Einführungsseminar Stummeyer an der Technische Hochschule Ingolstadt

Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführungsseminar Stummeyer an der Technische Hochschule Ingolstadt

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Einführungsseminar Stummeyer an der Technische Hochschule Ingolstadt.

Beispielhafte Karteikarten für Einführungsseminar Stummeyer an der Technische Hochschule Ingolstadt auf StudySmarter:

Was bedeutet "Lernen"?

Beispielhafte Karteikarten für Einführungsseminar Stummeyer an der Technische Hochschule Ingolstadt auf StudySmarter:

Entscheidungsspielräume für das lernen sehen folgendermaßen aus :


Beispielhafte Karteikarten für Einführungsseminar Stummeyer an der Technische Hochschule Ingolstadt auf StudySmarter:

Was kann ich tun, damit Tiefenlernen stattfinden kann?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführungsseminar Stummeyer an der Technische Hochschule Ingolstadt auf StudySmarter:

Welche 3 grundsätzliche Lerntheorien gibt es ?

Beispielhafte Karteikarten für Einführungsseminar Stummeyer an der Technische Hochschule Ingolstadt auf StudySmarter:

Wie funktioniert der 

Behaviorismus?

Beispielhafte Karteikarten für Einführungsseminar Stummeyer an der Technische Hochschule Ingolstadt auf StudySmarter:

was bedeutet " Lernen durch Einsicht" ?

Beispielhafte Karteikarten für Einführungsseminar Stummeyer an der Technische Hochschule Ingolstadt auf StudySmarter:

wie kann man das "lernen durch Einsicht" anwenden?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführungsseminar Stummeyer an der Technische Hochschule Ingolstadt auf StudySmarter:

Welche zwei zentrale Prinzipien gibt es zum „Wiederholen“ beim Lernen?

Beispielhafte Karteikarten für Einführungsseminar Stummeyer an der Technische Hochschule Ingolstadt auf StudySmarter:

Tipps zum „Wiederholen“ wären......

Beispielhafte Karteikarten für Einführungsseminar Stummeyer an der Technische Hochschule Ingolstadt auf StudySmarter:

Welche Kriterien beeinflussen die 

Effektivität des Lernens?

Beispielhafte Karteikarten für Einführungsseminar Stummeyer an der Technische Hochschule Ingolstadt auf StudySmarter:

Welche unterschiedlichen Lernhemmungen gibt es ?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführungsseminar Stummeyer an der Technische Hochschule Ingolstadt auf StudySmarter:

Welche weiteren Gründe kann es für eine geringe Behaltensleistung geben?

Kommilitonen im Kurs Einführungsseminar Stummeyer an der Technische Hochschule Ingolstadt. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Einführungsseminar Stummeyer an der Technische Hochschule Ingolstadt auf StudySmarter:

Einführungsseminar Stummeyer

Was bedeutet "Lernen"?

 Fast jedes Verhalten sowie jede Meinung des Menschen muss durch Lernprozesse
erworben werden. Die ungeheuren Kapazitäten des Gehirns können erst durch Lernen
genutzt werden.


 Lernen = Prozess, bei dem es zu überdauernden Änderungen im Verhaltenspotenzial als
Folge von Erfahrung kommt


 Gelernt werden einfache motorische Reaktionen, komplexe Handlungsvollzüge,
Sprachverhalten, Einstellungen


 Und: Unser Gehirn lernt immer!

Einführungsseminar Stummeyer

Entscheidungsspielräume für das lernen sehen folgendermaßen aus :


Ziele für das Lernen aufstellen:
Was muss ich können, was will ich vertiefen? Möchte ich Wissen nur speichern – oder verstehen und
anwenden?
Wege bestimmen, um die Lernziele zu erreichen:
Wie will ich mir das erarbeiten?
Lernprozess planen und steuern:
Wie detailliert will ich planen? Wie viel Zeit für Studium, Alltag, Freizeit? Wann arbeiten? Welche
Lerntechniken? Wie die Lernfortschritte überprüfen?

Wann Teamarbeit nützen und wie sie organisieren?


Einführungsseminar Stummeyer

Was kann ich tun, damit Tiefenlernen stattfinden kann?

 Multiple Verknüpfungen aufbauen: durch Sprache, Bilder, Handeln, Betrachtung aus
unterschiedlichen Perspektiven, häufige Nutzung
 Aktive Beteiligung: aktiv an den Veranstaltungen teilnehmen
 Persönliche Bedeutung: Interesse, Sinnbezug
 Positive Emotionen: Gute Lehr-Lern-Atmosphäre, Erfolg

Einführungsseminar Stummeyer

Welche 3 grundsätzliche Lerntheorien gibt es ?

Behaviorismus



Kognitivismus



Konstruktivismus

Einführungsseminar Stummeyer

Wie funktioniert der 

Behaviorismus?

 Beschreibung und Steuerung von
Lernen durch Reize und
Verstärkung des erwünschten
Verhaltens (belohnen und
bestrafen)


 Lernen = Bilden von Assoziationen
(Reiz -> Reaktion)


 Lernende: „Black Box“ mit
passiver Rolle

Einführungsseminar Stummeyer

was bedeutet " Lernen durch Einsicht" ?

 „Lernen durch Einsicht“ beruht auf einer Neuordnung
(und dem Neuerwerb) von Wissen durch Denkvorgänge


 Lernen ist somit die zweckmäßige Modifikation kognitiver
Strukturen


 Ein Problem wird gelöst, indem es in bekannte Teile
umgewandelt wird.
Lernen durch Einsicht liegt vor, wenn sich in einer
Problemsituation überraschend eine Lösung
einstellt (ein 'Jetzt-Hab'-Ich's'-Effekt).

Einführungsseminar Stummeyer

wie kann man das "lernen durch Einsicht" anwenden?

 Einsicht in Zusammenhänge erleichtert das Lernen von Details
-> Überblick über das zu lernende Stoffgebiet schaffen


 Strukturierter Lernstoff lässt sich leichter behalten.


 Überlegen Sie grundsätzlich, ob Sie den Lernstoff durch
Strukturierung aufbereiten können,damit er in größere
Zusammenhänge eingeordnet und so durch Einsicht
besser im Gedächtnis verankert werden kann.

Einführungsseminar Stummeyer

Welche zwei zentrale Prinzipien gibt es zum „Wiederholen“ beim Lernen?

-Zeitnah wiederholen


-Mehrmals wiederholen mit länger werdenden Abständen

Einführungsseminar Stummeyer

Tipps zum „Wiederholen“ wären......

1. Zeitlich verteilt lernen; zu Ähnliches nicht direkt hintereinander


2. Direkt nach dem Lernen wiederholen, mehrfach wiederholen


3. Am Ende eines Abschnitts wiederholen
z.B. auch vor dem Schlafengehen


4. Pausen und regelmäßige Arbeitszeiten
wirkliches Abschalten, Rhythmus, Gewohnheit


5. Bildhafte Vorstellungen
unterstützen das Behalten


6. Wiederholen als aktive Gestaltung
Sprechen, kommunizieren, neu gruppieren, freies Reproduzieren nach Stichwortlisten, eigene
Fragen beantworten, Beispiele suchen

Einführungsseminar Stummeyer

Welche Kriterien beeinflussen die 

Effektivität des Lernens?

- Lernstrategie (Organisation, Elaborierung, Wiederholung)


-Lern- oder Gedächtnishemmungen
- Physische, psychische Verfassung (Druck, Ängste, Schock)


-Motivation des Lernenden


- Arbeitsumgebung (Lärm)

Einführungsseminar Stummeyer

Welche unterschiedlichen Lernhemmungen gibt es ?

Die Schock-Hemmung
 Schrecksituation - gravierende Beeinträchtigung der Behaltensleistung


 Massive Schocksituation - die unmittelbar vorangegangenen Ereignisse werden völlig aus
dem Gedächtnis gelöscht (‘retrograder Amnesie’)


Affektive Hemmung
= starke Affektspannungen (Zorn, Schmerz, Angst)


-beim Lernen im Anschluss an eine ärgerliche Situation kann die Speicherung durch die
Emotionen gestört werden. Starke Gefühlserregungen, die auf einen Lernstoff folgen, fördern
das Vergessen!


-Empfehlung: erst einmal Ärger abklingen lassen, körperliche Betätigung, Sport oder Musik
machen...

Einführungsseminar Stummeyer

Welche weiteren Gründe kann es für eine geringe Behaltensleistung geben?

-Gefühlsmäßige Abneigung gegen den Lernstoff


-Gefühlsmäßige Abneigung gegenüber dem Darbietenden


-Mit dem Stoff werden unangenehme -Erlebnisse verbunden


-Der Stoff erscheint dem Lernenden unwichtig

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführungsseminar Stummeyer an der Technische Hochschule Ingolstadt zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Einführungsseminar Stummeyer an der Technische Hochschule Ingolstadt gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Technische Hochschule Ingolstadt Übersichtsseite

Einführung

Einführung

Einführung Statistik

einführung

Einführung

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Einführungsseminar Stummeyer an der Technische Hochschule Ingolstadt oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login