UForms an der Steinbeis-Hochschule

Karteikarten und Zusammenfassungen für UForms an der Steinbeis-Hochschule

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs UForms an der Steinbeis-Hochschule.

Beispielhafte Karteikarten für UForms an der Steinbeis-Hochschule auf StudySmarter:

Nennen Sie fünf Präsentationsmedien.

Beispielhafte Karteikarten für UForms an der Steinbeis-Hochschule auf StudySmarter:

Was ist ein Joint-Venture?

Beispielhafte Karteikarten für UForms an der Steinbeis-Hochschule auf StudySmarter:

Was bezeichnet man in der Werbung unter "Streuverlusten"?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für UForms an der Steinbeis-Hochschule auf StudySmarter:

Wofür steht die Abkürzung RoHS?

Beispielhafte Karteikarten für UForms an der Steinbeis-Hochschule auf StudySmarter:

Was ist Mind-Mapping?

Beispielhafte Karteikarten für UForms an der Steinbeis-Hochschule auf StudySmarter:

Was versteht das Elektrogesetz unter "Hersteller"?

Beispielhafte Karteikarten für UForms an der Steinbeis-Hochschule auf StudySmarter:

Nennen Sie mindestens fünf Aspekte, warum die psychische Belastung an Arbeitsplätzen unter der modernen Informationstechnik stark zugenommen hat.

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für UForms an der Steinbeis-Hochschule auf StudySmarter:

Nennen Sie Beispiele von Datenquellen in Unternehmen, die zu den massiv steigenden Datenmengen führen und damit die Notwendigkeit von "Big Data"-Projekten fördern.

Beispielhafte Karteikarten für UForms an der Steinbeis-Hochschule auf StudySmarter:

Grenzen  Sie die Zuständigkeiten der folgenden Normungs-Organisationen voneinander ab.

  • DIN
  • ISO
  • IEC


Beispielhafte Karteikarten für UForms an der Steinbeis-Hochschule auf StudySmarter:

Anbieter von Hardware versuchen sich auf dem Markt durch guten Service von den Mitbewerbern abzuheben.


Erläutern Sie die folgenden Service-Arten:

  • Helpdesk
  • Bring-In-Garantie
  • Door-to-Door

Beispielhafte Karteikarten für UForms an der Steinbeis-Hochschule auf StudySmarter:

Wer oder was ist "IEEE"?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für UForms an der Steinbeis-Hochschule auf StudySmarter:

Nennen Sie vier wesentliche Qualitätsmerkmale, über die eine Information verfügen sollte.

Kommilitonen im Kurs UForms an der Steinbeis-Hochschule. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für UForms an der Steinbeis-Hochschule auf StudySmarter:

UForms

Nennen Sie fünf Präsentationsmedien.

Präsentationsmedien:

  • Beamer
  • Flipchart
  • Overheadprojektor
  • Schreibtafel
  • Stecktafel
  • Großbildschirm
  • Episkop
  • Präsentationskamera

UForms

Was ist ein Joint-Venture?

Ein Joint-Venture ist ein Gemeinschaftsunternehmen zur wirtschaftlichen Zusammenarbeit von zwei rechtlich selbstständigen Unternehmen.

UForms

Was bezeichnet man in der Werbung unter "Streuverlusten"?

Streuverluste entstehen z.B., wenn durch eine umfangreiche Werbemaßnahme viele Adressaten erreicht werden, davon aber nur ein Teil zur anvisierten Zielgruppe gehört.


Aus Kosten- und Effektivitätsgründen wird versucht, den Streuverlust so gering wie möglich zu halten.

UForms

Wofür steht die Abkürzung RoHS?

RoHS = Restriction of hazardous substances

Mit RoHS werden mehrere EU-Richtlinien zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten bezeichnet. 

Die nationale Umsetzung in deutsches Recht erfolgte bislang über das ElektroG (Elektro- und Elektronikgerätegesetz).

UForms

Was ist Mind-Mapping?

Mind-Mapping ist die grafisches Darstellung von Aspekten mithilfe einer Baumstruktur zur Diskussion und Lösung von Problemen oder Entwicklung von Ideen.

UForms

Was versteht das Elektrogesetz unter "Hersteller"?

Das Elektrogesetz kennt drei Arten von "Herstellern":


  • Produzenten = fertigen ein Produkt
  • Eigenmarken-Händler = vertreiben fremde Produkte unter eigenem Namen
  • Erstinverkehrbringer = importieren Produkte, um sie national oder in einem Mitgliedsstaat der EU in den Verkehr zu bringen 

UForms

Nennen Sie mindestens fünf Aspekte, warum die psychische Belastung an Arbeitsplätzen unter der modernen Informationstechnik stark zugenommen hat.

  • ständige private Erreichbarkeit per Smartphone und Laptop
  • ständige Arbeitsfähigkeit durch mobile Arbeit und Home-Office
  • ansteigende Informationsmenge bei Ausarbeitungen und Entscheidungen
  • vermehrter Schriftverkehr durch elektronische Post
  • starke Geschwindigkeitszunahme aller Arbeits- und Entscheidungsprozesse durch die Informationstechnologie
  • zunehmende Verwendung unpersönlicher Kommunikationsmittel und Abnahme der persönlichen Gespräche mit sozialen Kontakten

UForms

Nennen Sie Beispiele von Datenquellen in Unternehmen, die zu den massiv steigenden Datenmengen führen und damit die Notwendigkeit von "Big Data"-Projekten fördern.

Maschinell erzeugte Daten

  • Sensoren-Daten
  • Wissenschaftliche Messdaten
  • Protokoll-/Log-Daten
  • Bewegungsdaten (GPS, RFID)

Durch Menschen erzeugte Daten

  • Fotos
  • Textdokumente
  • Audiodaten
  • Videos
  • Blog-Einträge

UForms

Grenzen  Sie die Zuständigkeiten der folgenden Normungs-Organisationen voneinander ab.

  • DIN
  • ISO
  • IEC


DIN ("Deutsches Institut für Normung") ist die Normungsorganisation der Bundesrepublik Deutschland, während es sich bei der ISO ("International Organization for Standardization") um die entsprechende internationale Organisation handelt. Normen, speziell im Bereich der Elektrotechnik, für die die ISO nicht zuständig ist, werden von der IEC abgedeckt ("International Electrotechnical Commission").

UForms

Anbieter von Hardware versuchen sich auf dem Markt durch guten Service von den Mitbewerbern abzuheben.


Erläutern Sie die folgenden Service-Arten:

  • Helpdesk
  • Bring-In-Garantie
  • Door-to-Door

Service-Arten:


Helpdesk = schnelle Hilfe und Unterstützung erfolgt über eine bekannte Telefonhotline oder per Email


Bring-In-Garantie = Käufer bringt entweder sein defektes Gerät zu einer Service-Station oder er sendete es auf dem Postweg zum Verkäufer zurück; nach erfolgter Reparatur erhält er sein Gerät zurück.


Door-to-Door-Service = Verkäufer kommt zum Käufer und tauscht das defekte Gerät gegen ein funktionstüchtiges Gerät aus

UForms

Wer oder was ist "IEEE"?

Die IEEE ist ein globaler Berufsverband vom Ingenieuren ("Institute of Electrical and Electrnics Engineers"). U. a. entwickelt die IEEE Standards im Bereich Elektrotechnik und arbeitet sehr eng mit der internationalen Normungs-Organisation für Elektrotechnik (IEC) zusammen.

UForms

Nennen Sie vier wesentliche Qualitätsmerkmale, über die eine Information verfügen sollte.

Qualitätsmerkmale einer Information:

  • zweckmäßig - größtmögliche Genauigkeit zur Problemrelevanz ist gegeben
  • sicher - auf Wahrheit kontrollierbar, hoher Grad der Überprüfbarkeit besteht
  • aktuell - eine Veralterung oder Hinfälligkeit ist nicht gegeben
  • verfügbar - eine Verwendung und ein zeitgerechter Zugang ist möglich

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für UForms an der Steinbeis-Hochschule zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang UForms an der Steinbeis-Hochschule gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Steinbeis-Hochschule Übersichtsseite

Datenbanken

Netzwerktechnik

Ganzheitliche Aufgabe II

Grundlagen BWL

Umformen an der

FernUniversität in Hagen

UF an der

AKAD Hochschule Stuttgart

UFO an der

Leibniz Universität Hannover

UFO an der

Universität Göttingen

UFO an der

Leibniz Universität Hannover

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch UForms an anderen Unis an

Zurück zur Steinbeis-Hochschule Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für UForms an der Steinbeis-Hochschule oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards