ZAP Übungen

Karteikarten und Zusammenfassungen für ZAP Übungen an der RWTH Aachen

Arrow

100% kostenlos

Arrow

Effizienter lernen

Arrow

100% kostenlos

Arrow

Effizienter lernen

Arrow

Synchron auf all deinen Geräten

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs ZAP Übungen an der RWTH Aachen.

Beispielhafte Karteikarten für ZAP Übungen an der RWTH Aachen auf StudySmarter:


7. Kreuze die richtige Antwort an.
„Booktuber“ (Abschnitt 4) ...


Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. haben zunehmend mehr Fans.

  2. haben normalerweise kaum ältere Anhänger.

  3. müssen sich in außergewöhnlicher Weise stylen.

  4. stellen meist britische und amerikanische Werke vor.

Beispielhafte Karteikarten für ZAP Übungen an der RWTH Aachen auf StudySmarter:


6. Kreuze die richtige Antwort an.
Durch die Formulierung „Echtes Fan-Verhalten eben“ (Z. 25 – 26) wird im Textzusammen- hang (Abschnitt 4) deutlich, dass die Autorin des Artikels die ...


Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Präsentationen kritisch sieht, aber nicht ablehnt.

  2. emotionalen Darstellungen in Blogs sehr mag.

  3. emotionalen Buchvorstellungen gänzlich ablehnt.

  4. Präsentationen mag, aber die Bücher nicht kauft.

Beispielhafte Karteikarten für ZAP Übungen an der RWTH Aachen auf StudySmarter:


5. Kreuze die richtige Antwort an.
„Booktuber“ (Z. 20) ...


Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. zeigen nur die Verpackung der Bücher.

  2. besprechen wöchentlich neue Bücher.

  3. inszenieren ihre Buchvorstellungen.

  4. stammen überwiegend aus den USA.

Beispielhafte Karteikarten für ZAP Übungen an der RWTH Aachen auf StudySmarter:


4. Kreuze die richtige Antwort an.
Laut Bloggerin Mara Giese lesen viele Menschen Buchblogs (Abschnitt 3), ...


Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. wenn sie der Kulturteil einer Zeitung besonders anspricht.

  2. weil sie der Kulturteil einer Zeitung weniger anspricht.

  3. bevor sie den Kulturteil einer Zeitung genau lesen.

  4. obwohl sie den Kulturteil einer Zeitung gerne lesen.

Beispielhafte Karteikarten für ZAP Übungen an der RWTH Aachen auf StudySmarter:


  1. Die Autorin behauptet: „Ein neues Zeitalter der Lesekultur hat begonnen“ (Z. 10). Erläutere diese Aussage im Textzusammenhang.


Beispielhafte Karteikarten für ZAP Übungen an der RWTH Aachen auf StudySmarter:


2. Kreuze die richtige Antwort an.
Das „gedruckte Buch [hat] im digitalen Zeitalter noch eine Chance [...] zu überleben“ (Z. 5 – 6), weil ...


Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Bücher von großer kultureller Bedeutung sind.

  2. man im Internet vergriffene Bücher bekommt.

  3. Bücher in digitalen Medien sehr gelobt werden.

  4. Blogger gezielt unbekannte Literatur vorstellen.

Beispielhafte Karteikarten für ZAP Übungen an der RWTH Aachen auf StudySmarter:


1. Kreuze die richtige Antwort an.
In Internetblogs werden (Abschnitte 1 und 2) ...


Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. meist klassische Romane besprochen.

  2. häufig moderne Romane präsentiert.

  3. Verfilmungen von Büchern gezeigt.

  4. Bücher in gedruckter Form präsentiert.

Kommilitonen im Kurs ZAP Übungen an der RWTH Aachen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für ZAP Übungen an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

ZAP Übungen


7. Kreuze die richtige Antwort an.
„Booktuber“ (Abschnitt 4) ...


  1. haben zunehmend mehr Fans.

  2. haben normalerweise kaum ältere Anhänger.

  3. müssen sich in außergewöhnlicher Weise stylen.

  4. stellen meist britische und amerikanische Werke vor.

ZAP Übungen


6. Kreuze die richtige Antwort an.
Durch die Formulierung „Echtes Fan-Verhalten eben“ (Z. 25 – 26) wird im Textzusammen- hang (Abschnitt 4) deutlich, dass die Autorin des Artikels die ...


  1. Präsentationen kritisch sieht, aber nicht ablehnt.

  2. emotionalen Darstellungen in Blogs sehr mag.

  3. emotionalen Buchvorstellungen gänzlich ablehnt.

  4. Präsentationen mag, aber die Bücher nicht kauft.

ZAP Übungen


5. Kreuze die richtige Antwort an.
„Booktuber“ (Z. 20) ...


  1. zeigen nur die Verpackung der Bücher.

  2. besprechen wöchentlich neue Bücher.

  3. inszenieren ihre Buchvorstellungen.

  4. stammen überwiegend aus den USA.

ZAP Übungen


4. Kreuze die richtige Antwort an.
Laut Bloggerin Mara Giese lesen viele Menschen Buchblogs (Abschnitt 3), ...


  1. wenn sie der Kulturteil einer Zeitung besonders anspricht.

  2. weil sie der Kulturteil einer Zeitung weniger anspricht.

  3. bevor sie den Kulturteil einer Zeitung genau lesen.

  4. obwohl sie den Kulturteil einer Zeitung gerne lesen.

ZAP Übungen


  1. Die Autorin behauptet: „Ein neues Zeitalter der Lesekultur hat begonnen“ (Z. 10). Erläutere diese Aussage im Textzusammenhang.


Der Prüfling erläutert die Aussage im Textzusammenhang. 

Sinngemäß: neue Freude am Lesen (siehe auch Titel) aufgrund aufwändig inszenierter, emotionaler Buchvorstellungen in den digitalen Medien.

ZAP Übungen


2. Kreuze die richtige Antwort an.
Das „gedruckte Buch [hat] im digitalen Zeitalter noch eine Chance [...] zu überleben“ (Z. 5 – 6), weil ...


  1. Bücher von großer kultureller Bedeutung sind.

  2. man im Internet vergriffene Bücher bekommt.

  3. Bücher in digitalen Medien sehr gelobt werden.

  4. Blogger gezielt unbekannte Literatur vorstellen.

ZAP Übungen


1. Kreuze die richtige Antwort an.
In Internetblogs werden (Abschnitte 1 und 2) ...


  1. meist klassische Romane besprochen.

  2. häufig moderne Romane präsentiert.

  3. Verfilmungen von Büchern gezeigt.

  4. Bücher in gedruckter Form präsentiert.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für ZAP Übungen an der RWTH Aachen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Maschinenbau an der RWTH Aachen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur RWTH Aachen Übersichtsseite

Chemie

Mathematik I

Business Engineering

Grundlagen der Fluidtechnik

Qualitäts- und Projektmanagement

Physik

Maschinengestaltung 1

Maschinengestaltung 2

Chemie: VSEPR-Modell

Chemie: Systeme, Stoffe, Substanzen

Kommunikation und Organisationsentwicklung

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für ZAP Übungen an der RWTH Aachen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback