Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Gesundheit- und Sozialpolitische Rahmenbedingungen an der Technische Hochschule Deggendorf

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Gesundheit- und Sozialpolitische Rahmenbedingungen Kurs an der Technische Hochschule Deggendorf zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was umfasst die Gesundheitswirtschaft?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Gesundheitswirtschaft umfasst als ganze neben der stationären und ambulanten Versorgung Kranker und der Vorbeugung gegen Krankheiten bei Gesunden unter anderem auch die Herstellung von Arzneimitteln und Medizinprodukten, den Gesundheitstourismus, die Wollnes- sowie die Fitnessbranche

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welche zwei Gesundheitsmärkte lässt sich die Gesundheitswirtschaft teilen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- erster Gesundheitsmarkt

- zweiter Gesundheitsmarkt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was umfasst der erste Gesundheitsmarkt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Gesundheitswirtschaft setzt sich aus vielen Akteuren zusammen. Der Kernbereich, des ersten Gesundheitsmarktes umfasst den Bereich der "klassischen" Gesundheitsversorgung, die großenteils durch die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) und die private Krankenversicherung (PKV) einschließlich der Pflegeversicherung finanziert werden. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was wird im zweiten Gesundheitsmarkt geregelt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Hier werden alle privat finanzierten Produkte und Dienstleistungen rund um das Thema Gesundheit bezeichnet. Dabei ist die Zuordnung, welche Waren und Dienstleistungen einen Bezug zur Gesundheit aufweisen, nicht klar definiert und teilweise umstritten. Der zweite Gesundheitsmarkt umfasst nach allgemeinem Verständnis freiverkäufliche Arzneimittel und individuelle Gesundheitsleistungen. Darunter fallen Fitness, Wellness, Gesundheitstourismus und Teile der Bereiche Sport, Ernährung, Freizeit und Wohnen. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Geben Sie einen ersten Überblick über die Gesundheitswirtschaft. 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Gesundheitswirtschaft hat jährliche Gesundheitsausgaben von ca. 350 Milliarden Euro. Dabei umfasst über die Hälfte der Bruttowertschöpfung die medizinische Versorgung. Ungefähr 7,3 Millionen Menschen arbeiten im Bereich des Gesundheitswesen. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreiben Sie den Anteil der Gesundheitsausgaben am BIP

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der gesamte Anteil am BIP von Deutschland beträgt um die 12 %. Der Anteil der Gesundheitsausgaben hatte von 2009 bis 2021 durch die Regulierung bei Arzneimittelpreisen einen stärkeren Einbruch erlebt. Nach dem Jahr 2012 erkennen wir einen kontinuierlichen Anstieg am Anteil der Gesundheitsausgaben am BIP. Die Gesundheitsausgaben haben in den letzten Jahren immer mehr an volkswirtschaftliche Bedeutung gewonnen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie hoch sind die Konsumausgaben in der Gesundheitswirtschaft? Gehen Sie auf Details ein. 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Gesundheitswirtschaft hat insgesamt Konsumausgaben von rund 480 Milliarden Euro. Davon entfallen über zwei Drittel der Ausgaben auf den ersten Gesundheitsmarkt. Der höchste individuelle Konsum besteht mit rund 71 % in die erweiterte Gesundheitswirtschaft im ersten Gesundheitsmarkt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die größten Ausgabeträger der Gesundheitsausgaben

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Insgesamt liegen die Gesundheitsausgaben bei ca. 375 Milliarden Euro. Dabei ist der größte Ausgabeträger die Gesetzliche Krankenversicherung (KGV) mit über 57 %. Danach folgen die privaten Haushalte und Organisationen sowie die privaten Krankenkassen. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lautet die Pro-Kopf-Gesundheitsaugaben?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

In 2014 lagen die Pro-Kopf-Gesundheitsausgaben bei ingesamt über 3.500 Euro pro Jahr. Davon entfallen über 56 % für die Kosten im ambulanten Bereich. In den letzten Jahren ist ein deutlicher Anstieg/Trend zu beobachten. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die 5 Säulen der Sozialversicherung. 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Pflegeversicherung

Arbeitslosenversicherung

Krankenversicherung

Unfallversicherung

Rentenversicherung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welchen Gesetzbüchern sind die 5 Säulen der Sozialversicherung verankert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- SGB I bis SGB XII

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Geben Sie die Definition für das Gesundheitswesen an?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Gesundheitssystem oder auch Gesundheitswesen umfasst alle Personen, Organisationen, Einrichtungen, Regelungen und Prozesse, deren Aufgabe die Förderung und Erhaltung der Gesundheit sowie deren Sicherung durch Prävention und Behandlung von Krankheit und Verletzungen ist.

Lösung ausblenden
  • 19418 Karteikarten
  • 577 Studierende
  • 9 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Gesundheit- und Sozialpolitische Rahmenbedingungen Kurs an der Technische Hochschule Deggendorf - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was umfasst die Gesundheitswirtschaft?

A:

Die Gesundheitswirtschaft umfasst als ganze neben der stationären und ambulanten Versorgung Kranker und der Vorbeugung gegen Krankheiten bei Gesunden unter anderem auch die Herstellung von Arzneimitteln und Medizinprodukten, den Gesundheitstourismus, die Wollnes- sowie die Fitnessbranche

Q:

In welche zwei Gesundheitsmärkte lässt sich die Gesundheitswirtschaft teilen?

A:

- erster Gesundheitsmarkt

- zweiter Gesundheitsmarkt

Q:

Was umfasst der erste Gesundheitsmarkt?

A:

Die Gesundheitswirtschaft setzt sich aus vielen Akteuren zusammen. Der Kernbereich, des ersten Gesundheitsmarktes umfasst den Bereich der "klassischen" Gesundheitsversorgung, die großenteils durch die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) und die private Krankenversicherung (PKV) einschließlich der Pflegeversicherung finanziert werden. 

Q:

Was wird im zweiten Gesundheitsmarkt geregelt?

A:

Hier werden alle privat finanzierten Produkte und Dienstleistungen rund um das Thema Gesundheit bezeichnet. Dabei ist die Zuordnung, welche Waren und Dienstleistungen einen Bezug zur Gesundheit aufweisen, nicht klar definiert und teilweise umstritten. Der zweite Gesundheitsmarkt umfasst nach allgemeinem Verständnis freiverkäufliche Arzneimittel und individuelle Gesundheitsleistungen. Darunter fallen Fitness, Wellness, Gesundheitstourismus und Teile der Bereiche Sport, Ernährung, Freizeit und Wohnen. 

Q:

Geben Sie einen ersten Überblick über die Gesundheitswirtschaft. 

A:

Die Gesundheitswirtschaft hat jährliche Gesundheitsausgaben von ca. 350 Milliarden Euro. Dabei umfasst über die Hälfte der Bruttowertschöpfung die medizinische Versorgung. Ungefähr 7,3 Millionen Menschen arbeiten im Bereich des Gesundheitswesen. 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Beschreiben Sie den Anteil der Gesundheitsausgaben am BIP

A:

Der gesamte Anteil am BIP von Deutschland beträgt um die 12 %. Der Anteil der Gesundheitsausgaben hatte von 2009 bis 2021 durch die Regulierung bei Arzneimittelpreisen einen stärkeren Einbruch erlebt. Nach dem Jahr 2012 erkennen wir einen kontinuierlichen Anstieg am Anteil der Gesundheitsausgaben am BIP. Die Gesundheitsausgaben haben in den letzten Jahren immer mehr an volkswirtschaftliche Bedeutung gewonnen.

Q:

Wie hoch sind die Konsumausgaben in der Gesundheitswirtschaft? Gehen Sie auf Details ein. 

A:

Die Gesundheitswirtschaft hat insgesamt Konsumausgaben von rund 480 Milliarden Euro. Davon entfallen über zwei Drittel der Ausgaben auf den ersten Gesundheitsmarkt. Der höchste individuelle Konsum besteht mit rund 71 % in die erweiterte Gesundheitswirtschaft im ersten Gesundheitsmarkt.

Q:

Nennen Sie die größten Ausgabeträger der Gesundheitsausgaben

A:

Insgesamt liegen die Gesundheitsausgaben bei ca. 375 Milliarden Euro. Dabei ist der größte Ausgabeträger die Gesetzliche Krankenversicherung (KGV) mit über 57 %. Danach folgen die privaten Haushalte und Organisationen sowie die privaten Krankenkassen. 

Q:

Wie lautet die Pro-Kopf-Gesundheitsaugaben?

A:

In 2014 lagen die Pro-Kopf-Gesundheitsausgaben bei ingesamt über 3.500 Euro pro Jahr. Davon entfallen über 56 % für die Kosten im ambulanten Bereich. In den letzten Jahren ist ein deutlicher Anstieg/Trend zu beobachten. 

Q:

Nennen Sie die 5 Säulen der Sozialversicherung. 

A:

Pflegeversicherung

Arbeitslosenversicherung

Krankenversicherung

Unfallversicherung

Rentenversicherung

Q:

In welchen Gesetzbüchern sind die 5 Säulen der Sozialversicherung verankert?

A:

- SGB I bis SGB XII

Q:

Geben Sie die Definition für das Gesundheitswesen an?

A:

Das Gesundheitssystem oder auch Gesundheitswesen umfasst alle Personen, Organisationen, Einrichtungen, Regelungen und Prozesse, deren Aufgabe die Förderung und Erhaltung der Gesundheit sowie deren Sicherung durch Prävention und Behandlung von Krankheit und Verletzungen ist.

Gesundheit- und Sozialpolitische Rahmenbedingungen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Gesundheit- und Sozialpolitische Rahmenbedingungen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Politische, rechtliche und ökonomische Rahmenbedingungen

Hochschule Fulda

Zum Kurs
Gesundheits- und Sozialpolitik

HFH Hamburger Fern-Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Gesundheit- und Sozialpolitische Rahmenbedingungen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Gesundheit- und Sozialpolitische Rahmenbedingungen