VL7 Angststörungen an der SRH Hochschule Heidelberg

Karteikarten und Zusammenfassungen für VL7 Angststörungen an der SRH Hochschule Heidelberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs VL7 Angststörungen an der SRH Hochschule Heidelberg.

Beispielhafte Karteikarten für VL7 Angststörungen an der SRH Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Beispiele für Phobien

Beispielhafte Karteikarten für VL7 Angststörungen an der SRH Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

WAS UNTERSCHEIDET ANGST VON PATHOLOGISCHER ANGST?

Beispielhafte Karteikarten für VL7 Angststörungen an der SRH Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

ÜBERBLICK: F41 ANDERE ANGSTSTÖRUNGEN

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für VL7 Angststörungen an der SRH Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Die vier Ebenen der Angst und Beispiele dazu

Beispielhafte Karteikarten für VL7 Angststörungen an der SRH Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Klassifikation nach ICD-10

Beispielhafte Karteikarten für VL7 Angststörungen an der SRH Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

ÜBERBLICK: F40 PHOBISCHE STÖRUNGEN

Beispielhafte Karteikarten für VL7 Angststörungen an der SRH Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Welchem Zweck dient die Angst?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für VL7 Angststörungen an der SRH Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

WAS IST EINE AGORAPHOBIE?

Beispielhafte Karteikarten für VL7 Angststörungen an der SRH Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

WAS IST EINE PANIKSTÖRUNG?

Beispielhafte Karteikarten für VL7 Angststörungen an der SRH Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

DIFFERENZIALDIAGNOSE
(Kontext der Panikattacke abklären)

Beispielhafte Karteikarten für VL7 Angststörungen an der SRH Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

ICD UND DSM IM VERGLEICH

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für VL7 Angststörungen an der SRH Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Was ist Angst?

Kommilitonen im Kurs VL7 Angststörungen an der SRH Hochschule Heidelberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für VL7 Angststörungen an der SRH Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

VL7 Angststörungen

Beispiele für Phobien

Akrophobie – Angst vor Höhe

Ailurophobie – Angst vor Katzen

Kynophobie – Angst vor Hunden

Klaustrophobie – Angst vor abgeschlossenen und engen Räumen

Siderodromophobie – Angst vor Eisenbahnen

Triskaidekaphobie – Angst vor der Zahl 13

VL7 Angststörungen

WAS UNTERSCHEIDET ANGST VON PATHOLOGISCHER ANGST?

>Betroffene können kein normales Leben mehr führen


>Unbehagen ist zu tief oder tritt zu häufig ein


>Unbehagen hält zu lange an


>wird zu leicht von Bedrohungen ausgelöst, von denen Betroffene selbst wissen, dass sie geringfügig, nicht auszumachen oder gar nicht vorhanden sind


Klinischer Begriff: ANGSTSTÖRUNG

VL7 Angststörungen

ÜBERBLICK: F41 ANDERE ANGSTSTÖRUNGEN

z.B. Panikstörung und Generalisierte Angststörung


>Hauptsymptom der Störungen: nicht auf Umgebungssituationen begrenzte Angst


>Depressive und Zwangssymptome sowie einige Elemente phobischer Angst können vorhanden sein, vorausgesetzt, sie sind eindeutig sekundär oder weniger ausgeprägt

VL7 Angststörungen

Die vier Ebenen der Angst und Beispiele dazu

Körper

Muskelanspannung, Herzrasen, Blutdrucksteigerung, Atembeschleunigung, Hautwiderstandsveränderungen, Gehirnwellenveränderungen, Erstarren, Zittern, Stupor


Gedanken

Befürchtungen, Angst erzeugende Denkmuster („Ich bin der Situation ausgeliefert“), Gedanken der Hilflosigkeit


Gefühle

Gefühl des Ausgeliefertseins, Hoffnungslosigkeit, Panik


Verhalten

Flucht, Vermeidung bestimmter Situationen, >>Sicherheitsverhaltensweisen<<

VL7 Angststörungen

Klassifikation nach ICD-10

F4 Neurotische, Belastungs- und somatoforme Störungen

F40 Phobische Störungen

F40.0 Agoraphobie

F40.00 ohne Angabe einer Panikstörung

F40.01 mit Panikstörung

F40.1 Soziale Phobien

F40.2 Spezifische (isolierte) Phobien

F41 Andere Angststörungen

F41.0 Panikstörung

F41.1 Generalisierte Angststörung

F42 Zwangsstörungen

F42.0 vorwiegend Zwangsgedanken oder Grübelzwang

F42.1 vorwiegend Zwangshandlungen (Zwangsrituale)

F43 Reaktion auf schwere Belastungen und Anpassungsstörungen

VL7 Angststörungen

ÜBERBLICK: F40 PHOBISCHE STÖRUNGEN

z.B. Agoraphobie, soziale Phobie, spezifische Phobie


>Angst wird überwiegend durch eindeutig definierte, im Allgemeinen ungefährliche Situationen oder Objekte hervorgerufen


>Situationen/ Objekte werden gemieden oder voller Angst ertragen


>Angst reicht von leichtem Unbehagen bis hin zu panischer Angst


>Sekundär: Angst vor dem Sterben, Kontrollverlust, Gefühl wahnsinnig zu werden


>Häufig gleichzeitig mit Depression

VL7 Angststörungen

Welchem Zweck dient die Angst?

>Anpassung --> bereitet uns auf Handeln vor – auf „Flucht“ oder „Kampf“ – wenn Gefahr droht, auch "freeze" möglich (wenn Bär vor einem steht)


>Veranlassen uns dazu beispielsweise bei schlechten Wetterbedingungen langsamer zu fahren – oder gut für eine Klausur zu lernen :-)


>Angst sichert Überleben!


>Angst kann auch hilfreich sein, siehe z.B. Yerkes-Dodson-Gesetz (bei etwas Erregung bessere Leistungen in Klausur)

VL7 Angststörungen

WAS IST EINE AGORAPHOBIE?

>Menschen fürchten bestimmte Situationen, vermeiden diese häufig oder ertragen sie mit deutlichem Unbehagen


>Häufig vermiedene Situationen: Kaufhäuser, Kinos, öffentliche Verkehrsmittel, Menschenmengen, enge und/ oder geschlossene Räume, Autofahren oder Brücken


>Gemeinsamkeit aller agoraphobischen Situationen: beim Auftreten von ausgeprägter Angst oder panikartigen Symptomen sei die Situation nur schwer zu verlassen, stehe keine Hilfe zur Verfügung, wäre es peinlich, die Situation zu verlassen


>In Begleitung wird gefürchtete Situation meist besser ertragen


>Kann zu starken Einschränkungen des Lebensstils führen

VL7 Angststörungen

WAS IST EINE PANIKSTÖRUNG?

>Um diese Frage beantworten zu können, müssen wir zunächst klären, was eine Panikattacke ist:

>Episode intensiver Angst und Unbehagen


>Abruptes Auftreten von mind. vier Symptomen wie z.B. Palpitation, Schwitzen, Zittern, Gefühl der Kurzatmigkeit, Angst zu sterben, Angst die Kontrolle zu verlieren oder verrückt zu werden


>Symptome erreichen innerhalb von 10 Minuten ihren Höhepunkt


>Eine Panikstörung liegt dann vor, wenn Panikattacken wiederholt und ohne erkennbaren externen Auslöser auftreten, sie zu deutlichen Verhaltensänderungen führen und anhaltende Sorgen bzgl. der Attacken bestehen.

VL7 Angststörungen

DIFFERENZIALDIAGNOSE
(Kontext der Panikattacke abklären)

>umfassend den Kontext und die Rahmenbedingungen des Auftretens von Panikattacken beurteilen, um zu richtiger diagnostischer Einordnung zu kommen:


1.Vorliegen einer Panikattacke?

2.Vorliegen einer Panikstörung?

3.Vorliegen einer Agoraphobie?


>Panikattacken dürfen nicht auf die direkte körperliche Wirkung einer Substanz (z.B. Droge, Medikamente) oder einen medizinischen Krankheitsfaktor (z.B. Hyperthyreose) zurückführbar sein (sonst: substanzinduzierte Angststörung)


>Abgrenzung zwischen Panikstörung…

>…und sozialer Phobie durch Inhalt der Kognitionen

>…und Zwangsstörung: Angst vor der Konfrontation mit einem Objekt der Zwangsvorstellung steht im Vordergrund

>…und Posttraumatischer Belastungsstörung: Angst/ Vermeidung wird durch traumaassoziierte Reize ausgelöst

>…und Störung mit Trennungsangst: Angstanfälle als Reaktion darauf, von der Bezugsperson getrennt zu sein


>Panikanfälle auch auf dem Höhepunkt affektiver Störungen und im Rahmen von psychotischen Störungen


>Organische Verursachung der Symptome (z.B. bei Asthma)? „Angststörung aufgrund eines medizinischen Krankheitsfaktors mit Panikattacken“

VL7 Angststörungen

ICD UND DSM IM VERGLEICH

ICD-10: Agoraphobie wird der Panikstörung vorgeordnet

•Agoraphobie mit Panikstörung (F40.01) ODER

•Agoraphobie ohne Panikstörung (F40.00) ODER

•Panikstörung (F41.0) 


DSM-IV-TR: Panikstörung wird der Agoraphobie vorgeordnet

•Panikstörung ohne Agoraphobie (300.01) ODER

•Panikstörung mit Agoraphobie (300.21) ODER

•Agoraphobie ohne Panikstörung in der Vorgeschichte 


DSM-5: wieder separate Kodierung, da keine hinreichende empirische Unterstützung --> Agoraphobie wird ungeachtet des Vorhandenseins einer Panikstörung diagnostiziert. Wenn die Kriterien für beide Störungen erfüllt sind, sollten beide Diagnosen vergeben werden.

VL7 Angststörungen

Was ist Angst?

>Jedes Mal, wenn man mit einer vermeintlichen Bedrohung des eigenen Wohlergehens konfrontiert wird, reagiert man mit dem als Furcht (>>fear<<) bekannten Spannungs- oder Alarmzustand


>Das ungute Gefühl, von einer unspezifischen Gefahr bedroht zu sein, heißt Angst (>>anxiety<<)


>Panik ist das Gefühl massiver körperlicher und/oder geistiger Überwältigung


˃Ein mit Beengung, Erregung, Verzweiflung verknüpftes Lebensgefühl, dessen besonderes Kennzeichen die Aufhebung der willensmäßigen und verstandesmäßigen Steuerung der Persönlichkeit ist


˃Man sieht in der Angst auch einen aus dem Gefahrenschutzinstinkt erwachsenden Affekt, der […] eine elementare Erschütterung bewirkt


˃Eine der ursprünglichen Triebkräfte

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für VL7 Angststörungen an der SRH Hochschule Heidelberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang VL7 Angststörungen an der SRH Hochschule Heidelberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur SRH Hochschule Heidelberg Übersichtsseite

Allgemeine 2

Allgemeine Psychologie 2

Zwangsstörungen

Recht 1

UGE (2. Epoche)

Persönlichkeits und Differentielle Psychologie

Statistik Fragenkatalog

persönlichkeitspsycho

Gemeinschaftskunde

Didaktik

Psychologie

Psychologie

Allgemeine Psychologie I

Statistik

Klinische 2

VL 2 Einführung Klinische Psychologie

VL 3 Forschung Klinische Psychologie

VL4 Paradigmen, Krankheitslehre, Vulnerabilität

Klinische Psychologie

Psychotische Störungen

VL5 Depression (affektive Störungen)

Angststörungen an der

Universität zu Kiel

Angststörung an der

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Psychische Störungen ab Zwangsstörungen an der

Universität Salzburg

Hören und Hörstörungen an der

Hochschule für Gesundheit

GL psych. Störungen an der

Hochschule Nordhausen

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch VL7 Angststörungen an anderen Unis an

Zurück zur SRH Hochschule Heidelberg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für VL7 Angststörungen an der SRH Hochschule Heidelberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards