Bilanzierung an der Technische Hochschule Ingolstadt

Karteikarten und Zusammenfassungen für Bilanzierung an der Technische Hochschule Ingolstadt

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Bilanzierung an der Technische Hochschule Ingolstadt.

Beispielhafte Karteikarten für Bilanzierung an der Technische Hochschule Ingolstadt auf StudySmarter:

Müssen Formkaufleute immer Bücher führen?


Beispielhafte Karteikarten für Bilanzierung an der Technische Hochschule Ingolstadt auf StudySmarter:

In welcher Bilanzposition können Sie am Stichtag den nachfolgenden Geschäftsvorfall ansetzen?


Im Dezember kann die vorbeugende Wartung (Aufwand: ca. 10 TEUR) einer Produktionsanlage nicht durchgeführt werden. Sie wird in den Februar des Folgejahres verschoben.  

Beispielhafte Karteikarten für Bilanzierung an der Technische Hochschule Ingolstadt auf StudySmarter:

Welche der folgenden Aussagen sind richtig?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Bilanzierung an der Technische Hochschule Ingolstadt auf StudySmarter:

Nennen Sie die Unterschiede zwischen Rückstellungen und Rücklagen.

Beispielhafte Karteikarten für Bilanzierung an der Technische Hochschule Ingolstadt auf StudySmarter:

Erläutern Sie den Begriff „Festbetragsbeteiligter“

Beispielhafte Karteikarten für Bilanzierung an der Technische Hochschule Ingolstadt auf StudySmarter:

Was versteht man unter dem Begriff „Thesaurierung“?

Beispielhafte Karteikarten für Bilanzierung an der Technische Hochschule Ingolstadt auf StudySmarter:

Welche Vorteile ergeben sich auf der Aktiv- bzw. Passivseite durch die Thesaurierung?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Bilanzierung an der Technische Hochschule Ingolstadt auf StudySmarter:

Erläutern Sie den Begriff „Restbetragsbeteiligter“

Beispielhafte Karteikarten für Bilanzierung an der Technische Hochschule Ingolstadt auf StudySmarter:

Ist ein Freiberufler nur der Form nach Kaufmann und muss deshalb keine Bücher führen?

Beispielhafte Karteikarten für Bilanzierung an der Technische Hochschule Ingolstadt auf StudySmarter:

Sind Kapitalgesellschaften immer Formkaufleute?

Beispielhafte Karteikarten für Bilanzierung an der Technische Hochschule Ingolstadt auf StudySmarter:

Wie wird der Gesetzgeber der unterschiedlichen Haftung bei Kapital- und Personengesellschaften gerecht?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Bilanzierung an der Technische Hochschule Ingolstadt auf StudySmarter:

Welches Prinzip dominiert das HGB um die Gläubiger zu schützen?

Kommilitonen im Kurs Bilanzierung an der Technische Hochschule Ingolstadt. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Bilanzierung an der Technische Hochschule Ingolstadt auf StudySmarter:

Bilanzierung

Müssen Formkaufleute immer Bücher führen?


Wahr

Bilanzierung

In welcher Bilanzposition können Sie am Stichtag den nachfolgenden Geschäftsvorfall ansetzen?


Im Dezember kann die vorbeugende Wartung (Aufwand: ca. 10 TEUR) einer Produktionsanlage nicht durchgeführt werden. Sie wird in den Februar des Folgejahres verschoben.  

Sonstige Rückstellungen

Bilanzierung

Welche der folgenden Aussagen sind richtig?

Die Eigentümer einer Kapitalgesellschaft haften ggü. den Gläubigern beschränkt mit ihrer Einlage.

Bilanzierung

Nennen Sie die Unterschiede zwischen Rückstellungen und Rücklagen.

  • Rückstellungen gehören in der Bilanz zum Fremdkapital.
  • Bei Rückstellungen handelt es sich um unsichere Verbindlichkeiten, die Aufwendungen in der Zukunft sind wahrscheinlich, aber die Höhe und der Zahlungszeitpunkt liegen nicht exakt fest. 
  • Rücklagen sind Eigenkapitalanteile. Sie werden entweder freiwillig oder pflichtgemäß aus Überschüssen gebildet und dienen der Deckung von Verlusten  

Bilanzierung

Erläutern Sie den Begriff „Festbetragsbeteiligter“

  • Der Zahlungsanspruch ist vertraglich geregelt
  • Festbetragsbeteiligter hat immer Vorrang gegenüber Restbetragsbeteiligtem
  • Kapitalgeber hat Anspruch auf festen Zahlungsbetrag

Bilanzierung

Was versteht man unter dem Begriff „Thesaurierung“?

Gewinn bleibt im Unternehmen und wird reinvestiert

Bilanzierung

Welche Vorteile ergeben sich auf der Aktiv- bzw. Passivseite durch die Thesaurierung?

  • Haftungs- und Verlustauffangpotenzial erhöhen sich
  • Die Bonität des Unternehmens steigt durch günstigeres EK/FK-Verhältnis

Bilanzierung

Erläutern Sie den Begriff „Restbetragsbeteiligter“

  • Es schlagen auf ihn die unternehmerischen Chancen und Risiken voll durch
  • Bei der Liquidation des Unternehmens erhält er den Restbetrag nach Erfüllung der vertraglichen Ansprüche des Festbetragsbeteiligten

Bilanzierung

Ist ein Freiberufler nur der Form nach Kaufmann und muss deshalb keine Bücher führen?

Falsch

Bilanzierung

Sind Kapitalgesellschaften immer Formkaufleute?

Wahr

Bilanzierung

Wie wird der Gesetzgeber der unterschiedlichen Haftung bei Kapital- und Personengesellschaften gerecht?

Das HGB enthält ergänzende Gesetze für Kapitalgesellschaften.

Bilanzierung

Welches Prinzip dominiert das HGB um die Gläubiger zu schützen?

Vorsichtsprinzip

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Bilanzierung an der Technische Hochschule Ingolstadt zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Bilanzierung an der Technische Hochschule Ingolstadt gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Technische Hochschule Ingolstadt Übersichtsseite

Unternehmensführung

Beschaffung

Business Info

Produktionsplanung

Informatik

Fertigungsverfahren

Personalmanagmenet

BWL Bilanzierung an der

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Bilanzierung I an der

Universität Augsburg

Bilanzierung 1 an der

Universität Augsburg

Bilanzierung I an der

Universität Augsburg

Finanzierung & Bilanzierung an der

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Bilanzierung an anderen Unis an

Zurück zur Technische Hochschule Ingolstadt Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Bilanzierung an der Technische Hochschule Ingolstadt oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards