Pathologie H5 an der SUPSI - University of Applied Sciences Southern Switzerland

CitySTADT: Brig

CountryLAND: Schweiz

Kommilitonen im Kurs Pathologie H5 an der SUPSI - University of Applied Sciences Southern Switzerland erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs Pathologie H5 an der SUPSI - University of Applied Sciences Southern Switzerland erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Pathologie H5 an der SUPSI - University of Applied Sciences Southern Switzerland.

Beispielhafte Karteikarten für Pathologie H5 an der SUPSI - University of Applied Sciences Southern Switzerland auf StudySmarter:

Was sind die Ursachen eines Magenkarzinoms?

Beispielhafte Karteikarten für Pathologie H5 an der SUPSI - University of Applied Sciences Southern Switzerland auf StudySmarter:

Was ist das Dumping Syndrom und wann tritt es auf?

Beispielhafte Karteikarten für Pathologie H5 an der SUPSI - University of Applied Sciences Southern Switzerland auf StudySmarter:

Treten bei einem Ulkus immer die gleichen Symptome auf?

Beispielhafte Karteikarten für Pathologie H5 an der SUPSI - University of Applied Sciences Southern Switzerland auf StudySmarter:

Was sind die Unterschiedlichen Symptome von U. ventriculi und U. duodeni?

Beispielhafte Karteikarten für Pathologie H5 an der SUPSI - University of Applied Sciences Southern Switzerland auf StudySmarter:

Was könnten zwei Ursachen sein für Gastroduodenales Ulkus?

Beispielhafte Karteikarten für Pathologie H5 an der SUPSI - University of Applied Sciences Southern Switzerland auf StudySmarter:

Welche Zellen bilden die Magenschleimhaut und wann könnte diese Produktion gestört werden?

Beispielhafte Karteikarten für Pathologie H5 an der SUPSI - University of Applied Sciences Southern Switzerland auf StudySmarter:

Wieso sind Belegzellen so wichtig?

Beispielhafte Karteikarten für Pathologie H5 an der SUPSI - University of Applied Sciences Southern Switzerland auf StudySmarter:

Was ist ein Unterschied in der Epidemiologie bei Refluxkrankheiten?

Beispielhafte Karteikarten für Pathologie H5 an der SUPSI - University of Applied Sciences Southern Switzerland auf StudySmarter:

Welche zwei Ursachen sind häufig für Refluxkrankheiten und durch was werden sie begünstigt?

Beispielhafte Karteikarten für Pathologie H5 an der SUPSI - University of Applied Sciences Southern Switzerland auf StudySmarter:

An was muss immer gedacht werden bei Schluckstörungen die unter dem 50 Lebensjahr vorkommen?

Beispielhafte Karteikarten für Pathologie H5 an der SUPSI - University of Applied Sciences Southern Switzerland auf StudySmarter:

Was ist auffällig an der Inzidenz des Ösophaguskarzinom?

Beispielhafte Karteikarten für Pathologie H5 an der SUPSI - University of Applied Sciences Southern Switzerland auf StudySmarter:

Wie gross sind die Heilungschancen bei Magenkarzinom mit und ohne Metastasen?

Beispielhafte Karteikarten für Pathologie H5 an der SUPSI - University of Applied Sciences Southern Switzerland auf StudySmarter:

Pathologie H5

Was sind die Ursachen eines Magenkarzinoms?

Ursachen:
– unbekannt
– Risiko erhöht bei:
– Nikotinabusus, Ernährungsfaktoren (Nitrit?)
– St. n. Magenoperation (oft im Stumpfbereich)
– St. n. Helicobakterinfektion (chron. Gastritis B)
– perniziöse Anämie (Intrinsicfaktor-Mangel) VitB12↓
– Chron. Gastritis (Typ A, B, C)
– Genetik

Pathologie H5

Was ist das Dumping Syndrom und wann tritt es auf?

Nach Entfernen von mehr oder wenig grossen Magenanteilen können folgende Beschwerden
auftreten:
– Dumping Syndrom: 2h nach dem Essen: Blässe, Kollapsneigung, Durchfälle
 wahrscheinlich durch Sturzentleerung des Mageninhaltes in den Dünndarm kommt es zu einer
hohen Insulinausschüttung, was zu einer Hypoglycämie führt.

Pathologie H5

Treten bei einem Ulkus immer die gleichen Symptome auf?

Nein, es gibt Menschen, die bei einem Ulkus keinerlei Beschwerden verspüren, demgegenüber andere, die kein Ulkus haben, aber das Vollbild der Symptome präsentieren.

Pathologie H5

Was sind die Unterschiedlichen Symptome von U. ventriculi und U. duodeni?

– Drückende, nagende Schmerzen unmittelbar bei Nahrungsaufnahme, danach bei Magenfüllung
oft vorübergehend Besserung um nach 2-3h erneut eine Schmerzzunahme zu bewirken = U.ventriculi
– Nüchternschmerz am Morgen nimmt nach Nahrungsaufnahme oft primär ab = U. duodeni

Pathologie H5

Was könnten zwei Ursachen sein für Gastroduodenales Ulkus?

– Helicobacter pylori Infektion (=chronische B-Gastritis)
– Entzündungshemmende Medikamente wie Diclofenac / Ibuprofen etc.(Hemmung
der Prostaglandinsynthese, welche für die Magenschleimbildung verantwortlich sind.)

Pathologie H5

Welche Zellen bilden die Magenschleimhaut und wann könnte diese Produktion gestört werden?

Die Nebenzellen. Magenschleimhaut wird nicht mehr gebildet wenn Prostaglandinsynthese verhindert wird (zB bei NSAR!!)

Pathologie H5

Wieso sind Belegzellen so wichtig?

Bilden Intrinsic Faktor das gebraucht wird um Vit. B12 aufzunehmen. Bildet auch die Magensäure.

Pathologie H5

Was ist ein Unterschied in der Epidemiologie bei Refluxkrankheiten?

-60% keine Läsionen bei Endoskopie: NERD

-40% Erosionen bei Endoskopie: ERD

Pathologie H5

Welche zwei Ursachen sind häufig für Refluxkrankheiten und durch was werden sie begünstigt?

-Motilitätsstörungen vom -Ösophagus/oder und Magen.

Verschlussstörung der Cardia

-Begünstigt durch Nikotin, Alkohol, fettreiche Nahrung, Kaffee, Übergewicht etc.

Pathologie H5

An was muss immer gedacht werden bei Schluckstörungen die unter dem 50 Lebensjahr vorkommen?

Ösophaguskarzinom

Pathologie H5

Was ist auffällig an der Inzidenz des Ösophaguskarzinom?

Inzidenz: 3/100’000/J.

Inzidenz in zivilisierten Ländern zunehmend!

Pathologie H5

Wie gross sind die Heilungschancen bei Magenkarzinom mit und ohne Metastasen?

Ohne: nach operativer Magenentfernung 90%

Mit: nach Operation und Chemotherapie 5-10% nach 5 Jahren

Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Pathologie H5 an der SUPSI - University of Applied Sciences Southern Switzerland zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der SUPSI - University of Applied Sciences Southern Switzerland gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur SUPSI - University of Applied Sciences Southern Switzerland Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Pathologie H5 an der SUPSI - University of Applied Sciences Southern Switzerland oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

StudySmarter Tools

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs Pathologie H5 an der SUPSI - University of Applied Sciences Southern Switzerland - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.