K.

(Spannungsriss-; Dehnungs-; Reib-; Erosions-K.)

- Selektive K.

(Fremdrost; Hochtemp.-; interkrtistalline K.)

- Berührungsabhängige K.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

2 Arten der Werkstoffbezeichnungen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- nach Kurznamen 

       - mech. & phys. Eigenschaften

       - chem. Zusammensetzung

- nach Nummernsystem

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Gusseisen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

naheutektische  Eisen-Kohlenstoff-Silicium-Legierung


naheutektisch = Bestandteile im Verhältnis damit bestimmter Schmelzpunkt

Lösung ausblenden
  • 34862 Karteikarten
  • 1742 Studierende
  • 34 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Apparatebau Kurs an der Technische Hochschule Köln - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
6 Trageelemente
A:

Füße; Pratzen; Zargen; Tragringe; Tragleisten und Sättel

Q:

Nenne 6 Trageelemente eines Apparats

A:
Füße
Pratzen
Zargen
Tragringe
Tragleisten
Sättel
Q:

Nenne 5 Abschlusselemente eines Apparates

A:

- kegelförmige Böden

- gewölbte Böden (+ Zwischenwände)

- ebene Böden (+ Platten)


Q:

5 Belastung AD 2000-Merkblätter

A:

- Betriebsbedingungen (Betriebsdruck, -Temperatur)

- Prüfbedingungen (Prüfdruck, -Temperatur etc.)

- Äußere Belastungen (Erdbeben, Wind, Kräfte durch Rohrleitungen und Behälterhalterung)

- Belastungen auf Transport + Montage


Arbeitsgemeinschaft Druckbehälter
Das Regelwerk AD-2000 konkretisiert alle grundlegenden Sicherheitsanforderungen, die es gemäß Druckgeräterichtlinie zu beachten gilt.
Q:

4 Anforderungen ASME Code

A:

ASME = Regelwerk zur Konstruktion, Herstellung und Prüfung von Druckgeräten und -Komponenten.

(Zertifizierung bzgl. Sicherheitsstandards)


Regelt folgende Anforderungen:

- Berechnung

- Werkstoffe

- Herstellung

- Prüfung

- Inspektion

- Zertifizierung

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wirkungen für die Haftung (das Zusammenhalten) von Verbundwerkstoffe

A:

- Adhäsion

- mechanische Klammerwirkung


Zudem:

Haftwirkung = interlaminare Scherfestigkeit

Voraussetzung für Verbund:

- Haftung

- Benetzung

- Löslichkeit

Verminderung der Haftung:

- Reaktion zw. Matrix & Faser

- unzureichende Benetzung

- steigende Temperatur

Q:

Planungsdokument, welches Informationen (welche?) zur Apparateauslegung zusammenfasst

A:

-> Apparate-Datenblatt

(Gewährleistung Kontinuität + Qualität)


- VT-Auslegung

(Betriebs-; Apparate-; Stoffeigenschaften)

- Apparatetechnische A.

(Kostenermittlung: Elemente, Inspektion, Leergewicht etc, Berechnungsnormen) 

- Maschinentechnische A.

(Sonterelemente, Spezifizierung)

Q:

5 apparatetechnische Angaben für die Auslegung eines Wärmeübertragers

A:

- Angaben Apparateelemente (Rohre, Dichtungen etc.)

- Angaben Inspektion

- Angaben Prüfdruck &-Medium

- Angaben Gewicht (Leergewicht, mit Prozessmedium & H2O)

- Anzuwendende Normen für Berechnung

Q:

4 verfahrenstechnische Angaben für Auslegung eines Wärmeübertragers

A:

- Betriebsdruck

- welche Medien

- Stoffdaten -> Dichte, pH, Aggregat

- Korrosions-/Fouling Zuschlag

- Angaben Kühlung/Heizung

- Länge/Durchmesser

Q:

4 Korrosionsformen

A:

- K. an Oberfläche

(Riss-;Loch-;Flächenkorrosion)

- beanspruchungsabhängige K.

(Spannungsriss-; Dehnungs-; Reib-; Erosions-K.)

- Selektive K.

(Fremdrost; Hochtemp.-; interkrtistalline K.)

- Berührungsabhängige K.

Q:

2 Arten der Werkstoffbezeichnungen

A:

- nach Kurznamen 

       - mech. & phys. Eigenschaften

       - chem. Zusammensetzung

- nach Nummernsystem

Q:

Was ist Gusseisen?

A:

naheutektische  Eisen-Kohlenstoff-Silicium-Legierung


naheutektisch = Bestandteile im Verhältnis damit bestimmter Schmelzpunkt

Apparatebau

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Apparatebau an der Technische Hochschule Köln

Für deinen Studiengang Apparatebau an der Technische Hochschule Köln gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Apparatebau Kurse im gesamten StudySmarter Universum

AppBey_Apparatebau

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Zum Kurs
Apparatebau WiSe2020 UTRM

Universität Bochum

Zum Kurs
Apparatebau I

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
Apparatebau I

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
Apparatebau II

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Apparatebau
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Apparatebau