Persönlichkeits und Differentielle Psychologie an der SRH Hochschule Heidelberg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Persönlichkeits und Differentielle Psychologie an der SRH Hochschule Heidelberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Persönlichkeits und Differentielle Psychologie an der SRH Hochschule Heidelberg.

Beispielhafte Karteikarten für Persönlichkeits und Differentielle Psychologie an der SRH Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Wer prägte den Begriff der Differentiellen Psychologie

Beispielhafte Karteikarten für Persönlichkeits und Differentielle Psychologie an der SRH Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Charakter Definition

Beispielhafte Karteikarten für Persönlichkeits und Differentielle Psychologie an der SRH Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Def. Temperament

(Die moderne Persönlichkeitspsychologie verwendet den Temperamentsbegriff
in zwei Bedeutungen:)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Persönlichkeits und Differentielle Psychologie an der SRH Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Def. Disposition

(=bestimmen, anordnen, denken)

Beispielhafte Karteikarten für Persönlichkeits und Differentielle Psychologie an der SRH Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Def. Persönlichkeit

Beispielhafte Karteikarten für Persönlichkeits und Differentielle Psychologie an der SRH Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Warum ist es für uns Menschen so wichtig Verhalten von anderen zu verstehen und einzuschätzen?

Beispielhafte Karteikarten für Persönlichkeits und Differentielle Psychologie an der SRH Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Woher kommen Persönlichkeitstheorien?


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Persönlichkeits und Differentielle Psychologie an der SRH Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Wann ist Theorie stichhaltig?

Beispielhafte Karteikarten für Persönlichkeits und Differentielle Psychologie an der SRH Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Ursachen individueller Unterschiede

Beispielhafte Karteikarten für Persönlichkeits und Differentielle Psychologie an der SRH Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

7 Bereiche zur Beschreibung von Persönlichkeit
(vgl. Guilford, J.P. (1970)

Beispielhafte Karteikarten für Persönlichkeits und Differentielle Psychologie an der SRH Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Stabilität individueller Unterschiede

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Persönlichkeits und Differentielle Psychologie an der SRH Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Individuum Definition 

Kommilitonen im Kurs Persönlichkeits und Differentielle Psychologie an der SRH Hochschule Heidelberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Persönlichkeits und Differentielle Psychologie an der SRH Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Persönlichkeits und Differentielle Psychologie

Wer prägte den Begriff der Differentiellen Psychologie

William Stern

Persönlichkeits und Differentielle Psychologie

Charakter Definition

(Begriff stammt aus dem Griechischen und bedeutet einritzen oder
prägen). Als „charakteristisch“ für eine Person bezeichnen wir Verhalten, das
bei dieser Person häufiger als bei anderen Personen beobachtet wird.

Persönlichkeits und Differentielle Psychologie

Def. Temperament

(Die moderne Persönlichkeitspsychologie verwendet den Temperamentsbegriff
in zwei Bedeutungen:)


1.
Temperament als Verhaltensstil: Es handelt sich dabei um Merkmale, die
beschreiben wie jemand etwas tut, und nicht was jemand tut.
Lebhaftigkeit, Aktivität, Emotionalität gelten als Merkmale des Temperaments.
Sie sind stark genetisch veranlagt.
2.
Temperament als Kern der Persönlichkeit: Verwendung des Begriffs, um
Persönlichkeitsmerkmale gegen Fähigkeiten (z.B. Intelligenz),
Einstellungen, Werthaltungen, Motive, Bedürfnisse etc. abzugrenzen.

Persönlichkeits und Differentielle Psychologie

Def. Disposition

(=bestimmen, anordnen, denken)

Persönlichkeitseigenschaften lassen sich nicht direkt beobachten. Sie müssen aus
Verhaltensunterschieden zwischen Menschen erschlossen werden. Es wird also
davon ausgegangen, dass hinter dem Verhalten ein bestimmtes
Persönlichkeitsmerkmal steht und dass dieses die Person zu einem
bestimmten Verhalten disponiert. Persönlichkeitsmerkmale werden deshalb
häufig auch als Dispositionen bezeichnet.

Persönlichkeits und Differentielle Psychologie

Def. Persönlichkeit

„Bei der Persönlichkeit geht es um jene Charakteristika oder
Merkmale des Menschen, die konsistente Muster des Fühlens,
Denkens und Verhaltens ausmachen.

Persönlichkeits und Differentielle Psychologie

Warum ist es für uns Menschen so wichtig Verhalten von anderen zu verstehen und einzuschätzen?

Wenn wir eine Person intensiv untersuchen, dann möchten wir wissen, was für ein
Mensch er ist, wie er zu dem wurde, was er ist, und warum er sich so verhält,
wie er sich verhält.
→ Menschen wollen Unsicherheiten vermeiden
➔ Evolutionsbiologische wichtig für uns das Verhalten von anderen Menschen
vorhersagen zu können

Persönlichkeits und Differentielle Psychologie

Woher kommen Persönlichkeitstheorien?


vom Ganzen (Gesetze und Verallgemeinerungen) zum Einzelfall (=Deduktiv) oder vom Einzelfall(Verhaltensweisen und Eigenschaften einzelner) zum Ganzen (=induktiv)!


dritte Quelle  sind Analogien & Konzepte, die aus
verwandten Disziplinen entliehen werden (z.B.
Gehirnforschung, Evolutionsbiologie, Anthropologie)

--> Jede Persönlichkeitstheorie entwickelt sich teils aus Deduktion, teils
durch Induktion und teils durch Analogie.

Persönlichkeits und Differentielle Psychologie

Wann ist Theorie stichhaltig?

stichhaltige (=so gut begründet, dass es allen gegnerischen Argumenten
standhält) Theorie ist:

- umfassend, (erklärt verschiedene
Phänomene), 

- genau (erklärt Dinge präzise), 

- falsifizierbar (kann auf Richtigkeit
untersucht werden) 

- produktiv (führt zu neuen Ideen, neuen Vorhersagen und
neuen Forschungen (Campell, 1988)

Persönlichkeits und Differentielle Psychologie

Ursachen individueller Unterschiede

› genetische Unterschiede
› familiäre Einflüsse
› Einflüsse Gleichaltriger (Peers)
› kulturelle Einflüsse
› Einflüsse der sozioökonomischen Lebensbedingungen
› Einflüsse der Berufstätigkeit
› Einflüsse des Partners/der Partnerin
› Auswirkungen kritischer Lebensereignisse

Persönlichkeits und Differentielle Psychologie

7 Bereiche zur Beschreibung von Persönlichkeit
(vgl. Guilford, J.P. (1970)

› Morphologie (Formenlehre der Sprache)
› Physiologie (Lehre von den normalen, insbesondere biophysikalischen,
Lebensvorgängen in den Zellen, Geweben und Organen aller Lebewesen)
› Bedürfnisse
› Interessen
› Einstellungen
› Eignung
› Temperament

Persönlichkeits und Differentielle Psychologie

Stabilität individueller Unterschiede

› Absolute Stabilität (z.B. Intro und Extraversion sehr stabiles
Persönlichkeitsmerkmal, Neurotizismus, Temparement)
› Relative Stabilität (z.B. Intelligenz→ nimmt im Alter ab. Relativ deshalb, weil es bei
allen ungefähr in gleicher Relation/Maß sinkt)
› Strukturstabilität (Intelligenz – Kreativität, wenn da eine gewisse Struktur zwischen
den beiden bestehen würde)

Persönlichkeits und Differentielle Psychologie

Individuum Definition 

 Begriff beschreibt den
einzelnen Mensch in seiner Einmaligkeit im Gegensatz zur Masse. Das
Individuum ist der Untersuchungsgegenstand der Differentiellen
Psychologie und Persönlichkeitspsychologie.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Persönlichkeits und Differentielle Psychologie an der SRH Hochschule Heidelberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Persönlichkeits und Differentielle Psychologie an der SRH Hochschule Heidelberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur SRH Hochschule Heidelberg Übersichtsseite

Zwangsstörungen

Allgemeine Psychologie 2

Recht 1

persönlichkeitspsycho

UGE (2. Epoche)

Statistik Fragenkatalog

Gemeinschaftskunde

Didaktik

Psychologie

Psychologie

Allgemeine Psychologie I

Statistik

Klinische 2

VL 2 Einführung Klinische Psychologie

VL 3 Forschung Klinische Psychologie

VL4 Paradigmen, Krankheitslehre, Vulnerabilität

Klinische Psychologie

Psychotische Störungen

VL5 Depression (affektive Störungen)

VL7 Angststörungen

Differentielle Psychologie und Persönlichkeitspsychologie an der

Universität Trier

Differentielle Psychologie und Persönlichkeitspsychologie an der

IUBH Internationale Hochschule

Differentielle und Persönlichkeitspsychologie an der

HFH Hamburger Fern-Hochschule

Differentielle und Persönlichkeitspsychologie an der

IUBH Internationale Hochschule

Persönlichkeits- und Differentielle Psychologie an der

FernUniversität in Hagen

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Persönlichkeits und Differentielle Psychologie an anderen Unis an

Zurück zur SRH Hochschule Heidelberg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Persönlichkeits und Differentielle Psychologie an der SRH Hochschule Heidelberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login